Snapchat Ads vs. Facebook Ads: Welche sind besser?

Anzeigen in sozialen Medien können sehr kostengünstig sein, wenn Sie es richtig machen.

Was bedeutet das?

Sie müssen wissen, wo sich Ihre Zielgruppe befindet, und eine Community aufbauen, bevor Sie in Anzeigen investieren.

Sie fragen sich möglicherweise, welche Plattformen Sie auswählen sollen. Ist Snapchat so effizient wie Facebook? Welches erzielt bessere Ergebnisse für weniger Geld?

Dieser Artikel bietet einige Einblicke in Snapchat- und Facebook-Anzeigen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, welche besser zu Ihnen passt.

Sind Snapchat-Anzeigen es wert?

Snapchat leidet in letzter Zeit unter Ungerechtigkeit, da viele Leute es als eine der beliebtesten sozialen Plattformen abgeschrieben haben. Wenn es jedoch bei jüngeren Zuschauern häufiger vorkommt, bedeutet dies nicht, dass die App tot ist.

Wie trifft dies auf Snapchat-Anzeigen zu?

Das gute

Sie unterscheiden sich von Anzeigen auf anderen Social-Media-Plattformen. Die Snapchat-App bietet unzählige aufregende Filter, Aufkleber und mehr, die ein erfahrener Vermarkter zu seinem Vorteil nutzen kann. Warum nicht mit Ihren Anzeigen kreativ werden?

Darüber hinaus sehen Sie diese Anzeigen auf Ihrem gesamten Bildschirm, sodass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie durch sie streichen, ohne sie zu bemerken. Die angezeigte Textmenge ist minimal. In vielen Fällen sind diese Anzeigen interaktiv und vollständig bildorientiert.

Wenn Ihre Marke ein jüngeres Publikum ansprechen möchte, indem Sie mehr Persönlichkeit zeigen, sind Snapchat-Anzeigen eine hervorragende Möglichkeit, dies zu tun. Sie ermöglichen es Ihnen, authentischer als je zuvor zu sein und zahlreiche CTAs zu verwenden, um die Aufmerksamkeit des Benutzers zu erregen.

Im Vergleich zu Facebook-Anzeigen erscheinen sie in der Regel attraktiver, da sie nicht mit zu viel Text überladen sind. Sie erscheinen zwischen Schnappschüssen, ähnlich wie gesponserte Geschichten auf Instagram. Da sie kurz sind, können sie ziemlich eindringlich sein.

Das Schlechte

Snapchat-Anzeigen weisen jedoch bestimmte Mängel auf, die Sie möglicherweise daran hindern, mehr Personen zu erreichen. Sie sind großartig, wenn Ihre Zielgruppe zwischen 13 und 24 Jahre alt ist. Wenn Sie Ihr Produkt jedoch der älteren Bevölkerung vorstellen möchten, ist Snapchat nicht die richtige Plattform für Sie.

Ein weiterer Aspekt, den Sie möglicherweise nicht mögen, ist, dass Sie den Erfolg Ihrer Kampagnen nicht messen können. Snapchat hat die Analyse nicht entwickelt, um zu überprüfen, ob jemand die vollständige Anzeige gesehen oder nur gewischt hat, um den nächsten Snap zu sehen. Und Snapchat-Nutzer können die Anzeige nicht einmal mit ihren Followern teilen.

Wenn Sie Worte benötigen, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen besser zu erklären, finden Sie hier keinen Platz dafür. Mit Snapchat-Anzeigen können Sie nur eine Überschrift hinzufügen. Sie müssen sich stark auf visuelle Elemente verlassen, um die Nachricht zu übermitteln.

Snapchat-Anzeigen

Ist Facebook immer noch die Nummer eins?

Facebook hat immer noch die höchste Anzahl aktiver Nutzer – im Jahr 2020 hat sich nichts geändert. Laut den neuesten Statistiken belegt Snapchat nach Instagram, WhatsApp, TikTok und anderen Plattformen den 12. Platz.

Was bedeutet das für diejenigen, die Facebook-Werbekampagnen durchführen möchten?

Das gute

Was auch immer Ihre Zielgruppe ist, Sie finden es auf Facebook. Da es über 2,7 Milliarden Benutzer hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Ihre potenziellen Kunden auf dieser Plattform nicht aktiv sind. Und selbst wenn Sie auf eine bestimmte Nische abzielen müssen, hat Facebook Optionen dafür bereitgestellt. Microtargeting ist eine der besten Funktionen von Facebook-Anzeigen.

Mit dieser beliebten Plattform können Sie Ihren Anzeigen sowohl Text als auch Grafiken hinzufügen. Sie sollten jedoch darauf achten, nicht mit Textelementen zu übertreiben, da Ihre Anzeige möglicherweise nicht genehmigt wird.

Vermarkter lieben normalerweise Facebook-Anzeigen, weil sie es ihnen ermöglichen, den Traffic auf die Website der Marke zu lenken. Wenn ein Nutzer auf Ihre Anzeige klickt, können Sie auswählen, wo er landen soll. Dies kann sogar das offizielle Facebook-Profil der Marke oder die Webseite sein.

Wenn Sie Ihre Zielgruppe gut ansprechen, ist es normalerweise nicht zu kostspielig, mehr Leute zu erreichen und Leads zu konvertieren.

Das Schlechte

Es ist möglicherweise nicht mehr einfach, die Aufmerksamkeit der Leute auf Facebook zu erregen. Der Markt ist ziemlich gesättigt, daher kann es etwas anspruchsvoll sein, Ihre Anzeigen hervorzuheben. Sie kreativ und engagiert zu machen, kann eine herausfordernde Aufgabe sein.

Sie können benutzerdefinierte Zielgruppen oder Retargeting verwenden, aber Ihre Anzeigen sind in den meisten Fällen tatsächlich eine kalte Reichweite. Dies bedeutet nicht, dass Sie auf diese Weise keine Conversions durchführen können, aber es kann länger dauern, da das Publikum, das Sie erreichen, möglicherweise keine Ahnung von Ihnen und Ihrer Marke hat.

Eine andere Sache zu beachten ist, dass die Nutzerbasis von Facebook älter wird. Jüngere Generationen wechseln zu TikTok, Instagram und Snapchat. Wenn Sie also Schritt halten möchten, ist es klug, in Anzeigen auf verschiedenen Plattformen zu investieren, um dieses Publikum zu erreichen, nicht nur Facebook.

Um Anzeigen auf Facebook erfolgreich zu schalten, müssen Sie den Business Manager verwenden, um Ihre Kampagnen zu organisieren, demografische Daten auszuwählen und vieles mehr. Der Einstieg in Facebook-Anzeigen kann zeitaufwändig sein, da Sie viele Elemente im Auge behalten müssen.

Facebook-Anzeigen

Wählen Sie mit Bedacht aus

Wenn Sie zwischen Facebook und Snapchat wählen könnten, welches wäre es?

Ihre Wahl hängt von vielen Faktoren ab und vor allem von Ihrer Zielgruppe und Ihrem Budget. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Ihren Anzeigen erreichen möchten, finden Sie leicht die Antwort auf die Plattform, die Sie verwenden sollten.

Haben Sie bereits Snapchat- oder Facebook-Anzeigen ausprobiert? Wie ist es gelaufen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *