In Safari auf dem iPhone ausgegraute Verlaufs- und Website-Daten löschen

Möglicherweise möchten Sie den Safari-Browserverlauf und die Website-Daten löschen, wenn Sie nicht möchten, dass andere Personen sehen, was Sie gesurft haben. In einigen Fällen hilft das Löschen dieser Daten beim Beheben von Ladeproblemen bei bestimmten Websites. Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Option “Verlauf und Website-Daten löschen” in Safari auf Ihrem iPhone abgeblendet ist, finden Sie hier einige schnelle Lösungen für dieses Problem.

Bevor Sie beginnen: Bitte beachten Sie, dass diese Schaltfläche grau ist, wenn kein Browserverlauf oder keine Webdaten vorhanden sind. Nachdem Sie eine Site besucht haben, wird diese blau und kann verwendet werden.

Aber selbst wenn Sie Safari regelmäßig verwenden und die Option zum Löschen des Verlaufs immer noch nicht anwendbar finden, sehen Sie sich diese Lösungen an.

  1. Deaktivieren Sie Bildschirmzeitbeschränkungen
  2. Starten Sie das iPhone neu oder erzwingen Sie einen Neustart
  3. Andere Problemumgehungen zur Behebung der Option zum Löschen des Verlaufs in Safari abgeblendet
  4. Alle Einstellungen zurücksetzen

1. Deaktivieren Sie die Bildschirmzeitbeschränkungen

Wenn Sie die Bildschirmzeit verwendet haben, um den eingeschränkten Webzugriff zu aktivieren, ist die Option “Verlauf und Website-Daten löschen” ausgegraut. So deaktivieren Sie es.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie auf Bildschirmzeit. Geben Sie auf Anfrage den Passcode ein.
  2. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.Tippen Sie in den Einstellungen auf Bildschirmzeit, Inhalt und Datenschutzbeschränkungen
  3. Sie können den Schalter für Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen deaktivieren, um diese Option vollständig zu deaktivieren.Deaktivieren Sie Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen auf dem iPhone
  4. Oder tippen Sie auf Inhaltsbeschränkung.
  5. Tippen Sie auf Webinhalt und wählen Sie Uneingeschränkter Zugriff.Tippen Sie auf Inhaltsbeschränkung, dann auf Webinhalt und wählen Sie Uneingeschränkter Zugriff

Kehren Sie jetzt zum ersten App-Bildschirm “Einstellungen” zurück, tippen Sie auf “Safari” und Sie werden feststellen, dass “Verlauf und Website-Daten löschen” nicht mehr ausgegraut ist. Es wird blau sein und Sie können darauf tippen.

2. Starten Sie Ihr iPhone neu

Die obige Lösung behebt dieses Problem in fast allen Fällen. In seltenen Fällen hilft ein Neustart Ihres iPhone oder iPad zweifellos, wenn Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben und die Schaltfläche zum Löschen des Verlaufs immer noch abgeblendet ist (oder wenn die Bildschirmzeit überhaupt nicht aktiviert war).

Verwenden Sie die physischen Tasten Ihres Geräts, um es auszuschalten. Sie können dies auch über die App Einstellungen → Allgemein → Herunterfahren tun. Verwenden Sie nach einer Minute die Tasten oder schließen Sie das iPhone an den Ladevorgang an, um es einzuschalten.

Fahren Sie Ihr iPhone herunter

Hinweis: Wenn ein einfacher Neustart fehlschlägt, sollten Sie einen Neustart des Geräts erzwingen.

3. Andere Problemumgehungen zum Beheben der Option zum Löschen des Verlaufs in Safari abgeblendet

Abgesehen von den beiden oben genannten sicheren Korrekturen haben einige zusätzliche Tipps für eine kleine Gruppe von iPhone-Benutzern funktioniert. Lassen Sie uns kurz darüber sprechen. Nachdem Sie diese befolgt haben, prüfen Sie, ob Sie den Verlauf löschen können oder nicht. Sobald Sie fertig sind, können Sie diese Optionen wieder aktivieren.

  • Deaktivieren der Safari iCloud-Synchronisierung: Öffnen Sie die App Einstellungen → Ihr Name von oben → iCloud → Schalten Sie den Schalter für Safari aus.
  • Klare Safari-Leseliste: Wir haben hier beschrieben, wie das geht.
  • Cookies blockieren: Tippen Sie in der App Einstellungen auf Safari und aktivieren Sie die Option Alle Cookies blockieren.
    Hinweis: Viele Websites funktionieren nicht richtig, wenn dies aktiviert ist. Stellen Sie also sicher, dass Sie es ausschalten, wenn Sie fertig sind.
  • Löschen von Website-Daten aus dem erweiterten Bereich: Sie können den Website-Verlauf auch löschen, indem Sie die App Einstellungen → Safari → Erweitert → Website-Daten → Alle Website-Daten entfernen starten. (Oder tippen Sie auf Bearbeiten und löschen Sie die Daten für die gewünschte Website.)

4. Setzen Sie das iPhone auf alle Einstellungen zurück

Dadurch werden alle Einstellungen gelöscht, die Sie geändert oder hinzugefügt haben. Dies umfasst Wi-Fi-Netzwerke, Bluetooth-Geräte, Tastatureinstellungen, VPN-Konfigurationen usw. Persönliche Inhalte wie Anwendungen, Musik, Bilder, Videos usw. bleiben jedoch unverändert.

Öffnen Sie die App Einstellungen → Allgemein → Zurücksetzen → Alle Einstellungen zurücksetzen → Geben Sie Ihren iPhone-Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und bestätigen Sie.Tippen Sie im Allgemeinen auf Zurücksetzen. Alle Einstellungen zurücksetzen und bestätigen

Nach Abschluss des Vorgangs können Sie den Safari-Verlauf und die Webdaten löschen.

Safari-Verlauf und Website-Daten auf dem iPhone erfolgreich gelöscht!

Dies sind effektive Methoden, um den Safari-Verlauf und die Daten erfolgreich zu entfernen. Ich glaube, eine der Lösungen hat für Sie funktioniert. Für den Fall, dass Sie interessiert sind, können Sie auch einen anderen Browser eines Drittanbieters verwenden. Mit iOS 14 können Sie sogar den Standardbrowser auf iPhone und iPad ändern!

WEITERLESEN:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.