M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro: Welches sollten Sie kaufen?

Apples M1-Chip hat mit den im Jahr 2020 eingeführten Macbooks einige bedeutende Leistungssteigerungen gebracht. Von einem Killer, einer schnelleren Leistung bis hin zu Erschwinglichkeit wurde alles berücksichtigt.

Mit dem Spring Loaded Event 2021 haben wir jetzt einen neuen Konkurrenten – das iPad Pro. Mit beiden Geräten mit Apple Silicon-Chip als Basis wird es spannend, M1 iPad Pro und M1 MacBook zu vergleichen und zu sehen, welches gewinnt!

Hinweis: Ich habe M1 iPad Pro 12,9 Zoll mit M1 MacBook Pro 13 Zoll hier verglichen.

Aber ist es fair, zwei Produkte aus verschiedenen Produktreihen zu vergleichen? Lass uns verstehen.

Ist ein Mac besser als ein iPad?

Als die ersten MacBooks veröffentlicht wurden, wollten wir sie für jede mögliche Aktivität verwenden. Sei es Spielen, Schreiben, Kommunizieren mit dem Team oder sogar Versenden von E-Mails.

Die ersten Versionen des iPad wurden mit einem Präsentationsgerät angezeigt, und vielleicht, um es unseren Kindern oder Großeltern zu schenken. Im Laufe der Jahre haben sich iPads jedoch als ebenso kompatibel erwiesen, und Junge, sie wachsen. Ich bin sicher, Sie freuen sich genauso darauf, die beiden innovativsten Geräte des M1-Chips zu testen.

Beginnen wir mit ihren Hardwarespezifikationen.

M1 iPad Pro gegen M1 MacBook Pro: Hardware

M1 iPad ProM1 MacBook ProProcessorM1 8-CoreM1 8-CoreStorage128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB oder 2 TB256 GB, 512 GB, 1 TB oder 2 TB SSDRAM8 GB oder 16 GB 8 GB oder 16 GBGraphicsIntegrated 8-Core GPUIntegrated 8-Core GPI Fi 6Wi-Fi 6Speaker4-Lautsprecher-Audio, Dolby Atmos-UnterstützungStereo-Lautsprecher mit hohem Dynamikbereich, breitem Klang und Dolby Atmos-UnterstützungMics5-Mikrofon in StudioqualitätMudio-3-Mikrofon-Array mit gerichteter Strahlformung

Sie erhalten den phänomenalen M1-Chip mit einer 8-Kern-CPU, die eine unglaublich schnelle Leistung liefert. Die 8-Kern-GPU verbessert die Grafikleistung auf beiden Geräten um bis zu 40%.

Dies bedeutet, dass sowohl das M1 iPad Pro als auch das M1 MacBook Pro AR-Modelle komplizieren, Spiele genießen und Grafiken mit hohen Bildraten betrachten können. Man kann Unterschiede bei Mikrofonen und Lautsprechern in beiden Geräten feststellen, aber sie machen keinen großen Unterschied in der Ausgabe für den täglichen Gebrauch.

M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro: Anzeige

M1 iPad ProM1 MacBook ProTypeLiquid Retina XDRRetinaScreen Größe12,9 Zoll13,3 ZollResolution2732 x 20482560 x 1600Aspect Ratio4: 316: 10PPI264227Nits (Helligkeit) 600 Nits maximale Helligkeit
Maximal 1000 Nits Vollbildhelligkeit
1600 Nits Spitzenhelligkeit (HDR) 500 NitsRetina DisplayYesYesTrue ToneYesYesP3 breite FarbeYesYesProMotion TechnologyYesNo

Wenn Sie nach einem hochauflösenden Bildschirm, einer besseren Anzeige und einem flüssigeren Bildschirm suchen, ist iPad Pro Ihr Gewinner. Mit dem Liquid Retina XDR-Display, erstaunlichen Helligkeitsstufen und der ProMotion-Technologie kann sich das iPad hier als Gewinner durchsetzen.

M1 iPad Pro gegen M1 MacBook Pro - Display

Die ProMotion-Technologie ist bis zu 120 Hz flexibel, sodass die Texte gestochen scharf und die Bilder glatter aussehen. Diese Technologie passt die Anzeige beim Scrollen automatisch an. Dies glättet die Erfahrung und spart auch Batterie.

M1 iPad Pro gegen M1 MacBook Pro: E / A.

M1 iPad ProM1 MacBook ProConnectivity1 USB-C / TB-Anschluss2 Thunderbolt-Anschluss / TB-AnschlussBluetooth5.05.0KopfhöreranschlussNeinJa

Beide Geräte weisen vernachlässigbare Unterschiede in Bezug auf ihre Ein- / Ausgabesysteme auf. Dies ist das erste iPad Pro, das endlich einen Thunderbolt-Anschluss hat! Auf der anderen Seite verfügt das MacBook Pro über zwei Anschlüsse, sodass gleichzeitig mehr Platz für die Datenübertragung und das Aufladen bleibt.

Leider verfügt unser iPad nicht über eine Kopfhörerbuchse, sodass Sie ein neues Paar AirPods benötigen, wenn Sie noch keinen haben!

M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro: Kameravergleich

M1 iPad ProM1 MacBook ProCamera5 Elementobjektiv
Breit: 12 MP, ƒ / 1,8 Blende
Ultra-Wide: 10 MP, ƒ / 2,4 Blende 720p FaceTime HD-AusgangVideoausgang 4K-Videoaufzeichnung mit verschiedenen fpsEin externes Display mit einer Auflösung von bis zu 6K bei 60 Hz

Die iPad Pro Kamera ist aufgrund ihrer Vielfalt zweifellos zu einem großartigen Gespräch am Esstisch geworden. Das Fünf-Elemente-Objektiv bietet hohe Klarheit und einen extrem weiten Fokus.

Kameraleistung des M1 iPad Pro im Vergleich zum M1 MacBook ProQuelle: Apple

Die ProMotion-Technologie und das Ultra-Wide-Objektiv kuratieren die Center Stage-Technologie für Videoanrufe. Es hilft Ihnen, im Fokus zu bleiben und die Qualität der Videoanrufe erheblich zu verbessern.

Auf der anderen Seite verfügt das MacBook Pro über eine normale 720p-Ausgabekamera, die für FaceTime ausreicht. Aber nicht anders!

Wenn Sie häufiger Videos oder Videoanrufe erstellen, ist M1 iPad Pro genau das Richtige für Sie!

M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro: Vergleich der Akkulaufzeit

Mit einem USB 4-Anschluss im M1 iPad Pro wird das Ladeerlebnis auf einem anderen Niveau sein. Es ist viel schneller als alle vorherigen iPads. Das Gadget bietet eine Nutzungsdauer von bis zu 10 Stunden bei 100% Aufladung, während das MacBook Pro eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden bietet.

Somit ist das M1 MacBook Pro hier ein klarer Gewinner!

M1 iPad Pro gegen M1 MacBook Pro: Leistung

M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro - LeistungQuelle: Apple

Mit beiden Geräten mit einem 8-Kern-M1-Chip ist die Leistung 50% schneller als bei den jeweiligen Vorgängermodellen. Laut Apple ist das M1 iPad Pro 1500-mal schneller als das erste iPad, das 2010 auf den Markt gebracht wurde.

Das M1 MacBook Pro hingegen hat jeden Konkurrenten in seiner Reichweite besiegt und gilt als revolutionär in Bezug auf die Leistung. Es wird eine interessante Seite sein, um zu sehen, welche davon die anderen schlagen. Theoretisch sind ihre Konfigurationen gleich.

Ich kann die Aufführungen erst kommentieren, nachdem ich eine praktische Erfahrung auf dem iPad gemacht habe. Aber es sieht so aus, als würde der Kampf hart werden.

M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro: Preisgestaltung

Preisgestaltung - M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro

Das iPad Pro 12.9 kostet für das Wi-Fi-Modell 1099 US-Dollar und für das Wi-Fi + Cellular-Modell (128 GB) 1299 US-Dollar.

Das MacBook Pro hingegen kostet ab 1299 US-Dollar und reicht bis zu 2299 US-Dollar für die höchste Konfiguration (2 TB / 16 GB).

Überraschenderweise sind beide Geräte im gleichen Bereich erhältlich, was den iPad-Preis etwas fragwürdig macht. In Anbetracht der Funktionen, die es zu bieten hat, kann dies jedoch ein guter Schnäppchenpreis sein.

Ich würde jedoch empfehlen, sich für das M1 MacBook Pro zu entscheiden, wenn Sie nach einer günstigeren Option suchen. Für ein Mac-ähnliches Setup eines iPad müssen Sie dessen Zubehör wie Tastatur und Ständer kaufen, was es teuer machen könnte.

M1 iPad Pro vs. M1 MacBook Pro: Ultimative Kaufanleitung

Ich muss sagen, beide Geräte machen viel und sind revolutionäre Einkäufe in ihren jeweiligen Kategorien.

Das bedeutet nicht, dass Sie das eine kaufen sollten, das das andere übertrifft. Sie müssen viele Faktoren berücksichtigen, um einen Kauf zu tätigen.

Lassen Sie mich dies mit meinem Beispiel teilen. Ich schreibe Blogs für meine Website, mache grundlegende Designarbeiten und nehme meinen Podcast auf und bearbeite ihn. Daher benötige ich ein Gerät mit einer guten Kamera- und Videoaufzeichnungsqualität, einer schnelleren Leistung mit meiner Audioaufzeichnungs- und -bearbeitungssoftware und einer hervorragenden Akkulaufzeit.

Daher würde ich mich für das M1 iPad Pro entscheiden, da die Videoausgabe für meine Podcasts mit der Center Stage-Technologie hervorragend ausfällt.

Wenn ich die Videos bearbeiten würde, hätte ich mich wegen der schnelleren Verarbeitung und des schnelleren Renderns für das M1 MacBook Pro entschieden. Mach dir keine Sorgen; Ich werde Ihnen helfen, je nach Branche den besten Kauf zu tätigen.

Ich habe versucht, alle gängigen Branchen abzudecken. Wenn ich deine vermisse, melde dich in den Kommentaren bei mir und ich werde dir helfen.

Spielen

Auf beiden Gadgets wird dieselbe Hardware ausgeführt, wodurch die Grafikleistung vergleichbar ist. Natürlich müssen verschiedene Betriebssysteme und Anzeigegrößen die gleichen Ressourcen nutzen, was es zu einer schwierigen Wahl macht.

iPad Pro bietet Ihnen ein atemberaubendes visuelles Spielerlebnis, MacBook Pro bietet Ihnen jedoch ein flüssigeres Spielerlebnis. Ein Youtuber, der unter dem Namen MrMacRight getestet wird 25 Spiele mit M1 MacBook Pro und war mehr als zufrieden mit den Ergebnissen.

Natürlich können Sie mit dem M1 iPad arbeiten und es mit dem Magic Keyboard verbinden, aber das Gefühl ändert sich auf diese Weise. Sie sollten sich also zweifellos für das M1 MacBook Pro zum Spielen entscheiden.

Inhaltserstellung

Wenn Sie Inhalte erstellen und viel aufnehmen / aufnehmen müssen, bleiben Sie bei iPad Pro. Die Funktionen sollen Ihre Produktivität steigern.

Mit der TrueDepth-Kamera und Weitwinkelobjektiven ist dieser Laptop-Tablet-Hybrid das Gadget, nach dem Sie suchen.

Wenn Sie sich fragen, ob Sie ein Upgrade vom iPad 2020 auf das iPad 2021 durchführen möchten, würde ich empfehlen, dies nicht zu tun. Wenn Sie jedoch ein Upgrade in Betracht ziehen, ist das iPad Pro 2021 eine gute Wahl, da es eine schnellere Leistung bietet und viel flüssiger ist als frühere Wiedergaben.

Unternehmen

Wenn Sie Ihr Unternehmen führen oder einen Unternehmensjob ausüben, ist MacBook Pro die richtige Wahl für Sie.

Abgesehen von den Spezifikationen benötigen Sie ein Gerät mit angeschlossener Tastatur. Ein iPad mit einer magischen Tastatur und einer magischen Maus zu haben, kann für alle Schreibarbeiten unpraktisch sein.

Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie sich auch ein M1 MacBook Air schnappen, wenn Pro für Sie teuer ist.

Dieses Video hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen

Wenn Sie sich für Marketing oder Vertrieb interessieren und sich auf viele Präsentationen freuen können, benötigen Sie ein iPad, um einen Eindruck bei Ihrem Kunden zu hinterlassen.

Bildung

Wenn Sie Lehrer / Schüler sind oder eine Fernverbindung zum Bildungssektor haben, sollten Sie sich für das M1 iPad Pro entscheiden.

iPads aus der Zeit von Steve Jobs haben sich immer auf die Verbesserung des Bildungssektors konzentriert. Während wir jetzt weit vorangekommen sind und iPads jetzt jeden Laptop problemlos ersetzen können, bleibt die Grundursache dieselbe.

Holen Sie Ihren Kindern das neueste iPad oder verwenden Sie eines, um Ihre Kinder zu unterrichten. Die Spezifikationen sind genau richtig für Sie und das Gerät wird auch praktisch sein.

Codierung / Entwicklung

Wenn Sie Entwickler sind (Software, Web, App), sollten Sie das M1 MacBook Pro erwerben.

Es ist ziemlich praktisch, eine einzige Einheit zu haben, um an Ihren Codes zu arbeiten, Ihr Gerät zu testen und Ihr Produkt herzustellen.

Theoretisch ist das iPad ein guter Ersatz, aber es wird unpraktisch sein, eines für Codierungszwecke zu verwenden.

Ich hoffe, dieser Leitfaden hat Ihnen geholfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Nennen Sie es M1 iPad Pro oder M1 MacBook Pro; beide sind revolutionäre Geräte und die ersten ihrer Art. Finden Sie heraus, welches für Sie am besten geeignet ist.

Ich arbeite schon lange mit meinem M1 MacBook Pro und bin mit den Ergebnissen übermäßig zufrieden. Als technisch neugierige Person weiß ich, dass ich meine Dollars auch für das M1 iPad Pro ausgeben werde.

Wie stehen Sie zu den Geräten? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *