iOS 15: So verwenden Sie die Bildschirmzeit auf dem iPhone und iPad

Laut einem Bericht von Data Reportal verbringt ein durchschnittlicher Amerikaner jeden Tag 7 Stunden und 11 Minuten damit, auf einen Bildschirm zu schauen. Wenn Sie diese Zeit verkürzen möchten, können Sie mit Screen Time die App- und Gerätenutzung bequem verwalten.

Durch das Aktivieren der Bildschirmzeit können Sie nahtlos verfolgen, wie viel Zeit Sie auf Ihrem Gerät verbringen. Darüber hinaus können Sie auch explizite Inhalte und Social-Media-Apps nahtlos einschränken. Darüber hinaus können Sie das Gerät Ihres Kindes verwalten, um zu regulieren, wie es verwendet wird. Schauen wir uns diese Funktionen also genauer an.

So aktivieren Sie die Bildschirmzeit auf dem iPhone oder iPad

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Tippen Sie auf Bildschirmzeit.

  3. Tippen Sie auf Bildschirmzeit einschalten → Weiter → Das ist mein iPhone.

Jetzt erhalten Sie einen wöchentlichen Bericht mit Einblicken in Ihre Bildschirmzeit. Dies ist jedoch nicht alles. Bildschirmzeit hat mehrere Funktionen. Weiter lesen!

Legen Sie einen Bildschirmzeit-Passcode fest

Sie können einen Passcode für die Bildschirmzeit festlegen, um sicherzustellen, dass Sie der einzige sind, der die Zeit verlängern oder Änderungen vornehmen kann. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Bildschirmzeit-Passcode auf Ihrem iPhone festzulegen.

  1. Tippen Sie auf Bildschirmzeit einschalten. (mit den obigen Schritten)
  2. Tippen Sie auf Bildschirmzeit-Passcode verwenden.
  3. Geben Sie den Passcode ein und bestätigen Sie ihn.

Notiz: Falls Sie Ihren Screen Time-Passcode vergessen haben, aktualisieren Sie Ihr Gerät auf das neueste iOS oder iPadOS. Setzen Sie nun den Passcode zurück.

So aktivieren Sie die Ausfallzeit auf dem iPhone

Wenn Sie Ihre Zeit oder die Ihres Kindes verkürzen möchten, können Sie die Ausfallzeit aktivieren, um das Gerät zu einem bestimmten Zeitpunkt herunterzufahren. Darüber hinaus können Sie es auch für bestimmte Tage anpassen.

  1. Aktivieren Sie die Bildschirmzeit.
  2. Tippen Sie auf Ausfallzeit und geben Sie den Passcode ein.

  3. Schalten Sie Ausfallzeiten ein.

  4. Wählen Sie Jeden Tag oder Tage anpassen → Wählen Sie eine Zeit aus.

Während der Ausfallzeit sind nur Telefonanrufe und die von Ihnen zugelassenen Apps verfügbar. Gehen Sie zurück und tippen Sie auf Immer zulässig. Von hier aus können Sie eine App immer zulassen.

Die letzte Option, Bei Ausfall sperren, bedeutet, dass Ihr Kind eine Anfrage senden muss, um die zulässige Zeit zu verlängern, wenn das Ausfallzeitlimit erreicht ist. Wenn dies Ihr Telefon ist, können Sie den Bildschirmzeit-Passcode eingeben und die App weiter verwenden.

Legen Sie tägliche Zeitlimits für App-Kategorien mit App-Limits fest

  1. Tippen Sie innerhalb der Bildschirmzeit auf App-Limits.
  2. Tippen Sie auf Limit hinzufügen.

  3. Wählen Sie eine geeignete App-Kategorie aus → tippen Sie auf Weiter.
  4. Legen Sie ein Zeitlimit fest → tippen Sie auf Hinzufügen.
    Sie können auch Tage anpassen.

Blockieren am Ende des Limits bedeutet, dass die App nach Erreichen des Zeitlimits nicht mehr verwendet werden kann. Es besteht jedoch die Möglichkeit, nach mehr Zeit zu fragen.

Alle App-Limits werden jeden Tag um Mitternacht zurückgesetzt.

So löschen Sie ein App-Limit: Streichen Sie auf dem Bildschirm App-Limits von rechts nach links über die App und tippen Sie auf Löschen. Geben Sie den Bildschirmzeit-Passcode ein und tippen Sie auf Limit löschen.

So legen Sie mit App Limits tägliche Zeitlimits für bestimmte Apps fest

  1. Tippen Sie innerhalb der Bildschirmzeit auf App-Limits.
  2. Tippen Sie auf Limit hinzufügen → geben Sie Ihr Bildschirmzeit-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  3. Tippen Sie auf den Pfeil neben einer App-Kategorie, um die App auszuwählen.
    Sie können auch mehrere Apps aus verschiedenen App-Kategorien auswählen, indem Sie dasselbe tun.
  4. Tippen Sie auf Weiter.
  5. Legen Sie ein Zeitlimit fest und tippen Sie auf Hinzufügen.

Setze tägliche Zeitlimits für Websites mit App Limits

  1. Tippen Sie innerhalb der Bildschirmzeit auf App-Limits.
  2. Tippen Sie auf Limit hinzufügen → geben Sie Ihr Bildschirmzeit-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  3. Tippen Sie am Ende auf Websites.
  4. Tippen Sie auf Website hinzufügen und geben Sie die URL ein → tippen Sie auf Weiter.

  5. Legen Sie ein Zeitlimit fest und tippen Sie auf Hinzufügen.

Vielleicht möchten Sie auch sehen, wie Sie eine Website in Safari auf dem iPhone und iPad blockieren.

So aktivieren Sie Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen für iPhone und iPad

  1. Öffnen Sie Einstellungen → tippen Sie auf Bildschirmzeit.
  2. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.
  3. Aktivieren Sie Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen → geben Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  4. Sie können in der Liste auf die entsprechenden Optionen tippen und Änderungen zulassen oder Änderungen nicht zulassen auswählen.

So verhindern Sie iTunes- und App Store-Käufe mit Screen Time

  1. Öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Bildschirmzeit.
  2. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen und aktivieren Sie sie, falls noch nicht geschehen.

  3. Tippen Sie auf iTunes & App Store-Käufe.

  4. Wählen Sie Apps installieren und wählen Sie Nicht zulassen.

Mit Kommunikationslimits können Sie auswählen, wen das Kind während der zulässigen Bildschirm- und Ausfallzeiten anrufen kann. Sehen Sie sich unsere ausführliche Anleitung zum Einrichten und Verwenden von Kommunikationslimits in Screen Time an.

So aktivieren Sie die Bildschirmzeit des Kindes auf dem iPhone und iPad

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf dem iPhone Ihres Kindes.
  2. Tippen Sie auf Bildschirmzeit → Bildschirmzeit aktivieren → Weiter → Das ist das iPhone meines Kindes.
    Sie können Ausfallzeiten, App-Limits usw. jetzt und später einstellen.
  3. Erstellen Sie als Nächstes einen Bildschirmzeit-Passcode (sagen Sie dies Ihrem Kind nicht).
    Sie befinden sich jetzt in der Bildschirmzeit auf dem iPhone Ihres Kindes.

Nachdem Sie das iPhone des Kindes eingerichtet haben, können Sie Ausfallzeiten aktivieren und App-Limits festlegen, indem Sie die zuvor genannten Schritte ausführen.

Wenn Sie die Familienfreigabe verwenden, können Sie die Bildschirmzeit für Ihr Kind auch mithilfe der Schritte im nächsten Tipp aktivieren.

So richten Sie die Bildschirmzeit für Ihr Kind über die Familienfreigabe ein

Notiz: Sie müssen die Familienfreigabe aktiviert haben, um die Bildschirmzeit für Familienmitglieder dafür einzurichten. Danach können Sie die Bildschirmzeitberichte Ihres Kindes anzeigen und die Kindersicherung von Ihrem iPhone aus einstellen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Tippen Sie oben auf Ihren Namen.
  3. Tippen Sie auf Familienfreigabe → Bildschirmzeit.

Tippen Sie als Nächstes auf den Namen eines Familienmitglieds → tippen Sie auf Bildschirmzeit aktivieren → Weiter und fahren Sie mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort.

Alternativ sehen Sie, nachdem Sie die Bildschirmzeit auf Ihrem Gerät eingestellt haben, eine Option namens Bildschirmzeit für Familie einrichten darin. Tippen Sie darauf und folgen Sie den Anweisungen.

So deaktivieren Sie die Bildschirmzeit auf dem iPhone und iPad

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Tippen Sie auf Bildschirmzeit.

  3. Tippen Sie auf Bildschirmzeit ausschalten → geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Wählen Sie zur Bestätigung erneut Bildschirmzeit deaktivieren.

Sie können die Nutzungsdaten der Bildschirmzeit löschen, indem Sie die Bildschirmzeit deaktivieren. Danach können Sie die Bildschirmzeit wieder aktivieren, wenn Sie sie weiterhin verwenden möchten.

Notiz: Dadurch werden alle vorhandenen Anpassungen oder Einstellungen entfernt, die Sie in der Bildschirmzeit festgelegt haben.

Hier drehte sich alles darum, wie Sie mit der Bildschirmzeit unter iOS 15 oder früher beginnen und diese verwenden können. Es ist ein großartiges Tool, um die Aktivitäten und das Online-Wohlbefinden Ihres Kindes zu überwachen. Was sagen Sie dazu? Teile in den Kommentaren unten.

Vielleicht haben Sie auch Spaß daran, diese Beiträge zu lesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *