Kann YouTube-Videos nicht auf iPhone und Computer abspielen? 12 Korrekturen

YouTube ist eine der wertvollsten Video-Streaming-Apps. Aber es kann frustrierend sein, wenn es auf Ihrem Gerät nicht funktioniert, besonders wenn Sie etwas sehen. Wenn YouTube auf Ihrem iPhone oder Computer nicht funktioniert, erfahren Sie hier, wie Sie dieses Problem schnell lösen können!

So beheben Sie Youtube-Videos, die nicht auf dem iPhone abgespielt werden

1. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung (WLAN/mobile Daten)

Natürlich erfordert YouTube angesichts der Art der gestreamten Inhalte eine schnelle Internetverbindung. Ihr WLAN oder Ihre mobile Konnektivität ist also der erste Übeltäter, den Sie überprüfen möchten, wenn YouTube keine Videos auf Ihrem iPhone abspielt. YouTube lädt den Videoplayer der Inhaltsleiste möglicherweise weiter, wenn es sich um ein Verbindungsproblem handelt.

Daher möchten Sie vielleicht Ihr mobiles Netzwerk aktualisieren, indem Sie den Flugzeugmodus auf Ihrem iPhone ein-/ausschalten. Wenn Ihr iPhone stattdessen mit Wi-Fi verbunden ist, finden Sie hier verschiedene Lösungen für Wi-Fi-Fehler, die Sie ausprobieren können.

2. YouTube schließen und neu starten

Der YouTube-Player funktioniert möglicherweise nicht, wenn die App eingefroren ist oder Caching-Probleme hat. Dies ist in vielen iOS-Apps, einschließlich WhatsApp, nicht ungewöhnlich. Daher kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie den YouTube-Player zwangsweise schließen und neu starten.

3. Überprüfen Sie den Serverstatus von YouTube

Serverausfallzeiten sind kein häufiges Problem bei YouTube. Aber das kann bei einigen Gelegenheiten passieren. Wenn Sie die oben genannten Korrekturen ausprobiert haben und YouTube-Videos immer noch nicht auf Ihrem iPhone abgespielt werden können, ist der YouTube-Server in Ihrer Region möglicherweise ausgefallen.

Leider bietet Google keine offizielle Statusprüfung wie für Workspaces. Am besten überprüfen Sie den Status des YouTube-Servers mit webbasierten Online-Tools von Drittanbietern wie z Down-Detektor. Sobald Sie sich auf dieser Seite befinden, sehen Sie den Statusbericht fett gedruckt oben auf der Seite.

Außerdem können Sie das Statusdiagramm verwenden, um festzustellen, ob andere bereits ähnliche Berichte eingereicht haben.

4. Starten Sie Ihr iPhone neu

Da YouTube nur eine App wie andere auf dem iPhone ist, können Videos möglicherweise nicht wiedergegeben werden, wenn Ihr iPhone eingefroren ist. Zum Glück hilft ein einfacher Neustart des iPhones, RAM-Probleme zu lösen, die dazu führen, dass das iPhone einfriert. Das ist also eher wie ein Neustart Ihres Telefons, ohne zuvor geöffnete Apps zu schließen.

5. Löschen Sie den YouTube-Wiedergabeverlauf

⚠️ Achtung: Durch das Löschen deines YouTube-Wiedergabeverlaufs werden alle maßgeschneiderten Empfehlungen gelöscht. So siehst du die Videos, die dir gefallen, im Nachhinein nicht mehr.

Ein unübersichtlicher Wiedergabeverlauf kann YouTube daran hindern, Inhalte ordnungsgemäß zu laden oder Videos abzuspielen. Wenn Sie also feststellen, dass YouTube langsam ist oder immer noch keine Videos abspielt, obwohl Sie die oben genannten Korrekturen ausprobiert haben, ist es wahrscheinlich an der Zeit, Ihren Wiedergabeverlauf in der App zu löschen.

Das ist einfach:

  1. Öffne die YouTube-App auf deinem iPhone.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol.
  3. Gehen Sie dann zu Einstellungen → Verlauf und Datenschutz.

    Verlauf und Datenschutz in der YouTube-App auf dem iPhone

  4. Tippen Sie auf Wiedergabeverlauf löschen.
  5. Wählen Sie zum Bestätigen erneut UHRENVERLAUF LÖSCHEN aus.

    Löschen Sie den YouTube-Wiedergabeverlauf auf dem iPhone

6. Aktualisieren Sie Ihr iPhone und Ihre YouTube-App

Die YouTube-App kann möglicherweise keine Videos auf dem iPhone wiedergeben, wenn sie nicht aktualisiert wird. Vielleicht möchten Sie dies bestätigen und die App aktualisieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Außerdem ist die YouTube-Version auf dem iPhone möglicherweise fortschrittlicher oder moderner als das, was Ihre iOS-Version verwenden kann. Dies ist jedoch selten und weniger wahrscheinlich. Aber es passiert.

Unabhängig davon ist der beste Ansatz, Ihre iOS-Version auf die neueste Version zu aktualisieren. Neben dem Anpassen der App an Ihr iOS könnte dies zugrunde liegende Fehler beheben, die verhindern, dass YouTube-Videos auf dem iPhone abgespielt werden.

7. YouTube deinstallieren und neu installieren

Wenn Sie YouTube kürzlich installiert haben und Videos nicht abgespielt werden, kann dies an einer unvollständigen Installation liegen. In diesem Fall könnte es funktionieren, YouTube zu deinstallieren und neu zu installieren. Dieser Ansatz kann auch praktisch sein, wenn YouTube nach dem Aktualisieren der App keine Videos abspielen kann.

8. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Zusätzlich zum Aktualisieren Ihrer mobilen Konnektivität und Beheben von Wi-Fi-Verbindungsfehlern kann das Zurücksetzen Ihrer Netzwerkeinstellungen dazu beitragen, andere unbekannte zugrunde liegende Netzwerkprobleme zu beheben.

So setzen Sie Ihre iPhone-Netzwerkeinstellungen zurück: Öffnen Sie die App „Einstellungen“. Gehen Sie dann zu Allgemein → iPhone übertragen oder zurücksetzen → Zurücksetzen → Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Netzwerkeinstellungen auf iPhone und iPad zurücksetzen

5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass YouTube keine Videos im Browser abspielt

Die folgenden Korrekturen sind praktisch, wenn Sie versuchen, YouTube-Videos über Safari oder andere Browser auf Ihrem Desktop abzuspielen.

1. YouTube neu laden

YouTube-Videos werden möglicherweise nicht im Browser wiedergegeben, wenn die Seite nicht richtig geladen wird. Dies kann passieren, wenn das Video oder die Seite länger als erwartet lädt. Und dies kann auch auf Netzwerkprobleme zurückzuführen sein. Das Neuladen der YouTube-Seite kann jedoch dabei helfen, Ihr Netzwerk anzukurbeln und das Video entsprechend zu laden.

Tippen Sie auf das Aktualisierungssymbol oben in Ihrem Browser, wenn Sie einen Mac oder PC verwenden. Oder wischen Sie einfach die YouTube-Seite nach unten, wenn Sie den Browser über ein iPhone oder iPad verwenden.

2. Versuchen Sie, die Videoqualität anzupassen (für Browser und YouTube-App)

Die Ladegeschwindigkeit des Videos hängt teilweise von seiner Auflösung ab. Beispielsweise kann ein YouTube-Video möglicherweise nicht geladen oder wiedergegeben werden, wenn Ihre Netzwerkverbindung die angeforderte Videoqualität nur langsam liefert. Das Reduzieren der Videoqualität funktioniert in diesem Fall oft.

Notiz: Diese Methode gilt nur, wenn YouTube das Video bereits bereitgestellt hat, es aber nicht abgespielt werden kann.

Um die YouTube-Videoqualität über den Browser auf Ihrem PC oder Mac zu reduzieren, tippen Sie auf dem besagten Video auf das Symbol Einstellungen. Gehen Sie dann zu Qualität, um eine niedrigere Auflösung auszuwählen.

Um dies über die YouTube-App zu tun: Tippen Sie oben rechts auf die drei vertikalen Punkte → Qualität auswählen → Gehen Sie zu Erweitert → Wählen Sie eine niedrigere Qualität aus.

Versuchen Sie, die Videoqualität in der YouTube-App auf dem iPhone anzupassen

3. Überprüfen Sie in einem privaten Browser

Das Inkognito-Browsen kann helfen, YouTube-Videos zu beheben, die nicht im Browser abgespielt werden. Dies hilft, wenn das Video aufgrund von Caching nicht abgespielt werden kann.

Wenn jedoch ein YouTube-Video nicht abgespielt werden kann, weil es in Ihrer Region nicht verfügbar ist, verwenden Sie einen privaten Browser wie z Tor hilft. Darüber hinaus verwendet dies ein Proxy-Netzwerk.

4. Löschen Sie den Browser-Cache

Caching-Probleme sind einige der häufigsten Ursachen dafür, dass YouTube-Videos im Browser nicht abgespielt werden können. Glücklicherweise hilft das bloße Löschen des Browser-Cache, das Problem zu beheben. Vielleicht möchten Sie sehen, wie Sie den Cache in Chrome oder Safari bereinigen, um eine Kurzanleitung zu erhalten.

5. Starten Sie den Router neu und reparieren Sie das WLAN

Auch ein defekter Router oder eine schlechte WLAN-Verbindung verhindern, dass Inhalte im Browser geladen werden. Sie können dies rechtfertigen, indem Sie versuchen, auf andere Websites als YouTube zuzugreifen. Wenn sie nicht geladen werden können, ist die Verbindung zwischen Router und WLAN möglicherweise fehlerhaft. Ich fand diese Korrekturen wertvoll, um schlechte Wi-Fi-Konnektivität auf dem Mac zu beheben.

Um dies zu ergänzen, möchten Sie möglicherweise auch Ihren Router neu starten, um Verbindungsprobleme zu beheben.

Abmelden…

Mit der Einführung von Shorts und vielen weiteren Funktionen auf YouTube können die meisten Menschen an einem Tag kaum darauf verzichten. Wie Sie wissen, ist es voll von Videoinhalten für jede Kategorie von Menschen. Lassen Sie mich jedoch wissen, ob die oben genannten Korrekturen dazu geführt haben, dass Ihr YouTube-Video auf dem iPhone und dem Desktop ordnungsgemäß funktioniert.

Haben Sie weitere Fragen? Teilen Sie im Kommentarbereich unten.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.