Mauszeiger verschwindet auf Mac? Versuchen Sie diese Korrekturen

Einige Male beim Surfen in sozialen Medien oder nach dem Spielen eines Spiels stellte ich fest, dass der Mauszeiger auf meinem Mac verschwindet. Es ist eine zufällige Sache und nicht auf eine bestimmte App oder eine bestimmte Version von macOS beschränkt.

Eine Sache, die ich beobachtet habe, ist, dass der Mauszeiger am häufigsten verschwindet, wenn ich schwere Software wie Photoshop verwende und mehrere Displays verbinde. Der Mauszeiger verschwindet auch immer wieder, wenn in Safari oder Chrome zu viele Registerkarten geöffnet sind.

Dieser Fehler kann sogar auftreten, nachdem Sie auf die neueste macOS-Version aktualisiert haben. Schauen wir uns einige todsichere Möglichkeiten an, um das Problem zu beheben.

Cursor verschwindet immer wieder auf dem Mac? Wie man es repariert

Schütteln Sie Ihre Maus oder bewegen Sie Ihren Finger schnell über das Trackpad

Dies ist der einfachste Weg, um den verschwundenen Mauszeiger zu finden. Sie müssen lediglich die Maus schütteln oder schnell einen Finger auf Ihrem Trackpad bewegen. Der verlorene Mauszeiger wird auf dem Bildschirm angezeigt und kann sich auch vergrößern, sodass Sie ihn leicht sehen können.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Mac

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren verschwundenen Mauszeiger zu finden, besteht darin, mit der rechten Maustaste zu klicken (entweder mit Cmd + Linksklick oder mit zwei Fingern). Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken, ist der Mauszeiger sofort sichtbar.

Versuchen Sie, den Mauszeiger zum Dock zu bringen

Obwohl Sie den Mauszeiger nicht sehen können, können Sie ihn dennoch so verwenden, als ob Sie könnten. Bewegen Sie den unsichtbaren Cursor nach unten zum Dock. Sobald das verschwunden ist Der Mauszeiger bewegt sich über dem Dockwird es wieder erscheinen.

Bringen Sie den Mauszeiger zurück zum Dock auf dem Mac

Mission Control behebt einen verschwindenden Cursor auf dem Mac

Wenn Sie ein Vollbildvideo auf YouTube abspielen oder in einer Vollbild-App arbeiten, ist die Rechtsklickmethode möglicherweise nicht erfolgreich. Hier können Sie beim Zugriff auf Mission Control auf dem Mac den Mauszeiger leichter finden.

Drei Methoden, um in die Missionskontrolle einzutreten:

  • Klicken Sie in der oberen Reihe oder in der Touch-Leiste auf die Missionssteuerungstaste (F3)
  • Drücken Sie Strg + Pfeiltaste (△) oder
  • Wischen Sie mit vier (oder drei) Fingern auf dem Trackpad nach oben

Wechseln Sie zu Finder oder einer anderen App, um einen versteckten Mauszeiger zu verschieben

Drücken Sie die Befehlstaste (⌘) +, um schnell zu einer anderen App oder einem anderen Finder zu wechseln. Sie sollten den Mauszeiger sehen. Kehren Sie nun zu der App zurück, an der Sie gearbeitet haben.

Wechseln Sie zwischen verschiedenen Apps, um den verschwundenen Mauszeiger in macOS zu verschieben

Rufen Sie das Menü Force Quit auf

Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Cmd (⌘) + Option (⌥) + esc. Das Popup “Anwendungen beenden erzwingen” wird angezeigt. Sie müssen keine Apps beenden. Durch einfaches Öffnen des Menüs wird der versteckte Mauszeiger angezeigt.

Starten Sie Force Quite auf dem Mac

Passen Sie die Größe des Mauszeigers auf dem Mac an

Mit macOS können Sie die Mauszeigergröße nach Ihren Wünschen einstellen. Um die Cursorgröße zu erhöhen, starten Sie Systemeinstellungen → Eingabehilfen → Anzeige in der linken Seitenleiste → Cursor → Ziehen Sie den Schieberegler für die Cursorgröße.

Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Eingabehilfen auf dem MacKlicken Sie in der Seitenleiste auf Anzeige in der Seitenleiste und verschieben Sie den Schieberegler für die Cursorgröße

Aktivieren Sie außerdem den Shake-Mauszeiger zum Auffinden.

Sie können Siri auch oben rechts in der Menüleiste (oder Touch-Leiste) starten oder Cmd (⌘) + Leertaste gedrückt halten. Fragen Sie nun Siri, ob Sie den Mauszeiger vergrößern möchten.

Bitten Sie Siri, die Größe des Mauszeigers auf dem Mac zu erhöhen

Deaktivieren Sie Bildschirmschoner von Drittanbietern auf dem Mac

Wenn Ihr Cursor auf dem Mac immer wieder verschwindet, deaktivieren oder deinstallieren Sie alle von Ihnen verwendeten Bildschirmschoner-Apps von Drittanbietern.

Deaktivieren Sie die Tastaturkürzel, um zu zoomen

Eingabehilfen sind von Vorteil, können jedoch hier und da kleine Probleme verursachen. Das Deaktivieren von Tastaturkürzeln zum Zoomen ist ein guter Hack, um eine Maus zu adressieren, die plötzlich in Betrieb ist.

Starten Sie die Systemeinstellungen → Eingabehilfen → Zoom → Stellen Sie sicher, dass hier alles deaktiviert ist.

Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Eingabehilfen auf dem MacKlicken Sie in der Seitenleiste auf Zoom und deaktivieren Sie in den Mac-Systemeinstellungen alle Optionen

Überprüfen Sie die Firmware-Updates auf eine Maus oder ein Trackpad eines Drittanbieters

Wenn Sie ein Peripheriegerät verwenden, das nicht von Apple stammt, besuchen Sie dessen Website oder fragen Sie das Unternehmen, ob Treiberaktualisierungen ausstehen, um die Kompatibilität zu verbessern und Störungen zu beheben.

Überprüfen Sie den Akku der angeschlossenen Maus und des externen Trackpads

Ersetzen Sie die austauschbaren Batterien oder laden Sie Ihre Maus und Ihr Trackpad auf, wenn es eine wiederaufladbare interne Batterie hat.

Starten Sie Ihren Mac neu, um den Mauszeiger zurückzubringen

Wenn keine der Lösungen für Sie funktioniert hat, starten Sie Ihr MacOS-Gerät neu. Ein Neustart behebt normalerweise diese vorübergehenden Probleme. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Neu starten.

Setzen Sie den NVRAM oder PRAM und SMC zurück

  • NVRAM: Nichtflüchtiger Arbeitsspeicher
  • PRAM: Parameter Arbeitsspeicher
  • SMC: System Management Controller

NVRAM und PRAM speichern einige spezifische Einstellungen an einem Ort, auf den macOS schnell zugreifen kann, z. B. die angegebene Startdiskette, die Anzeigeauflösung oder die Lautstärke der Lautsprecher.

SMC ist ein wichtiger Chip auf Intel-basierten Macs, der kleine Hardwarekomponenten und -prozesse wie Tastaturen, Lüfter, Wärme- und Energieverwaltung, Batterieladung, Ruhezustand usw. steuert.

Wenn Ihr Mauszeiger auf dem Mac immer wieder verschwindet, versuchen Sie, SMC und NVRAM / PRAM zurückzusetzen.

Probieren Sie eine Maus-Locator-App eines Drittanbieters aus

Wenn dieses Problem weiterhin besteht, können Sie eine Drittanbieteranwendung installieren, mit deren Hilfe Sie den Cursor finden können. Eine App, die Sie ausprobieren können, ist Einfache Maussuche. Es ist eine kostenpflichtige App, die seit 2015 kein Update mehr erhalten hat, aber es gibt Bewertungen von Lob aus dem Jahr 2019. Probieren Sie es aus – wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, fordern Sie eine Rückerstattung an!

Dies sind einige der Möglichkeiten, um eine Maus zu reparieren, die auf dem Mac immer wieder verschwindet. Schließlich empfehle ich Ihnen, einige Tastaturkürzel für macOS zu lernen. Wenn Sie Zeit haben, lesen Sie auch die MacOS Dock-Verknüpfungen. Sie werden sicherlich Ihre Produktivität verbessern und Ihre Erfahrung schnell und angenehm machen.

<

p class=”is-style-default”>Was denkst du über diesen Artikel? Teilen Sie uns Ihr Feedback im Kommentarbereich mit. Wir werden unser Bestes tun, um alle Fragen zu beantworten!

Vielleicht möchten Sie auch lesen …

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *