iToolab FixGo-Test: Reparieren Sie Ihre nicht reagierenden Apple-Geräte

Obwohl dies nicht häufig vorkommt, kann es sein, dass Ihr iPhone, iPad, iPod touch oder Apple TV eines der verschiedenen Probleme aufweist, die es unbrauchbar machen. Dazu gehört ein eingefrorenes iPhone, das auf dem sich drehenden Rad steckt oder den Fortschrittsbalken, den schwarzen Bildschirm und vieles mehr aktualisiert. FixGo von iToolab behauptet, über zweihundert solcher Probleme zu lösen! Und einige davon werden ohne Datenverlust behoben!

Fühlen Sie sich hoffnungsvoll und fragen Sie sich, wie gut die Software funktioniert? Lassen Sie mich in diesem Test alles über iToolab FixGo erzählen.

Probleme, die FixGo Mac App beheben kann

Beim Testen der App habe ich damit ein eingefrorenes iPhone repariert und es hat wie angekündigt funktioniert. Ebenso war das Ein- und Aussteigen aus dem Wiederherstellungsmodus ein Zauber.

Hier ist eine Liste von Problemen, die FixGo nach eigenen Angaben beheben kann. Bitte beachten Sie, dass es auch für iPad und iPod touch funktioniert.

  • Das iPhone lässt sich nicht einschalten.
  • Das iPhone bleibt in einer Boot-Schleife stecken.
  • Sie haben den iPhone-Passcode vergessen.
  • Das iPhone klebt am Apple-Logo oder lässt sich nach dem Update des iOS nicht einschalten.
  • Das iPhone bleibt auf dem eigentlichen Update-Bildschirm hängen oder ist eingefroren oder kann das Update nicht installieren.
  • Ihr iPhone kann nicht nach einem Update suchen oder es überprüfen. Oder es bleibt hängen, während das Update überprüft oder verifiziert wird.
  • Das iPhone bleibt bei der Schätzung der verbleibenden Bildschirmzeit oder bei der Vorbereitung des heruntergeladenen Updates hängen.
  • Repariere das iPhone, wenn es nach einem Update zugemauert wird.
  • Das iPhone kann nicht aktualisiert werden.
  • Der Wiederherstellungsprozess des iPhones ist nicht erfolgreich.
  • Beheben Sie den iTunes-Fehler 3196, den Fehler 9 oder den Fehler 4013 beim Sichern, Wiederherstellen oder Aktualisieren Ihres Geräts.
  • Der iPhone-Bildschirm klebt auf dem weißen Kreis.
  • Das iPhone fror mit einem vollständig weißen oder schwarzen Bildschirm ein.
  • Reparieren Sie das tvOS-System und beheben Sie Apple TV-Probleme wie das Festhalten am Apple-Logo, im Flugzeugmodus oder im Wiederherstellungsmodus.
  • Und mehr…

Einige iPhone-Probleme, die FixGo lösen kann

Um alle oben genannten Probleme zu lösen, verfügt FixGo über zwei Modi: Standard und Erweitert. Ich werde Ihnen mehr über sie und ihre Verwendung erzählen. Lassen Sie uns zunächst prüfen, ob diese Software mit Ihrem Apple-Gerät kompatibel ist.

Kompatible Geräte und Betriebssysteme

FixGo ist mit folgenden Apple-Geräten kompatibel:

  • Jedes Gerät mit iOS 7 oder höher. Dies bedeutet, dass direkt vom iPhone 4 bis zum neuesten iPhone 12 mit iOS 14 unterstützt wird.
  • Jedes Modell von iPad, iPad mini, iPad Air und iPad Pro.
  • Alle Modelle des iPod touch.
  • Apple TV 2. Generation, 3. Generation, Apple TV HD.
    FixGo repariert iPhone iPad iPod touch und Apple TV

Sie können FixGo auch ausführen auf:

  • Windows-PC unter Windows XP bis Windows 10.
  • Mac mit OS X 10.11 (El Capitan) im Jahr 2015 bis MacOS 11 (Big Sur) im Jahr 2020.

Mit Sicherheit sind Ihr Gerät und Ihr Computer abgedeckt. Lassen Sie uns nun sehen, was FixGo macht.

Dinge, die Sie vor der Verwendung von FixGo beachten sollten

  • Es können nur Probleme behoben werden, die durch Software verursacht werden. Wenn Ihr iPhone ein Hardwareproblem hat, kann es nichts tun. Wenden Sie sich an den Apple Support, um Reparaturoptionen zu erhalten.
  • Nach dem Reparieren wird Ihr iPhone oder iPad automatisch auf die neueste und kompatible Version von iOS aktualisiert.
  • Wenn Sie Ihr Gerät jailbroken, wird es nicht jailbroken.
  • Stellen Sie sicher, dass das eingefrorene, tote oder festsitzende iPhone oder iPad aufgeladen ist, bevor Sie FixGo zur Behebung der Probleme verwenden.

FixGo: Standardmodus

Wie oben erwähnt, verfügt FixGo über zwei Modi zum Reparieren von Dingen – Standard und Erweitert.

Der Standardmodus dient zur Behebung der häufigsten Systemprobleme (die nicht sehr schwerwiegend sind). Das Beste am Standardmodus ist, dass nach der Ausführung kein Datenverlust auftritt. Dies bedeutet, dass alle Fotos, Videos, Anwendungen, Musik usw. nach der Implementierung dieses Fixes auf Ihrem iPhone sicher bleiben.

Die Software versucht ihr Maximum, verschiedene Szenarien zu berücksichtigen, und implementiert das Update entsprechend, um das Problem zu lösen, ohne persönliche iPhone-Daten zu löschen. Der Prozess ist einfach auszuführen. Hier ist wie.

Verwendung des Standardmodus von FixGo

  1. Laden Sie FixGo herunter und starten Sie es auf Ihrem Mac oder PC.
  2. Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an.
  3. Klicken Sie auf Kachel Fix iOS System – Standard Mode.Klicken Sie auf Fix iOS System Standard Mode
  4. Klicken Sie auf Jetzt reparieren.Klicken Sie in FixGo auf Jetzt reparieren
  5. Jetzt werden Sie möglicherweise von der Software aufgefordert, Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen. Folgen Sie den Anweisungen und Bildern auf dem Bildschirm. Wenn Sie das Gerät in seltenen Fällen nicht in den Wiederherstellungsmodus versetzen können, versetzen Sie es in den DFU-Modus.Versetzen Sie Ihr Gerät in den Wiederherstellungs- oder DFU-Modus, damit FixGo die Kontrolle übernimmt
  6. Klicken Sie auf Download auf Firmware herunterladen Bildschirm.
    Tipp: Wenn Sie die Firmware bereits zuvor heruntergeladen haben, können Sie unten auf “Auswählen” klicken.Laden Sie die Firmware in FixGo herunterFixGo, das die iPhone-Firmware herunterlädt
  7. Klicken Sie anschließend auf Jetzt reparieren und lassen Sie den Vorgang abschließen.Klicken Sie auf Jetzt reparieren, nachdem die Firmware erfolgreich in FixGo heruntergeladen wurdeFixGo-Reparatur in BearbeitungFixGo-Reparatur erfolgreich

FixGo: Erweiterter Modus

Wenn der Standardmodus kein Glück bringt, ist es an der Zeit, die Dinge in den Griff zu bekommen. Hier kommt der erweiterte Modus ins Spiel. Er behebt häufig schwerwiegende iOS-Probleme.

Der traurige Teil ist, dass im erweiterten Modus Ihr Gerät gelöscht wird und Sie alle Daten verlieren (es sei denn, Sie haben zuvor einen Computer oder eine iCloud-Sicherung erstellt). Aber hey, es ist besser, ein funktionierendes iPhone oder iPad zu haben, das Sie neu einrichten können, als es als teuren Baustein zu haben!

Die Schritte sind ähnlich. Lassen Sie mich noch einmal zusammenfassen.

Verwendung des erweiterten Modus von FixGo

  1. Starten Sie FixGo und klicken Sie rechts auf die Kachel Fix iOS System – Advanced Mode.Klicken Sie auf Fix iOS System Advanced Mode
  2. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr Gerät in den Wiederherstellungs- oder DFU-Modus zu versetzen.
  3. Klicken Sie auf Jetzt reparieren.Klicken Sie im erweiterten FixGo-Modus auf Jetzt reparieren
  4. Klicken Sie auf Download.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Jetzt reparieren und lassen Sie die Software ihre Magie entfalten. Hoffentlich haben Sie in zehn bis fünfzehn Minuten ein funktionierendes Gerät!Klicken Sie im erweiterten Modus nach dem Herunterladen der Firmware auf Jetzt reparieren

FixGo macht den Wiederherstellungsmodus einfach!

Haben Sie Schwierigkeiten, Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen? Vielleicht können Sie nicht herausfinden, wie lange Sie brauchen, um welche Taste und die richtige Tastenkombination zu drücken – Lautstärke erhöhen, verringern, Leistung oder was! FixGo macht es zum Kinderspiel, in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln. Es dauert buchstäblich einen Klick in der App.

  1. Öffnen Sie FixGo auf Ihrem Mac oder PC und stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone über ein Lightning-Kabel verbunden ist.
  2. Klicken Sie auf Wiederherstellungsmodus aktivieren, und fertig!
    Hinweis: Danach wird iTunes (unter Mac mit MacOS Mojave und früheren Versionen oder Windows-PCs) oder Finder (unter MacOS Catalina und höher) möglicherweise automatisch geöffnet. Sie können sie schließen. Wenn Sie möchten, dass das iPhone im Wiederherstellungsmodus iTunes oder Finder zum Wiederherstellen verwendet, können Sie fortfahren.Klicken Sie in FixGo auf Wiederherstellungsmodus aktivieren
  3. Wenn sich Ihr iPhone bereits in diesem Modus befindet, können Sie ihn verlassen, indem Sie auf Wiederherstellungsmodus beenden klicken.Klicken Sie in FixGo auf Wiederherstellungsmodus beenden

Unser Fazit: Sollte FixGo Ihre Anlaufstelle sein?

FixGo ist extrem einfach zu bedienen und daher für jeden geeignet. Die Benutzeroberfläche ist ordentlich und verfügt über vier Kacheln, die die oben genannten Aktionen ausführen (siehe oben). Das weiße und blaue Farbschema ist ebenfalls angenehm.

In Bezug auf die Leistung macht FixGo das, was es bewirbt. Das heißt, um Ihren festgefahrenen oder nicht reagierenden Apple-Geräten neues Leben einzuhauchen. Wenn Sie das iPhone Ihres oder eines Familienmitglieds irgendwie gemauert haben, können Sie es verwenden, um aus dem Chaos herauszukommen.

Insgesamt ist FixGo eine leistungsstarke Software für mobile Apple-Benutzer, mit der fast alle Softwareprobleme behoben werden können, die beim Einschalten, Aktualisieren, Zurücksetzen, Wiederherstellen usw. des Geräts auftreten können. Dies ist eine kostengünstige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu Apple reisen müssen Service-Center zur Behebung mehrerer Softwareprobleme.

Preis:

  • 1-Monats-Plan: 29,95 USD
  • 1-Jahres-Plan: 39,95 USD
  • Lebenszeitplan: 49,95 USD

Für Mac herunterladen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *