iOS 14.5: Aktivieren Sie den versteckten Entwicklermodus von Apple AirTag auf dem iPhone

Was zu wissen

  • Ein frustrierter Benutzer entdeckte schließlich den versteckten Entwicklermodus, in dem eine Reihe von Informationen und Anpassungsoptionen auf dem Gerät angezeigt wurden.
  • Um den versteckten AirTag-Debug-Modus zu aktivieren, benötigen Sie ein iPhone mit U1-Chip und iOS 14.5 oder iOS 14.5.1.

Apple hat letzten Monat seinen AirTag vorgestellt. Obwohl die Verwendung des Geräts Spaß macht, stehen nicht viele Optionen zum Spielen zur Verfügung. Aber wussten Sie, dass in AirTag ein geheimer versteckter Entwicklermodus integriert ist?

Entdeckt von der Reddit Benutzer u / cyemDer Entwicklermodus von AirTag war in der vergangenen Woche das Thema von Apple-Fanboys. Der Benutzer cyem stolperte über die Einstellungen, als sein AirTag keine Verbindung zu seinem iPhone herstellen konnte. Dank seiner Entdeckung können Sie es jetzt auf Ihrem eigenen AirTag ausprobieren und sich dessen Funktionsweise ansehen.

Hinweis: Für die Aktivierung des versteckten Entwicklermodus in AirTag ist ein iPhone mit einem U1-Chip und der damit verbundenen Präzisionsfindungsfunktion erforderlich. Dies bedeutet, dass Sie den AirTag-Entwicklermodus nur für iPhone 11- und iPhone 12-Serien verwenden können.

Wenn Sie Probleme mit der Präzisionsfindung auf Ihrem AirTag haben, lesen Sie, wie Sie die Präzisionsfindung auf dem Apple AirTag beheben können.

Hier erfahren Sie, wie Sie den Debug-Modus auf Ihrem Apple AirTag aktivieren und den inneren Geek in Ihnen hervorheben können. Aber seien Sie vorsichtig, da es keine einfache Möglichkeit gibt, das Entwicklermodus-Menü zurückzusetzen.

So aktivieren Sie den versteckten Debug-Modus für AirTag

Leider hat Apple diesen “Modus” angeblich in der gepatcht aktuelles iOS 14.6 Beta 3 Update. Wenn Sie also iOS 14.5 oder iOS 14.5.1 haben, befolgen Sie die Schritte, um den Entwicklermodus zu aktivieren.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone mit dem AirTag verbunden ist und sich in Reichweite befindet.
  2. Sobald die Verbindung hergestellt ist, öffnen Sie Find My auf Ihrem iPhone.
  3. Tippen Sie auf Elemente und wählen Sie Ihren AirTag aus der Liste aus.
  4. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche In der Nähe suchen.Tippen Sie unter
  5. Tippen Sie im daraufhin angezeigten Bildschirm “Präzisionssuche” fünfmal auf den Namen Ihres AirTags.Tippen Sie auf AirTag-Name, um den versteckten Entwicklermodus zu aktivieren

Es sollte nun ein Bildschirm angezeigt werden, auf dem eine Reihe von Werten und Daten angezeigt werden. Dies ist der Debug-Modus von AirTag oder besser bekannt als Entwicklermodus.

AirTag Hidden Developer-Modus iPhone-Bildschirm

Hinweis: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die auf dem Debug-Bildschirm angezeigten Optionen ändern. Derzeit scheint es keine einfache Möglichkeit zu geben, das Debug-Menü auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, nachdem Sie die Optionen angepasst haben. Erfahren Sie mehr über diese Optionen.

Welche Entwicklermenüoptionen bietet Apple AirTag?

Bevor wir mit den Optionen spielen, ist es wichtig zu wissen, was sie sind und was sie tun werden.

  • Informationsbox
    Es ist das erste, was unter dem Namen Ihres AirTags steht. Dieses Feld enthält Informationen wie die Entfernung des AirTag zum iPhone, unabhängig davon, ob es mit Ihrem iPhone verbunden ist oder nicht, die Firmware-Version von AirTag, die FPS der auf dem Bildschirm ausgeführten Animation und vieles mehr.
  • Punktmenü
    In diesem Menü können Sie die Anzahl der Punkte steuern, die auf dem Bildschirm angezeigt werden, wenn die Präzisionssuche durchgeführt wird. Dies wird normalerweise auf 150 oder 300 eingestellt, obwohl Sie es auf 4 bis 1000 ändern können.
  • Energiesparmodus
    Dies ändert die Auflösung der unscharfen Kameraanzeige hinter dem Debug-Menü. Da dies die Kameraauflösung auf 720p ändert, würde es weniger Renderleistung für AR erfordern und weniger Batterie verbrauchen.
  • Optionen unter dem Eco-Menü
    • Mit H oder Hue können Sie die Farbe der Precision Finding-Benutzeroberfläche des AirTag anpassen.
    • Mit S oder Sättigung können Sie die Sättigung der Benutzeroberfläche für die Präzisionssuche einstellen.
    • Mit V oder Wert können Sie die Helligkeit bzw. Belichtung der Kamera-Benutzeroberfläche einstellen.
    • Mit Σ oder Summe können Sie die Unschärfe der Kamera einstellen.
  • Verschiedene Modi
    Und schließlich befindet sich über der Schaltfläche “X” der Modus. Der Näherungsmodus wird angezeigt, wenn sich der Tracker in Reichweite des iPhones befindet, während der interaktive Modus einen AirTag auf dem Bildschirm Ihres iPhones “simuliert”.

So deaktivieren Sie den versteckten AirTag-Entwicklermodus auf dem iPhone

Die einzige Möglichkeit, zu den Standardeinstellungen zurückzukehren, besteht darin, den AirTag zurückzusetzen (über die Find My App oder durch Herausnehmen des Akkus) und ihn erneut mit Ihrem iPhone zu koppeln.

Na das war ein Spaß! Der Debug-Modus von AirTag gibt uns einen Einblick in die Arbeit, die hinter seiner Entwicklung steht.

Probieren Sie diesen geheimen Modus auf Ihrem AirTag aus und teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit!

Verbunden:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *