Können Apps auf iPhone und iPad in iOS 15 nicht gelöscht werden? Wie man es repariert!

Es ist normalerweise ziemlich einfach, Apps auf Ihrem iPhone oder iPad zu deinstallieren. Manchmal können jedoch unerwartete Probleme auftreten, die unglaublich frustrierend sein können. Um Ihnen zu helfen, haben wir einige verifizierte Lösungen für Sie zum Ausprobieren. Wenn Sie also Apps auf dem iPhone und iPad in iOS 15, iOS 14 oder iOS 13 nicht löschen können, gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu beheben.

Warum kann ich Apps auf meinem iPhone und iPad nicht löschen?

  • Nicht entfernbare Apps – Sie können fast alle Apps von Drittanbietern und mehrere integrierte Apple-Apps löschen. Sie können jedoch keine Kernsystem-Apps wie Telefon, Nachrichten, Einstellungen, Fotos, Kamera, Safari, App Store, Uhr, Find My, Health und Wallet entfernen.

    Wenn Sie eines davon wirklich loswerden möchten, können Sie es ausblenden.

  • Bildschirmzeitbeschränkungen – Haben Ihre Eltern eine Bildschirmzeitsperre für Apps eingerichtet oder haben Sie es fälschlicherweise bei sich selbst gemacht?
  • Einschränkungen bei der mobilen Geräteverwaltung (MDM) – Wenn das iPhone von Ihrem Arbeitgeber, Ihrer Schule oder einer anderen Organisation zur Verfügung gestellt wird, hat es möglicherweise ein bestimmtes Profil, das die Deinstallation bestimmter Apps verhindert. Wenden Sie sich an den zuständigen Administrator, um Hilfe zu erhalten.

    In diesem Fall können Sie die Apps nur löschen, wenn Sie über Administratorrechte verfügen. Also versteck dich und schließe Frieden damit.

  • Unvollständiger Download – Der App-Download ist aufgrund eines Fehlers eingefroren und befindet sich jetzt weder auf noch außerhalb Ihres iPhones.

Kann Apps auf dem iPhone nicht deinstalliert werden? Probieren Sie diese Korrekturen aus!

  1. Einschränkungen auf dem iPhone deaktivieren
  2. Löschen Sie wartende Apps vom iPhone
  3. Starten Sie Ihr iPhone neu
  4. Alle Einstellungen zurücksetzen

1. Einschränkungen auf dem iPhone deaktivieren

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie auf Bildschirmzeit.
  2. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.
    Hinweis: Wenn Sie hier sehen, Bildschirmzeit aktivieren, das bedeutet, dass diese Funktion nicht aktiv ist. Überspringen Sie die folgenden Schritte und fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

    Öffnen Sie die Einstellungen, tippen Sie auf die Bildschirmzeit und dann auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen auf dem iPhone

  3. Tippen Sie auf iTunes & App Store-Käufe. Geben Sie den Bildschirmzeit-Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Tippen Sie auf Apps löschen und wählen Sie Zulassen.

    Tippen Sie auf iTunes & App Store-Käufe und dann auf Apps löschen und wählen Sie Auf dem iPhone zulassen

Gehen Sie nun zurück zum iPhone-Startbildschirm und versuchen Sie, die App zu löschen. Es sollte jetzt kein Problem geben.

2. Löschen Sie wartende Apps vom iPhone

Wartende Apps, auch bekannt als App bleibt mit dem Text ‘Warten…’ unter dem grauen Anwendungssymbol hängen. Um dies zu beheben, dh die App herunterladen zu lassen, stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone über genügend freien Speicherplatz verfügt und mit einem starken WLAN oder Mobilfunkdaten verbunden ist.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie die App normal entfernen. Um diese ausstehende App-Installation zu beenden und die App zu löschen, drücken Sie lange auf das App-Symbol und wählen Sie im Popup-Fenster die Option Download abbrechen.

Wenn diese Option nicht angezeigt wird, halten Sie das App-Symbol gedrückt, bis der Wackelmodus aktiv ist.

  • Tippen Sie in iOS 15 oder 14 auf das Minus-Symbol der wartenden App (wenn Sie es sehen) und dann auf App löschen → Löschen.
  • Tippen Sie in iOS 13 auf das Kreuzsymbol in der App und dann auf Löschen.

3. Starten Sie Ihr iPhone neu

Dies ist eine fast sichere Lösung, um dieses Problem erfolgreich anzugehen. Wenn Sie Apps nicht entfernen können, fahren Sie fort und starten Sie das iPhone neu.

Sie können die Schaltflächen verwenden (wie Sie es normalerweise tun) oder die App Einstellungen → Allgemein → Herunterfahren öffnen, um das Gerät auszuschalten.

Öffnen Sie die App Einstellungen Tippen Sie auf Allgemein und dann auf Herunterfahren

Schalten Sie nach einer Minute das iPhone ein und versuchen Sie, die App zu löschen. Sie sollten keine Probleme damit haben, diese Aktion auszuführen.

4. Alle Einstellungen zurücksetzen

Nun, wir sind am letzten Ausweg; Wenn nichts hilft, setzen Sie alle Einstellungen über die App Einstellungen → Allgemein → Zurücksetzen → Alle Einstellungen zurücksetzen zurück. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs, die App zu deinstallieren.

Dieser Trick löscht jedoch auch alle Ihre gespeicherten Wi-Fi-Netzwerke, Einstellungen und Ihr Passwort. Notieren Sie sich das also, bevor Sie fortfahren.

Gute Befreiung, mein Freund, gute Befreiung. Ich hoffe, diese Hacks können Ihnen helfen, Apps von Ihrem iPhone zu entfernen. Wenn nicht, können Sie sich gerne im Kommentarbereich unten mit uns in Verbindung setzen.

Möchten Sie mehr Hilfe? Schauen Sie sich diese Artikel an

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *