So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Instagram

Es gibt viele Ratschläge zum Erstellen eines sicheren Passworts. Machen Sie es mindestens sechzehn Zeichen lang. Verwenden Sie eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und speziellen Symbolen. Ändern Sie es regelmäßig. Es ist genug, um Sie dazu zu bringen, die Technologie vollständig abzuschwören.

Obwohl es immer noch eine gute Idee ist, ein möglichst sicheres Kennwort zu erstellen, können Sie durch die Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) Ihre Fähigkeiten zur Kennworterstellung entlasten. Apps wie Instagram machen es einfach, Ihre Sicherheit zu verdoppeln.

Was ist 2FA?

Die Multi-Faktor-Authentifizierung basiert auf dem Prinzip, dass ein solides Sicherheitsgateway mindestens zwei der folgenden Faktoren enthalten sollte.

  • Etwas, das der Benutzer weiß – Dies ist der Wissensfaktor. Denken Sie an Passwort, PIN oder Sicherheitsfrage.
  • Etwas, das der Benutzer hat – Dies ist der Besitzfaktor. Denken Sie an Bankkarte oder Telefon.
  • Etwas, was der Benutzer ist – Dies ist der Inhärenzfaktor. Denken Sie an Fingerabdruck oder Spracherkennung.

Die Idee ist, dass Hacker, die möglicherweise Tools zum Entschlüsseln Ihres Kennworts haben, die zweite Sicherheitsstufe nicht überwinden können.

Warum macht es nicht jeder?

Nun, so ziemlich aus dem gleichen Grund, dass jeder seinen Browser hat, sich seine Passwörter zu merken. Die durchschnittliche Person hat Dutzende von Konten und möchte sich nicht die Zeit nehmen, sich bei einem von ihnen anzumelden. Warum sollten sie sich die zusätzliche Zeit nehmen wollen, um einen zweistufigen Authentifizierungsprozess durchzuführen?

Sogar Leute, die sich die zusätzliche Zeit für ihr Bankkonto nehmen, sind nicht geneigt, dies für Facebook oder Instagram zu tun. Aber die Wahrheit ist, dass alle Ihre Konten auf ihre eigene Weise wichtig sind. Wenn ein Hacker Zugriff auf Ihr Instagram-Konto erhält, kann er oder sie einen angemessenen Schaden anrichten. Es ist Zeit, sich ernsthaft mit dem Schutz Ihrer Daten zu befassen.

So schalten Sie Instagram 2FA ein

Lassen Sie uns vorab sagen, dass Instagram so konzipiert ist, dass Sie in Verbindung bleiben. Möglicherweise melden Sie sich nicht jedes Mal an, wenn Sie ein Bild freigeben möchten. Mit Funktionen wie dem Wechseln des Kontos scheint Instagram dies auf diese Weise zu bevorzugen. 2FA für Instagram ist weniger für Sie als vielmehr für andere gedacht.

Jetzt fangen wir an.

  1. Öffnen Sie die App.
  2. Gehen Sie zu Ihrem Profil.
  3. Tippen Sie auf das Einstellungssymbol.
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  5. Aktivieren Sie die Option Sicherheitscode erforderlich.
  6. Geben Sie den Bestätigungscode ein, der an Ihr Telefon gesendet wurde.
  7. Tippen Sie auf Fertig.
  8. Wählen Sie einen Screenshot der Sicherungscodes. Diese werden auf Ihrer Kamerarolle gespeichert und nur für den Fall, dass Sie keinen Text erhalten können.

Wenn Sie sich jetzt in Ihrem Konto anmelden, erhalten Sie einen Sicherheitscode. Wir wissen, was Sie denken. Wenn Sie immer angemeldet sind, was macht es dann aus, dass Sie 2FA aktiviert haben? Und wenn nicht, was macht es dann aus, denn jeder, der über Ihr Telefon auf Instagram zugreift, erhält denselben Code wie Sie.

Realistisch gesehen sollten Sie niemals bemerken, dass Sie 2FA aktiviert haben. Wenn jedoch jemand auf einem anderen Gerät versucht, sich in Ihrem Konto anzumelden, und es irgendwie schafft, Ihr Passwort herauszufinden, wird er überrascht sein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *