iPad Mini 6 vs. iPad Mini 5: Was hat sich geändert?

Beim California Streaming Event überraschte Apple alle mit der Ankündigung eines neuen iPad Mini 6. Apple hat das iPad Mini der sechsten Generation mit einer Vielzahl von Funktionen und Leistungssteigerungen aktualisiert. Das Unternehmen bietet Funktionen und ein aufgefrischtes Design, das das neue iPad Mini 6 jetzt in seine Reihe der „modernen iPads“ einreiht. Verbesserungen sind an der Leistungsfront, der Kameraabteilung, der Konnektivität und der Akkulaufzeit zu sehen.

Während das iPad Mini 5 ein altes, rahmenloses Design aufwies, bietet das neue iPad Mini ein erfrischendes Design, einen größeren Bildschirm, einen leistungsstarken Prozessor und mehr Schnickschnack. Allerdings hat es seinen Preis.

Wenn Ihnen das neue iPad der 6.

Im Folgenden haben wir das neueste iPad Mini 6 und das iPad Mini 5 der vorherigen Generation verglichen, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

So stapeln sich zwei Geräte gegeneinander.

iPad Mini 6 vs iPad Mini 5: Vergleich der Spezifikationen

SpecsiPad Mini 6iPad Mini 5Display8,3-Zoll Liquid Retina Display mit True Tone, 500 Nits Helligkeit7,9 Zoll Retina Display mit True Tone, 500 Nits HelligkeitAuflösung2266 x 14882048 x 1536Abmessungen7,69 x 5,3 x 0,25 (Zoll)8,0 x 5,3 x 0,24 (in Zoll)Gewicht0,65 Pfund0,66 PfundProzessorA15 BionicA12 BionicSpeicheroptionen64GB, 256GB64GB, 256GBRückfahrkamera12MP Rückfahrkamera mit Quad-LED True Tone Blitz, Blende f/1.8, Smart HDR8MP Weitwinkel-Rückfahrkamera, Blende f/2.4, Auto HDRFrontkamera12MP Ultra -Weitwinkel, f/2.4 Blende, Smart HDR 37MP Frontkamera, f/2.2 Blende, Auto HDR ConnectivityBluetooth 5.0, 5G (sub-6 GHz), Gigabit LTE und Wi-Fi 6Bluetooth 5.0, 4G LTE, Gigabit LTE und WiFi 802 11a/b/g/n/ac, AkkulaufzeitBis zu 10 StundenBis zu 10 StundenLadeanschlussUSB-C-TypLightning-AnschlussUnterstützung für ZubehörApple Pencil Zweite GenerationApple Pencil Erste GenerationMittelstufeJaNeinFarbenSpace Grey, Pink, Starlight, PurpleSpace Grey, Gold, SilverPreis499€399€

Wie Sie auf dem Datenblatt sehen können, bringt das iPad Mini 6 eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem iPad Mini 5, insbesondere den Sprung von A12 Bionic zu A15 Bionic, dem gleichen Chipsatz, der die kürzlich angekündigte iPhone 13-Serie antreibt.

Große Änderungen im Design

Das iPad Mini 5 mit seinen dicken Blenden und dem Home-Button schrie schon lange nach einem Design-Upgrade. Apple hat das Design mit der Einführung des iPad Mini aufgefrischt und jetzt sieht das neue iPad eher aus wie moderne iPads wie das iPad Pro.

Die iPads sind leicht von dünneren Blenden und keinem Home-Button im neuesten iPad zu unterscheiden. Apple hat auch die Bildschirmgröße durch eine winzige Änderung der Gesamtlänge des Geräts erhöht. Das neue iPad misst jetzt 8 Zoll in der Länge im Vergleich zum 7,69 Zoll iPad Mini 5.

Möglich wurde dies durch das Verkleinern der Blenden und den Wegfall des Home-Buttons. Jetzt wurde TouchID in den Power-Button an der Seite des iPads integriert.

Eine weitere bedeutende Änderung, die Sie beim neueren Modell bemerken würden, ist die Änderung der Position der Lautstärketaste. Früher waren die Lautstärkewippen seitlich angebracht, jetzt hat Apple sie oben positioniert. Eine Änderung, die diejenigen begünstigen würde, die das iPad im Querformat verwenden.

Insgesamt erhalten Sie beim neuen iPad Mini 6 ein modernes Design mit weniger auffälligen Rändern und größerem Display. Wenn Sie ein Upgrade von der vorherigen Generation planen, werden Sie eine deutliche Veränderung im Gesamtbild und der Haptik des iPad feststellen.

iPad mini 5 vs iPad mini 6: Besseres Display

iPad mini 5 vs iPad mini 6 – Besseres DisplayQuelle: Apple

Das neue iPad Mini 6 verfügt über ein neues Liquid Retina Display im Vergleich zum Retina Display der älteren Generation im iPad Mini 5. Es ist das gleiche Display, das Sie in iPad Air und iPad Pro erhalten. Bemerkenswert ist, dass der Anzeigetyp immer noch LCD und nicht OLED ist. Nachdem Apple die Bildschirmgröße von 7,9 Zoll auf 8,3 Zoll erhöht hat, hat sich auch die Auflösung des neuen iPads geändert.

Das iPad Mini 5 hat eine Bildschirmauflösung von 2048 x 1536 Pixel bei 326 ppi, das neue iPad hat eine Bildschirmauflösung von 2266 x 1488 Pixel bei ppi. Während der ppi gleich geblieben ist, erhalten Sie mehr Pixel, was zu einer besseren Anzeigequalität führt.

Außerdem beträgt das Bildschirmseitenverhältnis des iPad mini 6 4,6:3, während das iPad Mini 5 ein 4:3-Seitenverhältnis aufweist.

iPad Mini 6: Starke Leistung mit A15 Bionic

Ein Bereich, der das größte Upgrade im iPad Mini der sechsten Generation erlebt hat, ist der Prozessor. Apple hat dem iPad den neuesten A15 Bionic SoC verbaut. Es ist der gleiche Chipsatz, der die neuesten iPhones antreibt. Apple verspricht in seiner Release-Note einen Leistungssprung von 40 Prozent und einen Leistungssprung von 80 Prozent im Vergleich zur vorherigen Generation des iPad mini.

Im Vergleich dazu bietet das iPad Mini 5 A12 Bionic, einen drei Jahre alten Chipsatz. Das bedeutet nicht, dass das iPad Mini 5 auf keinen Fall langsam ist, aber das A15 verfügt über eine 6-Kern-CPU und eine 5-Kern-GPU, um selbst bei schwersten Aufgaben eine deutlich verbesserte Leistung zu bieten.

Entsprechend MacRumors, Apple hat auch den Arbeitsspeicher im iPad Mini 6 von 3 GB auf 4 GB erhöht, wodurch es noch kräftiger wird.

In Verbindung mit iPadOS 15 kann das A15 beim Multitasking überragen und ein reibungsloses Erlebnis bieten, wenn Sie grafikintensive Aufgaben auf dem neuen iPad ausführen.

Mit dem neuesten Prozessor der Mini-Reihe hat Apple einmal mehr bewiesen, dass es versucht, die Grenze zwischen iPads und Computern zu verwischen.

Neben der Leistungssteigerung macht der A15-Chipsatz es auch zukunftssicher. Sie können sich problemlos darauf verlassen, dass der 5-nm-Chipsatz bis zu 5 Jahre hält.

Endlich USB-C-Anschluss!

USB-C-Anschluss im iPad mini 6Quelle: Apple

An der Akkulaufzeit hat sich beim neuen iPad Mini 6 nicht viel geändert. Da Apple die Akkukapazität nicht preisgibt und sich hauptsächlich auf die kontinuierliche Videowiedergabezeit verlässt, um mit seinem Akku zu prahlen, gibt es daher offizielle Informationen zur Kapazität des der Akku im iPad Mini 6. Apple verspricht weiterhin die gleichen bis zu 10 Stunden Videowiedergabe auf dem neuesten iPad wie bei der vorherigen Generation.

Eine große Änderung in der Akku- und Ladeabteilung ist jedoch der Wechsel vom proprietären Lightning-Port. Das iPad Mini 6 verfügt über einen USB-C-Anschluss zum Aufladen. Es ist gut zu sehen, dass Apple nach der Aktualisierung seines iPad Air und iPad Pro mit einem USB-C-Anschluss die gleiche Präferenz für seine iPad Mini-Reihe gegeben hat. Das Vorhandensein eines USB-C-Anschlusses ermöglicht es Ihnen, weiteres Zubehör von Drittanbietern wie Kameras direkt anzuschließen, ohne einen Stecker zu benötigen.

Begrüßen Sie die neue Ultra-Wide-Kamera

Begrüßen Sie die neue Ultra-Wide-KameraQuelle: Apple

Ein weiteres großes Upgrade ist in der Kameraabteilung angekommen. Die Hauptkamera auf der Rückseite wurde von 8 MP im iPad Mini 5 auf 12 MP Ultraweitwinkel erhöht. Es scheint, dass das Unternehmen das 12 MP Ultraweitwinkelobjektiv als Mindestkameraspezifikation für alle iPad-Modelle festgelegt hat. Das auf derselben Veranstaltung angekündigte Einsteiger-iPad verfügt auch über das gleiche Kameraobjektiv.

Jetzt können Sie 4K-Videos von der Rückfahrkamera aufnehmen, im Gegensatz zu 1080p von der vorherigen Generation des iPad Mini. Folgende Optionen stehen für die Videoaufzeichnung zur Verfügung: 4K mit 24 fps, 25 fps, 30 fps, 60 fps oder 1080p HD mit 25 fps, 30 fps, 60 fps.

Die Selfie-Kamera wurde auch auf 12 MP Ultra-Wide mit einer Videoaufnahmekapazität von bis zu 1080p erhöht, was zuvor 720p war.

Das Highlight-Feature des Kamera-Upgrades ist jedoch die Einführung der Center Stage-Funktion.

Die Center Stage-Funktion verwendet maschinelles Lernen, um dem Motiv im Bild zu folgen, auch wenn es sich ständig bewegt. Mit dieser Funktion können Sie während des Gehens an Videoanrufen teilnehmen und das vordere Ultraweitwinkelobjektiv folgt Ihnen.

iPad Mini 6: 5G ist da!

Apple möchte, dass Sie das blitzschnelle Internet auf Ihrem neuen iPad Mini 6 nutzen. Aus diesem Grund hat Apple seinem neuen Mitglied der iPad Mini-Familie die 5G-Unterstützung hinzugefügt. Mit der schnellen Einführung von 5G in verschiedenen Ländern ist das 5G iPad Mini sinnvoll.

Bemerkenswert ist jedoch, dass das 5G iPad Mini 649 US-Dollar kostet, während das reine WLAN-Modell bei 499 US-Dollar beginnt. Es gibt also einen steilen Preisschub von 150 US-Dollar, wenn Sie sich für 5G entscheiden.

Es gibt etwas, das Sie über 5G im iPad Mini 6 wissen müssen. MacRumors hat herausgefunden, dass das Mini 6 keine schnelleren 5G mmWave unterstützt und nur das Sub-6-Band unterstützt. Dies sollte insbesondere für Benutzer mit Sitz in den USA von Bedeutung sein, die ein Upgrade auf das neue iPad planen.

Nichtsdestotrotz macht die Wahl des 5G-kompatiblen iPad Mini 6 es zukunftssicher!

iPad Mini 5 vs. iPad Mini 6: Zubehörunterstützung

Apple hat dem iPad Mini 6 auch die Unterstützung für Apple Pencil 2 hinzugefügt. Der schlanke Stift wird magnetisch am iPad befestigt und lädt sich drahtlos auf. Das iPad Mini 5 hingegen unterstützt nur den Apple Pencil der ersten Generation.

Das Fehlen eines Smart Connectors im Mini 6 bedeutet, dass es die Smart Folio-Tastatur nicht unterstützt, was eine bessere Funktion hätte sein können, da das iPad jetzt mit A15 bionic ausgestattet ist und als Mini-PC verwendet werden kann.

iPad Mini 6: Preis

Hier kommt der wichtigste Teil: Preis! Das iPad Mini 6 beginnt bei 499 US-Dollar, was 100 US-Dollar über dem Preis der vorherigen Generation liegt. Wenn Sie sich für das 5G-unterstützte Modell entscheiden, eskaliert der Preis weiter auf 649 US-Dollar.

Ich glaube, dass der Preis drastisch erhöht wurde und dies die Kaufentscheidungen der Benutzer beeinflussen könnte. Einer der größten Vorteile, wenn Sie weitere 100 US-Dollar für das neueste iPad ausgeben, ist jedoch, dass Sie den neuesten Apple-Chip aka A15 Bionic erhalten und Kamera- und Design-Upgrades auch den Preis wert sind, wenn Sie vorhaben, ein neues iPad zu kaufen.

iPad Mini 5 vs. iPad Mini 6: Endgültiges Urteil; solltest du upgraden?

Wenn Sie ein Upgrade vom iPad Mini 5 oder einem iPad Mini der vorherigen Generation planen, bringt das neueste Modell sicherlich eine Reihe nützlicher Änderungen mit sich, die die Art und Weise, wie Sie das iPad verwenden, insgesamt verändern könnten. So bringt beispielsweise der Apple A15 Bionic Leistungssteigerungen mit sich und auch die Center-Stage-Kamerafunktion könnte im Alltag nützlich sein.

Wenn Sie ein neuer Benutzer sind und planen, ein neues iPad Mini zu kaufen, könnte der Preis des neuesten Modells überhöht erscheinen, aber für diesen Preis werden Sie das Beste für Ihr Geld bekommen. Es könnte ein guter Kauf sein, wenn Sie das Gerät für mindestens 3-4 Jahre verwenden möchten.

Was denkst du über das neue iPad Mini 6? Wirst du upgraden?

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *