MacBook Pro Touchbar funktioniert nicht? Hier ist, was zu tun ist (2022)

Auch wenn Sie die Touch Bar Ihres MacBooks möglicherweise nicht jeden Tag verwenden, kann sie beim Arbeiten in bestimmten Apps, Spielen oder Lernen unglaublich effizient sein. Das ist… wenn es funktioniert.

Wenn Ihre MacBook-Touchbar nicht funktioniert, kann dies verschiedene Gründe haben. Aus diesen Gründen finden sich Lösungen, die vom schnellen Neustart bis zum Besuch des Apple Stores reichen. Keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen zu helfen, dem Problem auf den Grund zu gehen und sicherzustellen, dass es gelöst wird.

Lass uns anfangen.

Warum funktioniert meine MacBook Pro Touch Bar nicht?

Wie bereits erwähnt, kann es eine Reihe von Gründen geben, warum die Touch Bar Ihres Mac nicht mehr funktioniert, immer wieder einfriert oder nicht auf Ihre Berührung reagiert.

Einige der häufigsten Täter sind:

  • Temporäre Softwarefehler
  • Fehlerhafte oder extrem ressourcenintensive Apps
  • Eine veraltete Version von macOS
  • Einstellungen, die es nur kaputt erscheinen lassen
  • Hardwareprobleme

Notiz: Einige Benutzer haben auch Probleme mit der Touchbar ihres Macs gemeldet, wenn sie über einen längeren Zeitraum unter hohen Temperaturen betrieben wurden. Wenn dies auf Sie zutrifft, lesen Sie, wie Sie einen überhitzten Mac reparieren können.

Wir werden spezifische Lösungen durchgehen, um das Problem zu lösen, dass Ihre Touchbar nicht funktioniert. Aber schauen wir uns zuerst einen Trick an, der Ihnen etwas Zeit sparen könnte.

So aktualisieren Sie die Touch Bar auf dem MacBook Pro (macOS Monterey)

So aktualisieren Sie die Touchbar Ihres MacBooks schnell über das Terminal. Diese Sammellösung könnte alles sein, was Sie brauchen, um Ihren Mac wieder funktionstüchtig zu machen.

  1. Öffnen Sie das Terminal in Anwendungen → Dienstprogramme oder verwenden Sie die Spotlight-Suche.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein: sudo pkill TouchBarServer

So aktualisieren Sie die Touch Bar auf dem MacBook Pro

Notiz: Wenn Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, geben Sie es in das Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Während der Eingabe werden die Zeichen Ihres Passworts nicht auf dem Bildschirm angezeigt. das ist normal.

Das ist alles dazu. Wenn Sie genau hinschauen, sollten Sie sehen, wie Ihre Touch Bar beim Neustart aus- und wieder flackert.

Wenn das Zurücksetzen Ihrer Touchbar nicht funktioniert hat, ist es an der Zeit, zu den maßgeschneiderten Lösungen überzugehen.

5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass die Touchbar des MacBook Pro nicht funktioniert

  1. Starten Sie Ihr MacBook neu
  2. Setzen Sie die Touch-Leiste und den Kontrollstreifen zurück
  3. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen
  4. Aktualisieren Sie macOS auf die neueste Version
  5. SMC und NVRAM/PRAM Ihres Mac zurücksetzen

1. Starten Sie Ihr MacBook neu

Ah, die bewährte Lösung, die wir alle kennen und lieben, ist wieder da. Geben Sie Ihrem MacBook einen Neustart, indem Sie oben links auf das Apple-Logo klicken, dann Neu starten… wählen und mit Neu starten bestätigen.

Überprüfen Sie Ihre Touch Bar – meistens genügt ein schneller Neustart. Wenn es wie gewünscht funktioniert, können Sie loslegen. Andernfalls haben Sie möglicherweise Glück, die Touchleiste zu reparieren, indem Sie Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus starten.

