Pitaka MagEz Slider Bewertung: Kann das modulare 4-in-1-Ladegerät Ihr Leben verändern?

In dem Moment, als Apple MagSafe im iPhone 12 wieder einführte, wusste ich, dass eine Menge kreatives und lustiges Zubehör folgen würde. Und obwohl es einige Zeit gedauert hat, habe ich in Pitaka MagEZ Slider eine kompakte, leistungsstarke und vielseitige Ladestation gefunden.

Aber was habe ich am meisten geliebt? Und habe ich etwas gehasst? Gibt es etwas, das ich ändern möchte? Leider bin ich keine Frau weniger Worte, also musst du die MagEz Slider-Rezension lesen, um meine genauen Gefühle zu kennen 😛.

Pitaka MagEz Slider: Der Rotationsassistent für Ihre Apple-Geräte

Der MagEz Slider ist ein drehbares kabelloses Ladegerät für mehrere Geräte mit MagSafe- und Qi-Ladeunterstützung. Dank des modularen Aufbaus können Sie gleichzeitig bis zu 4 Geräte, iPhone 12/13, die mitgelieferte Powerbank, Apple Watch und AirPods aufladen.

Pitaka MagEz Slider rotierender Ladeassistent für Ihre Apple-Geräte

MagEz Slider-Design

Im wahren Pitaka-Stil ist der MagEz Slider schlank, minimalistisch, funktional und präzise. Ein pyramidenförmiger Block sitzt auf einer kreisförmigen, um 360° drehbaren Basis. Das aus einer Zinklegierung gefertigte Dock ziert einen Rotgussschirm, während die Powerbank und andere Akzente schwarz sind.

MagEz Slider-Design

Und da habe ich ein Hühnchen zu rupfen. Ich wünschte, es hätte alles in einem Farbton sein können, entweder Rotguss oder im wahren MKBHD-Stil, ganz in Schwarz (matt oder nicht, darüber kann man streiten). Es sieht auf Fotos großartig aus, besonders wenn ein passendes iPhone montiert wird. Aber IRL sieht es ein bisschen seltsam aus, mehr noch auf meinem makellos weißen Tisch.

Ansonsten habe ich keinerlei Beschwerden. Alles im Design, von Kurven bis hin zum Mischen von matten und glänzenden Oberflächen, ist eine Vision.

Spaß und funktional

Ich muss sagen, die rotierende Basis ist eine intelligente und interaktive Einbeziehung. Während sein ursprünglicher Zweck darin besteht, einen einfachen Zugang zu allen Ladegeräten zu ermöglichen, dient es gleichzeitig als Zappelspinner. Oh ja! Die Zeit, die ich verschwendet habe (lesen Sie, in Denken investieren), um dies zu drehen.

Interessanterweise macht es sogar ein nostalgisches, tickendes Geräusch, das Sie traurigerweise (nicht) dazu bringt, sich im Teufelskreis zu drehen und zu drehen.

Insbesondere hatte ich erwartet, dass das Kabel das Drehen stören würde, aber leider hat Pitaka dieses Problem intelligent gemeistert. Die Höhe der Pyramide ist genau richtig für einen USB-C Stecker.

Das Dock, das es in sich hat

Pitaka MagEz Slider verdoppelt so viele Dinge, ein Dock, einen Ständer, eine Powerbank, ein kabelloses Ladegerät, eine Halterung für mehrere Geräte und natürlich einen Fidget Spinner. Lassen Sie uns jedes Element aufschlüsseln, um seinen modularen Aufbau besser zu verstehen.

MagSafe Powerbank für unterwegs

Fast jeder im iGeeks-Büro hatte einen verwirrenden Moment mit dem Pitaka MagEz Slider, bis wir feststellten, dass der Dock-Stecker kein iPhone aufnehmen kann; Es ist nur für die eingebaute Powerbank.

Die kleine, handflächengroße Powerbank mit 4.000 mAh wiegt nur 106 g und ist super taschenfreundlich. Es verfügt über das charakteristische Aramidfasermuster von Pitaka auf der Rückseite, das schön erscheint, wenn es an Ihrem iPhone befestigt ist.

MagEz Slider MagSafe Powerbank

Dank MagSafe rastet das Power Back fest auf dem iPhone 12, der iPhone 13-Serie und dem Galaxy S22 in einem MagEZ Case 2 ein. Und wenn es im MagEz Slider angedockt ist, fungiert es als Durchgangsladegerät, Telefonhalter und Ständer.

Das Gute ist, dass Sie das iPhone sowohl im Quer- als auch im Hochformat halten können, sodass es sich auch hervorragend zum Ansehen von Filmen/Videos und für Videoanrufe eignet. Die Verbindung ist ziemlich stark und das Telefon fällt nicht herunter, selbst wenn Sie den MagEz Slider drehen.

Obwohl die Powerbank nur 5W durchlassen kann, findet hier kein schnelles kabelloses Laden statt. Ich habe es mit einem iPhone X getestet, und während des Ladevorgangs bewegte sich die Powerbank weiter oder das Telefon rutschte immer wieder ab.

Insbesondere wenn Sie nur die Powerbank zum Aufladen Ihres Telefons verwenden, müssen Sie die Powerbank manuell einschalten. Und obwohl ich eine nahtlose Verbindung geliebt hätte, wo Sie sich verbinden und die Energie zu fließen beginnt, ist es so, wie es ist.

Die Magnetleiste für AirPods

In der Box finden Sie auch ein niedliches, kleines, schwarzes Magnetplättchen. Dies geht auf die andere Seite der Pyramide und steht wie ein Ständer auf. Sie können Ihre AirPods oder andere Qi-fähige drahtlose Ohrhörer platzieren.

MagEz Slider Magnetleiste für AirPods

Ich habe auch versucht, ein iPhone X auf der Platte zu halten, obwohl es das Gewicht des Telefons mit einer Hülle nicht tragen konnte. Es war besser, wenn die Abdeckung entfernt wurde und die Ladung bestand, aber die Standsituation war nicht so stabil. Im Nachhinein sagt die Marke, dass es sich um Ohrstöpsel handelt.

Der ‘zusätzliche’ Apple Watch Dongle

Insbesondere ist der Apple Watch Dongle nicht wie die Powerbank im Lieferumfang enthalten. Sie müssen es separat erwerben. Ich muss sagen, der Dongle sieht verdammt gut aus und ist funktional.

Pitaka MagEz Slider Apple Watch-Dongle

Es verfügt über einen durchscheinenden schwarzen Körper, der Sie in das Innere blicken lässt. Aber was ich am meisten schätze, ist die starke magnetische Kappe. Es rastet oben und unten effizient ein (damit es nicht verloren geht).

Da es über einen USB-C-Anschluss verfügt, können Sie den Dongle auch an ein MacBook anschließen, obwohl er den anderen Anschluss blockiert.

Das 4-in-1-Rätsel

Pitaka nennt MagEz Slider also ein 4-in-1-Ladegerät, und während 2 Geräte, dh iPhone und AirPods, leicht rechenschaftspflichtig sind, ist das Szenario der anderen beiden etwas komplex.

Pitaka MagEz Slider Bewertung

  • Sollen wir die Powerbank zählen? – Sie können die Powerbank separat verwenden und somit als separate Einheit zählen. Sie können das Telefon jedoch nicht aufladen, ohne die Powerbank anzudocken, und es verwendet Pass-Through-Laden. Können Sie es also als drittes Gerät bezeichnen?
  • Dongle oder nicht? – Der Dongle wird separat verkauft, kann ich ihn also das 4. Gerät nennen? Sie können dort jedoch ein USB-C-Kabel anschließen und Ihr Telefon oder andere Geräte aufladen. Aber es gibt nur 5V/1A Strom ab, was bestenfalls langsames Laden bedeutet.

Nun, das sind meine zwei Cent in dieser Angelegenheit. Was denken Sie? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten kämpfen.

Sollten Sie direkt zum Pitaka MagEz Slider gleiten?

iGeekometer Design Funktionalität Benutzerfreundlichkeit Preis-Leistungs-Verhältnis

Pitaka MagEz Slider ist ein intelligent gestaltetes Ladegerät für mehrere Geräte. Obwohl es so groß wie ein Becher ist, kann es problemlos bis zu 4 Geräte gleichzeitig aufladen. Und ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie viel Spaß es macht, sich zu drehen, rund und rund.

Etwas enttäuscht bin ich allerdings vom Leistungsquotienten; Sie erhalten kein schnelles kabelloses oder kabelgebundenes Laden. Und angesichts all dessen ist der Preispunkt ein wenig hoch.

Vorteile

  • Anspruchsvolle, kompakte Optik
  • Powerbank und Ständer in einem Paket
  • Die Powerbank ist klein, aber leistungsstark
  • Die Drehung ist ziemlich glatt und macht Spaß

Nachteile

  • Etwas teuer
  • Kein Schnellladen
  • Nur für die iPhone 12- und 13-Serie

Preis

  • Pitaka MagEz Slider – 129,00 $
  • Apple Watch-Dongle – 59,99 $

Kaufe jetzt

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.