Snapchat – Der Unterschied zwischen Nicht stören und Stumm

Es gab eine Zeit, in der Sie eine Person blockieren oder vollständig von Ihrer Freundesliste entfernen mussten, wenn Sie diese Person auf Snapchat vermeiden wollten.

Obwohl Sie dies immer noch tun können, sind diese Methoden möglicherweise nicht die bestmögliche Lösung für die vorliegende Frage. Zum einen können die Leute leicht herausfinden, dass Sie sie blockiert oder von Ihrer Freundesliste entfernt haben.

Wenn Sie nicht riskieren möchten, dass diese Personen davon erfahren, sollten Sie mit den beiden neuen Snapchat-Funktionen vertraut sein: Nicht stören und stumm schalten.

Diese beiden coolen Features klingen vielleicht gleich, aber es gibt tatsächlich wichtige Unterschiede. In diesem Artikel werden beide Optionen behandelt und Sie können sie optimal nutzen.

Die Funktion “Nicht stören” von Snapchat

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor. Sie haben sich gerade mit fünf anderen Personen einer neuen Snapchat-Gruppe angeschlossen. Sie dachten, dass es Spaß machen würde, einer neuen Gruppe beizutreten, aber Sie erhalten ständig Unmengen von Gruppenbenachrichtigungen, die nicht wirklich notwendig sind.

In diesem Fall können Sie die Funktion “Nicht stören” verwenden und alle Benachrichtigungsprobleme werden behoben. Nach dem Aktivieren dieser Funktion erhalten Sie keine weiteren Benachrichtigungen von dieser Gruppe. Natürlich kann die Funktion Nicht stören auch für einzelne Kontakte verwendet werden.

Möglicherweise sind Sie mit dieser Funktion bereits vertraut, da sie auch von anderen gängigen Apps verwendet wird. Sie können beispielsweise einen Thread stummschalten, um Benachrichtigungen in bestimmten Gruppen auf Facebook auszuschalten. Dies ist im Grunde das gleiche.

Die Stummschaltung von Snapchat

Obwohl technisch gesehen ein bestimmter Kontakt oder eine ganze Gruppe stummgeschaltet wird, ist die Stummschaltfunktion von Snapchat ganz anders.

Lassen Sie es uns anhand eines Beispiels erklären.

Nehmen wir an, Sie haben ein Familienmitglied in Ihrer Liste der Snapchat-Freunde, deren Geschichten Sie definitiv nicht interessieren. Vielleicht haben Sie nur Leute in Ihrer Snapchat-Freundesliste, deren Story-Inhalt Sie langweilt oder beleidigt.

In jedem Fall möchten Sie keine Geschichten von diesen Personen anzeigen, aber Sie möchten sie auch nicht von Ihrer Freundesliste entfernen. Also was kannst du tun?

Nun, Snapchat hat über dieses Szenario und die neue Stummschaltung in den letzten Snapchat-Updates nachgedacht. Mit dieser Funktion können Sie ganz einfach verhindern, dass Geschichten auf Ihrem Snapchat angezeigt werden.

Natürlich können Sie manuell versuchen, Geschichten von bestimmten Personen zu vermeiden, aber das wäre unnötige Arbeit. Verwenden Sie einfach die Stummschaltfunktion und ihre Geschichten werden nicht in Ihrer App angezeigt. Tatsächlich werden sie an das Ende der Story-Liste verschoben. Darüber hinaus werden Geschichten von Personen, die Sie stummgeschaltet haben, nicht einmal in der Story-Diashow angezeigt.

Die gleiche Funktion ist in der Instagram-App zu sehen, in der Sie lediglich auf eine bestimmte Story tippen und diese gedrückt halten und die Stummschaltoption auswählen müssen.

Wie lange dauern diese Funktionen?

Nachdem Sie gelernt haben, was diese beiden coolen Funktionen leisten können, müssen Sie sich fragen, wie lange sie Ihren „Frieden“ in den sozialen Medien bewahren können, nachdem Sie sie verwendet haben. Müssen Sie sie nach einer bestimmten Zeit zurücksetzen?

Wir haben gute Neuigkeiten. Beide Funktionen halten so lange an, wie Sie möchten. Es gibt keine Optionen, bei denen Sie die genaue Dauer festlegen können, diese werden jedoch nicht automatisch deaktiviert.

Mit anderen Worten, wenn Sie die Stummschaltung eines bestimmten Kontakts aufheben oder die Funktion “Nicht stören” deaktivieren möchten, müssen Sie dies manuell tun.

Können Ihre Kontakte Ihre Geschichte anzeigen?

Unabhängig davon, welche Funktion Sie gerade verwendet haben, können Ihre Kontakte alles anzeigen, was Sie in Ihrer Geschichte veröffentlichen. Sie sehen, wenn Sie einen bestimmten Kontakt stumm schalten, können Sie ihre Geschichten nicht sehen, aber sie können Ihre weiterhin sehen.

Wie verwenden Sie diese Funktionen?

Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie diese beiden Funktionen für Ihre Kontakte aktivieren:

  1. Öffnen Sie Ihre Snapchat-App
  2. Öffne deine Freundesliste
  3. Tippen Sie auf das Profilbild des Freundes, für den Sie diese Funktionen verwenden möchten
  4. Einstellungen auswählen
    Snapchat nicht stören
  5. Wählen Sie im geöffneten Fenster zwischen “Story stumm schalten” oder “Nicht stören”

Snapchat Mute

Wenn Sie die Option “Story stumm schalten” auswählen, wird ein neues Popup angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Auswahl zu bestätigen.

Verwenden Sie jede Snapchat-Funktion für eine bessere Benutzererfahrung

Um den Artikel zu beenden, werden wir eine letzte Sache in Bezug auf diese beiden Funktionen erwähnen, die Ihnen zusätzliche Befriedigung verschaffen könnte, wenn Sie dazu neigen, und das ist die Tatsache, dass diese Funktionen vollständig anonym sind. Die andere Person oder Personen werden nicht herausfinden, was Sie getan haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *