Kann die Benachrichtigungstöne der iPhone-App in iOS 15 nicht hören? Hier ist die Lösung!

Sieht so aus, als würde das Stelldichein von iOS 15 mit verschiedenen Problemen nicht so schnell enden. Zusätzlich zu einer Fülle von nervigen iOS 15-Problemen wie schneller Batterieentladung, schlecht funktionierendem persönlichen Hotspot und zufälligen App-Abstürzen haben sich viele iOS-Benutzer jetzt darüber beschwert, dass sie keine App-Benachrichtigungstöne auf ihren iPhones hören können. Obwohl das Problem bei der Mail-App weit verbreitet ist, kann ich unabhängig bestätigen, dass auch andere Apps wie Slack und Gmail und sogar die Messages-App das Problem im Griff haben. Aber keine Sorge, denn wir haben ein paar praktikable Tricks gefunden, die Ihnen helfen können, die Benachrichtigungstöne der iPhone-App zu reparieren, falls sie unter iOS 15 oder iPadOS 15 nicht funktionieren.

Tipps, um zu beheben, dass der Benachrichtigungston der iPhone-App in iOS 15, iPadOS 15 . nicht funktioniert

Aber was könnte der Grund für das Problem mit den App-Benachrichtigungstönen sein? Genau wie andere iOS 15-Probleme, die in letzter Zeit aufgetreten sind, scheint es auch auf einen Softwarefehler zurückzuführen zu sein. Wir sind sicher, dass Apple bald eine Lösung finden wird. Bis dahin können diese Hacks nützlich sein. Bevor wir beginnen, ist es gut zu überprüfen, ob der Alarm-Slider auf dem iPhone den Silent-Modus nicht aktiviert hat. Wenn Sie ihn nach rechts schieben, wird der Modus deaktiviert und Sie können problemlos Benachrichtigungen erhalten. Wenn es bereits deaktiviert ist, können Sie sich diese Hacks ansehen, die bei der Lösung des Problems helfen können.

1. Passen Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen an

Das allererste, was Sie tun sollten, um das Problem mit dem Benachrichtigungston der iPhone-App zu beheben, besteht darin, die Benachrichtigungseinstellung anzupassen. Sowohl iOS als auch iPadOS ermöglichen es Ihnen, die Benachrichtigungseinstellungen einer App perfekt anzupassen, sodass Sie den gewünschten Warnton und auch einen bevorzugten Badge-Stil auswählen können.

  • Gehen Sie zur App Einstellungen auf Ihrem iOS/iPadOS-Gerät und wählen Sie Benachrichtigungen.
  • Wählen Sie anschließend die App aus, für die Sie die Benachrichtigungseinstellungen anpassen möchten. Sie können den Badge-Stil auswählen, Sounds und Badges aktivieren/deaktivieren, Benachrichtigungsvorschauen auf dem Sperrbildschirm ausblenden und sogar die Benachrichtigungsgruppierung verfeinern.

Da sich eine große Anzahl von iOS-Benutzern darüber beschwert hat, dass sie die Benachrichtigungstöne für die Mail-App nicht hören, wäre es angebracht, über die Möglichkeiten zum Anpassen der Benachrichtigungseinstellungen der Standard-E-Mail-App zu sprechen. Sie können unter anderem auch die Benachrichtigungseinstellungen für „Nachrichten“ ändern.

  • Navigieren Sie einfach zur App Einstellungen und wählen Sie dann Mail.
  • Wählen Sie die Option Benachrichtigungen und tippen Sie dann auf die Option Benachrichtigungen anpassen.
  • Wählen Sie das gewünschte E-Mail-Konto aus und aktivieren/deaktivieren Sie die Einstellungen für Warnungen und Abzeichen.

Benachrichtigungen für Apps auf iPhone und iPad anpassen

Es ist erwähnenswert, dass ein neuer Abschnitt “Sounds” angezeigt wird, wenn Sie den Schalter “Warnungen” aktivieren. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann aus einer riesigen Sammlung von Warntönen und Klingeltönen.

2. Apps aktualisieren

Wenn Sie die Apps eine Weile nicht aktualisiert haben, besteht eine gute Chance, dass das Problem „App-Benachrichtigung funktioniert nicht“ an der veralteten Version liegt. Versuchen Sie also, Apps auf Ihrem Gerät zu aktualisieren. Dafür,

  • Gehen Sie zum App Store und klicken Sie dann auf Ihr Profil in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  • Scrollen Sie nach unten und aktualisieren Sie dann jeweils eine App oder aktualisieren Sie alle Apps auf einmal.

Aktualisieren Sie Apps auf Ihrem iPhone oder iPad

3. Deaktivieren Sie den Modus „Nicht stören“ oder „Fokus“

Wenn Sie keine Benachrichtigungen für Telefonanrufe oder andere App-Benachrichtigungen erhalten, überprüfen Sie, ob die Modi „Nicht stören“ oder „Fokus“ deaktiviert sind, da sie Benachrichtigungen blockieren sollen. Um dies zu tun,

  • Besuchen Sie die App Einstellungen und wählen Sie dann Fokus.
  • Deaktivieren Sie dort den Schalter neben den Optionen DND und Focus.

Deaktivieren Sie DND und Focus über die Einstellungen, um zu beheben, dass die Benachrichtigungstöne der iPhone-App nicht funktionieren

  • Sie können die Optionen auch über das Control Center deaktivieren. Wischen Sie es einfach nach unten und tippen Sie auf die Option Fokus, um einen Fokus oder die Option „Nicht stören“ zu deaktivieren.

Deaktivieren Sie DND und Fokus über das Kontrollzentrum

4. Benachrichtigungszusammenfassung deaktivieren

Ein weiterer Grund, warum Sie keine App-Benachrichtigungen auf dem iPhone hören können, könnte die Option Benachrichtigungszusammenfassung sein. Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle Benachrichtigungen zu einem festgelegten Zeitpunkt in iOS 15 angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie deaktiviert haben. Dafür,

  • Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie Benachrichtigungen.
  • Wählen Sie nun die Option Geplante Zusammenfassung aus und deaktivieren Sie sie.

Option „Geplante Zusammenfassung“ deaktivieren

5. Deaktivieren Sie die Aufmerksamkeitswarnungen

Dies ist ein weiterer Hack, mit dem Sie versuchen können, Benachrichtigungen zu erhalten. Die Funktion „Aufmerksamkeitswarnungen“ prüft die Aufmerksamkeit der Benutzer, bevor die Bildschirmhelligkeit gedimmt, eine Benachrichtigung bei gesperrtem Telefon erweitert oder die Lautstärke bestimmter Benachrichtigungen verringert wird. Hier ist, was zu tun ist:

  • Wählen Sie in den Einstellungen die Option Face ID und Passcode aus.
  • Geben Sie Ihren Passcode ein.
  • Scrollen Sie nun nach unten, um die Option „Aufmerksamkeitswarnungen“ zu erreichen. Tippen Sie darauf, um es zu deaktivieren.

Option „Aufmerksamkeitswarnungen deaktivieren“

6. Alle Einstellungen zurücksetzen

Abgesehen von einem erzwungenen Neustart ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen meine erste Anlaufstelle. Immer wenn ein seltsames oder allgemeines Problem auftaucht, kann diese Option ausprobiert werden. Für das Benachrichtigungsproblem kann dies auch funktionieren.

  • Starten Sie einfach die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät und wählen Sie die Option Allgemein.
  • Wählen Sie iPhone/iPad übertragen oder zurücksetzen und dann Alle Einstellungen zurücksetzen.

Setzen Sie alle Einstellungen auf iPhone und iPad zurück, um zu beheben, dass der Benachrichtigungston der iPhone-App nicht funktioniert

  • Jetzt werden Sie aufgefordert, Ihren Gerätepasscode einzugeben. Klicken Sie danach erneut auf Alle Einstellungen zurücksetzen, um den Vorgang abzuschließen.
  • Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts die problematischen Apps und erlauben Sie ihnen, Ihnen Benachrichtigungen zu senden.

7. App(s) löschen und neu installieren

Wenn Sie den Benachrichtigungston einer App auf Ihrem iOS-Gerät immer noch nicht hören können, empfehle ich Ihnen, die App(s) zu löschen und neu zu installieren. Es besteht zwar kein Zweifel, dass dies eine Lösung ist, die nur sehr wenige gerne wählen würden, sie ist jedoch sehr effektiv, um App-bezogene Probleme zu beheben. Denken Sie daran, dass alle zugehörigen Daten gelöscht werden, also stellen Sie sicher, dass Sie die Apps sichern, bevor Sie sich für diese Option entscheiden.

  • Berühren und halten Sie einfach eine App und wählen Sie im Menü die Option App entfernen.
  • Tippen Sie anschließend im Menü auf die Option App löschen und bestätigen Sie.
  • Gehen Sie nach einiger Zeit zum App Store und laden Sie ihn erneut herunter.

App auf dem iPhone löschen

8. Software aktualisieren

Konnten Sie das Problem mit der App-Benachrichtigung noch nicht beheben? Kein Grund zur Panik, denn wir haben noch eine effiziente Lösung zur Verfügung. Im Guten wie im Schlechten hat sich das Software-Update heutzutage als zuverlässiger Troubleshooter zur Behebung zufälliger iOS/iPadOS-Probleme erwiesen.

Wenn also keiner der oben genannten Tricks zur Behebung des Problems funktioniert hat, aktualisieren Sie die Software auf Ihrem iPhone oder iPad. Es würde das Problem höchstwahrscheinlich beheben.

  • Öffnen Sie dazu die App Einstellungen auf Ihrem Gerät und wählen Sie Allgemein.
  • Tippen Sie danach auf Software-Update und laden Sie dann die neueste Version der Software herunter und installieren Sie sie.

Software-Update-Option über Einstellungen

9. Aktivieren Sie Benachrichtigungen ankündigen

Es gibt auch eine Option für Siri, um Benachrichtigungen für dich anzukündigen, wenn du Kopfhörer trägst oder mit CarPlay fährst. Wenn Sie keine App-Benachrichtigungen erhalten, während Ihr iPhone mit CarPlay oder kompatiblen Kopfhörern verbunden ist, kann es hilfreich sein, Benachrichtigungen ankündigen zu aktivieren. Um es zu aktivieren:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie Benachrichtigungen.
  • Aktivieren Sie dort die Option Benachrichtigungen ankündigen. Sie können die Kopfhörer-Option auch im Abschnitt „Bei Verbindung ankündigen“ aktivieren.

Benachrichtigungen über die Einstellungen ankündigen aktivieren

  • Danach können Sie über die Einstellungen zu jeder App (wir haben Facebook gewählt) gehen und die Option Benachrichtigungen ankündigen aktivieren, damit Siri Ihnen Benachrichtigungen sendet, ohne dass Sie „Hey, Siri“ sagen müssen.

Benachrichtigungsoption für die Facebook-App ankündigen

Hinweis: Abgesehen von all den Optionen, die wir Ihnen zur Verfügung gestellt haben, gibt es eine einfache Sache, die Sie speziell für Nachrichtenbenachrichtigungen tun können. Wenn Sie in einer App ein Chatfenster öffnen und auf eine Nachricht antworten, verlassen Sie es immer, bevor Sie die App verlassen. Wenn Sie es nicht verlassen, verpassen Sie möglicherweise die Benachrichtigungen.

Beheben Sie das Problem mit den App-Benachrichtigungstönen auf dem iPhone, iPad

Hoffentlich liegt das Problem jetzt hinter Ihrem Rücken. In den meisten Fällen können Sie das Problem beheben, indem Sie die Benachrichtigungseinstellungen anpassen und die problematischen Apps aktualisieren. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie das Problem durch Löschen und Neuinstallieren der Apps beheben.

Wie auch immer, welcher der oben genannten Tricks hat für Sie bei der Lösung des Problems funktioniert? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *