Mac Buyers Guide für alle Mac-Computer

Der Mac-Einkaufsführer ist wichtig, bevor Sie einen Mac kaufen. Unabhängig davon, ob es sich um einen iMac oder ein MacBook-Laptop handelt, wird der Mac-Einkaufsführer aufgeschlüsselt und hilft Ihnen bei der Entscheidung beim Kauf eines neuen Apple Mac.
Insgesamt eignen sich alle Computer, die Apple herstellt, hervorragend für die täglichen Aufgaben. Dazu gehören Dinge wie Surfen im Internet, Musik hören, E-Mails senden und Filme schauen. Der Hauptfaktor beim Kauf eines MacBook Air, MacBook Pro oder iMac ist die Größe, Portabilität und Leistung des Apple-Computers.
Lesen Sie auch diese Anleitungen, bevor Sie einen Mac kaufen:

Apple iMac
Der iMac ist ein großartiger Computer für diejenigen, die keinen tragbaren Computer benötigen. Es hat einen großen Bildschirm mit einem hochwertigen Bildschirm. Es kommt auch mit einer kabellosen Aluminiumtastatur und -maus oder Sie können auch das kabellose Trackpad dafür bekommen. Der iMac ist in verschiedenen Modellen erhältlich, mit denen Sie den iMac an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen können. Mit dem neuen Basismodell iMac können preisbewusste Kunden immer noch die Qualitäten eines Apple-Desktops genießen, indem sie die hohen Kosten der leistungsstärkeren, teureren Modelle bezahlen müssen.
Die Rechenleistung ist ebenfalls höher und dies bedeutet, dass Sie selbst mit dem billigsten Modell in einer schnellen Umgebung produktiver arbeiten können. Die CPU in den iMacs sind Desktop-CPUs und nicht mobil. Mit dem iMac erhalten Sie auch eine schnellere Grafikkarte und damit eine höhere Spieleleistung.
Lesen Sie hier die ausführliche Vergleichsanleitung des 21,5-Zoll-iMac und des 27-Zoll-iMac:
21-Zoll-iMac vs 27-Zoll-iMac

Apple MacBook Modelle
Es gab einen Zeitpunkt, an dem nur sehr wenige Leute Apple MacBooks besaßen, jetzt hat fast jeder eines. Wie alle anderen Mac-Produkte sind MacBooks sehr zuverlässig und halten sehr lange. Ebenso wie ein iPhone oder ein iMac haben auch die Mac-Laptops einen hohen Wiederverkaufswert, was bei Windows-Computern nicht üblich ist. Die MacBook-Modelle sind in einer großen Preisspanne erhältlich, die auf den Spezifikationen basiert, die Sie in Ihrem MacBook haben möchten. Die Laptops basieren auch auf Größen von 11 bis 15 Zoll. Sie können entweder ein MacBook Air, ein MacBook Pro oder ein MacBook Pro mit Retina-Display erwerben.
Das 13-Zoll-MacBook Pro ist das meistverkaufte Notebook von Apple. Ich weiß, dass viele Schulen und Schüler diese verwenden. Es hat ein langlebiges Aluminiumgehäuse und die Leistung ist gut für seine Größe. Dies ist eine gute Allround-Maschine und sie ist erschwinglich.

MacBook Air
Das MacBook Air ist ideal für jemanden, der einen Computer für unterwegs benötigt. Das MacBook Air ist vielseitiger und bietet bessere Funktionen als ein iPad. Insgesamt ist das MacBook Air ein ultradünner Laptop, der in zwei verschiedenen Bildschirmgrößen erhältlich ist. Das 11-Zoll-MacBook Air wiegt 2,4 Pfund und das 13-Zoll-MacBook Air wiegt 3,0 Pfund.
Das MacBook Air ist in der Lage, grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet, das Senden und Empfangen von E-Mails, Microsoft Office und sogar die leichte Verwendung von Photoshop zu erledigen. Die Flash-Speicherfunktion erhöht auch die Geschwindigkeit bei Verwendung Ihres MacBook Air. Laut Apple beträgt die Akkulaufzeit für die 11-Zoll-Modelle 9 Stunden und für die 13-Zoll-Modelle 12 Stunden.
Die vier MacBook Airs verfügen über denselben 1,4-GHz-Dual-Core-Core-i5-Prozessor. Alle MacBook Air-Modelle sind standardmäßig mit 4 GB RAM und integrierter Intel HD Graphics 5000-Technologie ausgestattet.
Lesen Sie hier die ausführliche Vergleichsanleitung des 11-Zoll-MacBook Air und des 13-Zoll-MacBook Air:
11-Zoll-MacBook Air vs 13-Zoll-MacBook Air

MacBook Pro mit Retina-Display
Das Retina MacBook Pro wurde für Benutzer entwickelt, die einen tragbaren Hochleistungscomputer wünschen. Das Hauptmerkmal des MacBook Pro Retina ist das Display mit hoher Dichte, das sich beim Upgrade von einem MacBook ohne Retina bemerkbar macht. Das Retina MacBook Pro verfügt nicht über ein SuperDrive. Wenn Sie also eines benötigen, müssen Sie ein externes optisches USB-Laufwerk erwerben.
Das Retina MacBook Pro ist in Bildschirmgrößen von 13 Zoll und 15 Zoll erhältlich. Die Kombination aus Prozessorgeschwindigkeit, RAM-Größe und Flash-Speicher macht das MacBook Pro mit Retina Display zu einem Hochleistungs-Laptop, der vielen anspruchsvollen Software- und Apps standhält. Das 13-Zoll-Basismodell verfügt über einen 2,6-GHz-Dual-Core-i5-Intel-Prozessor, 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher. Während das Basis-15-Modell einen 2,2-GHz-Quad-Core-i7-Intel-Prozessor, 16 GB RAM und 256 GB Flash-Speicher bietet.
Zwischen den 13-Zoll- und 15-Zoll-Modellen gibt es einen großen Preissprung von 700 US-Dollar. Die Leistung des Computers macht den Unterschied zum 15-Zoll-MacBook Pro Retina jedoch wieder wett.
Der Bildschirm ist die Laufschriftfunktion des Retina MacBook Pro. Das 13-Zoll-Retina-Display hat eine native Auflösung von 2560 x 1600 Pixel, und OS X bietet eine skalierte Auflösung von bis zu 1680 x 1050 Pixel. Das 15-Zoll-Retina-Display hat eine native Auflösung von 2880 x 1800 Pixel, und die höchste skalierte Auflösung von OS X auf diesen Laptops beträgt 1920 x 1200 Pixel.
Lesen Sie hier die ausführliche Vergleichsanleitung des 13-Zoll-MacBook Pro Retina und des 15-Zoll-MacBook Pro Retina:
13-Zoll-MacBook Pro Retina vs 15-Zoll-MacBook Pro Retina

Weitere Informationen zu allen Mac-Computern finden Sie auf der Apple-Website hier:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.