2. Setzen Sie die Touch-Leiste und den Kontrollstreifen zurück

Alternativ zum Terminal können Sie Ihre Touchbar im Aktivitätsmonitor neu starten.

Suchen und stoppen Sie den TouchBarServer. Wählen Sie zum Bestätigen Beenden. Es kann ein oder zwei Minuten dauern, bis TouchBarServer unter der Liste der CPU-Prozesse angezeigt wird, aber es wird dort sein.

Setzen Sie die Touch-Leiste und den Kontrollstreifen zurück

Setzen Sie dann den Kontrollstreifen mit dem gleichen Vorgang zurück: Suchen und Stoppen. Dies kann auch die Touch ID Ihres MacBook Pro reparieren, wenn es auch nicht richtig funktioniert.

Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und testen Sie die aktualisierte Touch-Leiste. Wenn es immer noch nicht funktioniert, machen Sie sich keine Sorgen; Es gibt noch ein paar Lösungen, die Sie ausprobieren müssen.

3. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen

Wenn Ihre Touchbar immer noch nicht funktioniert, suchen Sie nach einem eher Nischenproblem, da wir Softwarefehler und problematische Anwendungen bereits ausgeschlossen haben. Stellen wir sicher, dass Ihre Einstellungen in Ordnung sind.

Gehen Sie zu Systemeinstellungen → Tastatur. Vergewissern Sie sich, dass in der Dropdown-Liste Touch Bar zeigt App Controls ausgewählt ist. Überprüfen Sie außerdem, ob Kontrollstreifen anzeigen aktiviert ist.

Überprüfen Sie Ihre Einstellungen auf dem Mac

Wenn Ihre Einstellungen so sind, wie sie sein sollten, ist es an der Zeit, Ihre macOS-Version zu überprüfen.

4. Aktualisieren Sie macOS auf die neueste Version

macOS-Updates beseitigen regelmäßig Fehler und verbessern die Unterstützung für interne Funktionen wie die Touch-Leiste. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste und beste Version von Apple haben, um alte Software als mögliche Ursache dafür zu entfernen, dass Ihre Touch Bar nicht funktioniert.

Navigieren Sie zu Systemeinstellungen → Software-Update. Wenn eine verfügbar ist, installieren Sie sie.

Aktualisieren Sie macOS auf die neueste Version

Fahren Sie andernfalls mit dem Zurücksetzen von SMC und NVRAM/PRAM fort.

5. Setzen Sie SMC und NVRAM/PRAM Ihres Macs zurück

So setzen Sie die SMC Ihres Macs zurück

Der SMC oder System Management Controller Ihres Mac ist für die Ausführung einer Vielzahl verschiedener Prozesse verantwortlich. Wenn das Neustarten Ihres MacBook nicht geholfen hat, können Sie die SMC Ihres Mac zurücksetzen.

Notiz: Dieser Hinweis gilt nicht für M1-Chip-Macs, da diese keine SMCs haben.

So setzen Sie den NVRAM/PRAM Ihres Mac zurück

Ähnlich wie beim Neustart des SMC ist das Zurücksetzen des NVRAM und PRAM Ihres Mac eine ausführlichere Version des Neustarts Ihres MacBook. Wenn bisher nichts anderes funktioniert hat, hat dies gute Chancen.

Wenn Ihre Touch-Leiste funktioniert, gut gemacht; deine Probleme sind gelöst!

Wenn Sie alles versucht haben, was es zu versuchen gibt, müssen Sie möglicherweise in den sauren Apfel beißen und einen Termin für ein Treffen vereinbaren Apple-Support. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie ein Hardwareproblem oder ein seltenes Problem haben, bei dem ein Apple-Techniker Ihnen besser bei der Diagnose helfen kann.

Hat eine unserer Lösungen für Sie funktioniert? Wenn die Touchbar Ihres MacBook immer noch nicht funktioniert, teilen Sie uns in den Kommentaren mehr über Ihre Situation mit. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

Sie können gerne lesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *