Mac-Mikrofon funktioniert nicht? 6 echte Korrekturen

Funktioniert Ihr MacBook-Mikrofon nicht und Sie finden es schwierig, eine Verbindung über FaceTime, Zoom, Skype herzustellen oder Dinge wie Siri, Audioaufnahmen und mehr zu verwenden? Dies kann auf einen grundlegenden Fehler oder eine fehlerhafte Mikrofoneinstellung zurückzuführen sein. Aber keine Sorge! Lassen Sie mich Ihnen die getesteten Lösungen zeigen, um das Problem mit dem eingebauten Mikrofon zu beheben, das nicht funktioniert.

Beginnen wir zunächst mit einem Mikrofontest

Halten Sie Befehl + Leertaste gedrückt, um Siri zu beschwören. Sie können auch oben links auf das Symbol klicken. Jetzt frag es so etwas wie ‘Wie ist das Wetter?‘ Wenn Sie die Abschrift Ihres Sprachbefehls sehen, funktioniert Ihr Mikrofon einwandfrei.

Dies ist ein gutes Zeichen, da es auf Hardwareebene bedeutet, dass das eingebaute Mikrofon des MacBook funktioniert und Sie weder Geld noch Zeit im Apple Store ausgeben müssen.

Das Problem kann also auf App-Berechtigungen, Mikrofoneingangspegel oder vorübergehende Störungen zurückzuführen sein. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie es beheben können. Aber vorher noch ein paar Worte zu verschiedenen Mikrofonen, die Sie mit Ihrem Mac verwenden können.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Mikrofone, die Sie mit dem Mac verwenden können

1. Ihr MacBook Pro, MacBook Air, andere Versionen des tragbaren Apple-Notebooks oder iMac verfügen über mindestens ein integriertes Mikrofon. Sie können es für FaceTime, Zoom, Skype-Anrufe, Audioaufnahmen und alles andere verwenden, was ein Mikrofon normalerweise tut.

Notiz: Alle anderen Macs, wie Mac mini, Mac Pro usw., haben kein integriertes Mikrofon.

2. Sie können ein externes kabelgebundenes kompatibles Mikrofon verwenden, das Sie bei Amazon, Best Buy, einem lokalen Computerladen usw. gekauft haben. Je nach Modell können sie an die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse oder den USB-Anschluss des MacBook angeschlossen werden.

3. Kabelgebundene Apple EarPods oder kabelgebundene Headsets anderer Hersteller können auch an Ihren Mac angeschlossen werden, und das Mikrofon darauf kann für Anrufe, Audioaufnahmen usw. verwendet werden.

4. Schließlich können Sie in diesem drahtlosen Zeitalter Ihre AirPods oder andere Bluetooth-Ohrhörer, Kopfhörer usw. von Drittanbietern verwenden und das Mikrofon verwenden.

Nachdem Sie nun die Grundlagen geklärt haben, springen wir zu den Fixes.

So beheben Sie das Mikrofon des MacBook, das nicht funktioniert

1. Korrigieren Sie die Toneingangseinstellungen

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Ton.
  3. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Eingabe.
    Hier sehen Sie alle verfügbaren Mikrofone. In der Abbildung unten sehen Sie beispielsweise, dass ich zwei Mikrofone habe – das interne Mikrofon und die Mikrofone meiner verbundenen AirPods. Von hier aus können Sie eine auswählen.
  4. Lassen Sie uns die Einstellungen für das ausgewählte Mikrofon optimieren. Sprechen Sie etwas in normalem Tempo.
    Sehen Sie die Löcher neben der Eingabeebene auffüllen? Wenn ja, fängt das Mikrofon Ihren Ton auf. Wenn Sie lauter sprechen, füllen sich mehr Löcher.

    Siehe Mac-Mikrofon-Eingangspegel

  5. Als Nächstes können Sie die Eingangsempfindlichkeit des Mikrofons erhöhen, indem Sie den Schieberegler für die Eingangslautstärke nach rechts schieben.
    Wenn es sich auf der rechten Seite befindet, kann das Mikrofon selbst leise Geräusche wahrnehmen und aufnehmen. Wenn es ganz links ist, müssen Sie sehr laut sprechen, damit das Mikrofon Ihre Stimme aufnimmt.

    Stellen Sie die Lautstärke des Mac-Mikrofoneingangs auf hohe Empfindlichkeit ein

2. Erteilen Sie der App die Mikrofonberechtigung

Bei modernen macOS-Versionen haben Sie die Kontrolle darüber, ob Sie einer App erlauben möchten, auf das Mikrofon Ihres Macs zuzugreifen oder nicht.

Wenn beispielsweise das Mac-Mikrofon nicht mit Zoom funktioniert, haben Sie der Zoom-App wahrscheinlich den Mikrofonzugriff verweigert, als sie Sie dazu aufgefordert hat. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einer App die Verwendung des Mikrofons zu gestatten.

  1. Öffnen Sie Systemeinstellungen → Sicherheit & Datenschutz.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz.
  3. Wählen Sie in der linken Seitenleiste Mikrofon aus.
    Jetzt sehen Sie alle Apps mit Mikrofonzugriff oder dem Status verweigert.

    Mac-Apps mit oder ohne Mikrofonzugriff

  4. Um eine App zuzulassen, klicken Sie unten links auf das Schlosssymbol und authentifizieren Sie sich mit dem Passwort Ihres MacBook.
  5. Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen für die App, damit sie auf das Mikrofon zugreifen kann.
  6. Beenden Sie abschließend die App und öffnen Sie sie erneut. Die App kann nun das Mikrofon verwenden.

    Aktivieren Sie die App, damit sie auf das Mac-Mikrofon zugreifen kann

3. Starten Sie Ihr MacBook neu

Dies ist eine ausgezeichnete Lösung, um vorübergehende Störungen zu beheben, die Ihr Mac bei regelmäßiger Verwendung aufnimmt. Speichern Sie Ihre laufende Arbeit → klicken Sie oben links auf das Apple-Logo → wählen Sie Neu starten.

Hinweis: Wenn ein einfacher Neustart nicht hilft, versuchen Sie es Starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus neu. Wenn das Mikrofon im abgesicherten Modus funktioniert, bedeutet dies, dass widersprüchliche Apps Probleme verursachen. Um dies zu beheben, aktualisieren Sie die Mac-Apps und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von verfügbarem macOS für Ihren Computer ausführen.

4. Überprüfen Sie die internen Mikrofoneinstellungen der Mac-App

Einige Audioaufnahme-Apps, Videobearbeitungs-Apps und Videoanruf-Apps haben ihre interne Mikrofoneinstellung. Stellen Sie sicher, dass dort alles richtig funktioniert.

Höchstwahrscheinlich befinden sich die Mikrofoneinstellungen in den Einstellungen der App. Um die Einstellungen der App einzugeben, öffnen Sie die App und drücken Sie die Befehlstaste + , (Kommataste).

5. NVRAM/PRAM zurücksetzen

Eine weitere zuverlässige Lösung, um das interne Mikrofon zu beheben, das auf dem Mac nicht funktioniert, besteht darin, NVRAM/PRAM zurückzusetzen. Wir haben eine separate Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie dies auf Intel-basierten MacBooks tun. Guck mal.

Hinweis: Wenn Ihr Computer über ein Apple Silicon verfügt, können Sie dies überspringen.

6. Geben Sie dem Diktat eine Chance!

Wenn die obigen Lösungen nicht geholfen haben, aktivieren Sie das Diktat und sehen Sie, ob dies Glück bringt.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Tastatur.
  2. Klicken Sie auf Diktat.
  3. Schalten Sie das Diktat ein.
  4. Versuchen Sie danach, das Mikrofon zu verwenden. Es sollte funktionieren.

    Schalten Sie das Diktat auf dem Mac ein, um Mikrofonprobleme zu beheben

Dies sind die Möglichkeiten, das Problem mit dem Mac-Mikrofon zu beheben, das nicht funktioniert. Ich hoffe, diese waren hilfreich. Wenn dies nicht der Fall ist, verwenden Sie bitte vorerst ein externes Mikrofon und wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Hilfe zu erhalten.

Lesen Sie als nächstes:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *