Microsoft wird am Dienstag das AT & T Surface 2 LTE-Modell starten

Die Windows 8-Plattform von Microsoft ist sicherlich umstritten, aber für diejenigen, die es mögen, ist die Oberfläche Die Tablet-Familie ist wohl der beste Weg, um Windows 8 unterwegs zu erleben. Die Surface-Linie hatte jedoch immer einen offensichtlichen Fehler: einen Mangel an integrierter Unterstützung für mobile Daten. Obwohl Gerüchte seit Monaten auf ein aktualisiertes Modell mit LTE-Unterstützung hinweisen, ist die Option dem Markt bisher entgangen. Das endete am Montag bei Microsoft angekündigt die bevorstehende Einführung eines Surface 2-Modells mit integriertem LTE, obwohl interessierte Käufer einige Einschränkungen berücksichtigen müssen.

Die LTE-Oberfläche, die am Dienstag online und im Handel erhältlich ist, ist zunächst auf AT & T beschränkt und kostet 130 US-Dollar mehr als ein entsprechendes Nicht-LTE-Modell. Dies ist der gleiche Preisaufschlag für die Unterstützung mobiler Daten, den Apple für seine iPad-Linie berechnet. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, dass die Oberfläche 2 mit LTE derzeit auf a beschränkt ist einzelnes 64 GB Modell für 679 US-Dollar, was bedeutet, dass diejenigen, die nach einer günstigeren 32-GB-Option suchen, kein Glück haben.

Das auffälligste Versäumnis ist natürlich die mangelnde Unterstützung für die Surface Pro 2. Während alle Surface-Modelle mit persönlichen mobilen Wi-Fi-Hotspots kompatibel sind, würden die höheren Endbenutzer des Surface Pro 2 die saubere Integration der LTE-Unterstützung ohne zusätzliche Dongles oder Geräte zu schätzen wissen.

Für diejenigen, die die 64-GB-Option für akzeptabel halten, sind Benutzer glücklicherweise frei von Mobilfunkverträgen und können über unterstützte Micro-SIMs auf das Datennetz von AT & T zugreifen. Das Surface 2 LTE unterstützt die LTE-Bänder 4, 7 und 17, 3G UTMS-Bänder 1, 2 und 5 sowie GSM bei 800, 900, 1800 und 1900 MHz. Aufgrund der Frequenzweiche in der Bandunterstützung Engadget spekuliert, dass auch inoffizieller T-Mobile-Support möglich sein könnte.

Das Surface 2 LTE wird morgen in Microsoft-Einzelhandels- und Online-Shops sowie in Best Buy-Einzelhandels- und Mobilstandorten erhältlich sein. Interessanterweise können Käufer das Gerät nicht in AT & T-Geschäften finden. Bemerkenswert ist auch, dass neue Käufer weiterhin die gleichen Extras erhalten, die Microsoft seit dem ursprünglichen Start von Surface 2 im letzten Jahr angepriesen hat, einschließlich einer kostenlosen vorinstallierten Kopie von Office 2013, 200 GB OneDrive-Speicher für zwei Jahre und einem Jahr Skype Wi-Fi und Festnetzanrufe.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.