Google Drive synchronisiert oder funktioniert nicht auf dem iPhone? 10 Korrekturen

Die Google Drive-App auf dem iPhone hilft beim automatischen Speichern und Synchronisieren von Dateien, sodass alle angeschlossenen Geräte problemlos auf das Dokument zugreifen können. Wenn Google Drive jedoch keine Sicherung oder Synchronisierung auf Ihrem iPhone durchführt, lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende, um das Problem zu beheben.

Sachen zu wissen:

  1. Google Drive hat eine Richtlinie darüber, welche Daten gesichert werden. Dies bedeutet, dass Sie in manchen Situationen denken, dass die Sicherung von Drive nicht funktioniert, aber in Wirklichkeit funktioniert es, aber es sichert diese Art von Daten einfach nicht.
  2. Wenn Sie ein Exchange- oder Facebook-Benutzer sind, beachten Sie, dass Google Drive keine Kontakte und Kalender aus diesen Apps sichert.
  3. Google Drive sichert nur die auf Ihrem Gerät gespeicherten Fotos, die nicht Teil Ihres organisierten Albums sind.
  4. Wenn Sie mehrmals sichern, werden nur neue Medien gesichert. Es werden nur Kontakte und Kalender-Backups überschrieben!
  1. Öffnen Sie Google Drive nach einigen Minuten erneut
  2. Überprüfen Sie den Drive-Speicher
  3. Aktivieren Sie Google Drive in Dateien
  4. Prüfe deine Internetverbindung
  5. Überprüfen Sie den Serverstatus von Google Drive
  6. Installieren Sie Google Drive neu
  7. Löschen Sie Google-Konten in Drive und fügen Sie sie erneut hinzu
  8. Starten Sie Ihr iPhone neu
  9. Aktualisieren Sie Laufwerk und iOS
  10. Verwenden Sie die Webversion

1. Öffnen Sie Google Drive nach einigen Minuten erneut

Dies ist eine der einfachsten Korrekturen, die Sie ausprobieren können, wenn Google Drive oder Dateien auf Google Drive nicht geöffnet werden. Versuchen Sie, die App zu beenden und neu zu starten, um das Problem zu beheben.

Manchmal könnte auch ein Problem mit Ihrem Telefon selbst vorliegen. Daher kann es auch eine gute Idee sein, einen Neustart Ihres iPhones zu erzwingen.

2. Überprüfen Sie den Laufwerksspeicher

Wenn Google Drive auf Ihrem Gerät nicht sichert oder dabei Probleme hat, ist dies einer der Hauptgründe. Drive erstellt ein Backup auf seinem Server und benötigt etwas Speicherplatz. Navigieren Sie zu Google Drive → Hamburger Menü (drei horizontale Striche) → Speicher und prüfen Sie, ob Sie Platz haben.

Überprüfen Sie den Google Drive-Speicher auf dem iPhone

Wenn Sie keinen Speicherplatz haben, löschen Sie einige Daten oder Medien auf Ihrem Laufwerk, um Platz zu schaffen.

Notiz: Wenn Sie viele Medien auf Drive sichern, benötigt Ihr Backup mehr Speicherplatz als das Sichern nur von Kontakten.

3. Aktivieren Sie Google Drive in Dateien

Wenn Sie keine Ihrer Drive-Daten in der Dateien-App sehen können, kann dies daran liegen, dass Sie keinen Zugriff auf Ihre Files to Drive erhalten haben. Um es zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Google Drive-App installiert und angemeldet haben, und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die App „Dateien“ → tippen Sie unten links auf „Durchsuchen“.
  2. Tippen Sie oben auf die drei Punkte → Bearbeiten.
  3. Schalten Sie Google Drive unter ein Standortewenn nicht schon.

    Aktivieren Sie Google Drive in Dateien auf dem iPhone

4. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Drive verwendet Cloud-Speicher, für dessen Funktion eine Internetverbindung erforderlich ist. Das bedeutet, dass Drive keine Ihrer Dateien synchronisiert, sichert oder anzeigt, wenn Ihre Internetverbindung nicht aktiv ist.

Wenn Sie Wi-Fi verwenden, vergewissern Sie sich, dass Ihr Router funktioniert und Sie eine angemessene Geschwindigkeit empfangen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Flugzeugmodus deaktiviert ist und Ihre SIM-Karte ordnungsgemäß funktioniert, wenn Sie mobile Daten verwenden.

5. Überprüfen Sie den Serverstatus von Google Drive

Ein Problem könnte auch durch einen Ausfall bei Google verursacht werden. Dies ist eine seltene Situation, da Google über zuverlässige Server verfügt, aber die einzige Lösung besteht darin, etwas zu warten und es später zu versuchen.

Google hat es super einfach gemacht, dieses Problem zu identifizieren. Gehen Sie einfach zu ihnen Serverstatusprüfer und vergewissern Sie sich, dass neben Google Drive ein grünes Häkchen angezeigt wird. Wenn es nicht grün ist, können Sie nichts anderes tun, als eine Weile zu warten und erneut zu überprüfen.

6. Installieren Sie Google Drive neu

Dies ist eine uralte Lösung und den meisten Menschen bekannt. Manchmal können Probleme einfach durch Deinstallieren und Neuinstallieren der App behoben werden.

Alternativ können Sie auch versuchen, Drive zu entladen. Dies ist den Leuten nicht bekannt, kann sich aber als nützlich erweisen, indem Probleme mit der Synchronisierung und nicht funktionieren behoben werden. Das Auslagern unterscheidet sich stark vom Löschen oder Deinstallieren einer App.

Wenn Sie eine App auslagern, wird der von der App verwendete Speicherplatz gelöscht, aber ihre Dokumente und Daten bleiben intakt. Beachten Sie, dass dies viele Netzwerkdaten verbraucht. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren Erklärer zum Auslagern von Apps auf dem iPhone.

7. Löschen Sie Google-Konten in Drive und fügen Sie sie erneut hinzu

Gelegentlich tritt das Problem nur bei einem bestimmten Konto auf und nicht bei der App als Ganzes. Diese Konten werden als beschädigte Konten bezeichnet, und das einfache Entfernen dieser Konten kann Ihre Probleme beheben. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies unter iOS zu tun:

I. Von den iPhone-Einstellungen

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Tippen Sie auf Mail → Konten.
  3. Wählen Sie das zu entfernende Konto aus.

    Wählen Sie das Konto aus, das Sie auf dem iPhone entfernen möchten

  4. Tippen Sie auf Konto löschen.

    Löschen Sie Google-Konten in Drive auf dem iPhone

II. Aus der Gmail-App

Wenn Sie die Google Mail-App auf Ihrem Gerät installiert haben und dasselbe Konto auch bei dieser App angemeldet ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Gmail-App und wechseln Sie zum richtigen Konto.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilbild → Konto → Konten auf diesem Gerät verwalten.
  3. Wählen Sie nun Von diesem Gerät entfernen und tippen Sie zur Bestätigung auf Entfernen.

    Löschen Sie Google-Konten in Drive aus der Gmail-App

Dies sollte wahrscheinlich helfen, das Problem zu beheben. Fügen Sie jetzt Ihr Google-Konto erneut hinzu und prüfen Sie, ob Drive wie gewohnt funktioniert. Wenn nicht, fahren Sie fort.

8. Starten Sie Ihr iPhone neu

Manchmal kann ein Neustart Ihre Probleme einfach beheben. Ein Neustart bewirkt, dass das Telefon alle Systeme herunterfährt und erneut hochfährt, wodurch alle Probleme behoben werden. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserem Artikel zum Neustart eines iPhones, da die Methode von Gerät zu Gerät unterschiedlich ist.

9. Aktualisieren Sie Laufwerk und iOS

Verwenden Sie eine veraltete Version von iOS oder Google Drive? Dies könnte der Grund dafür sein, dass Sie Probleme mit der Synchronisierung haben oder Google Drive auf Ihrem iPhone nicht funktioniert. Da Unternehmen mit jedem Update Fehler und Störungen beheben.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zum Aktualisieren der Drive-App und der iOS-Version!

10. Verwenden Sie die Webversion

Wenn keine dieser Methoden zur Behebung Ihrer Fehler beigetragen hat, können Sie versuchen, die Webversion von Google Drive zu verwenden. Besuch Website von Google Drive und loggen Sie sich einfach in Ihr Konto ein!

Diese Version ist völlig fehlerfrei und Sie werden keine Synchronisierungsprobleme haben. Während Sie dies auf Ihrem Smartphone mit einem Browser wie Safari verwenden können, empfehlen wir für ein besseres Erlebnis die Verwendung eines Desktops.

Das ist es!

Wir hoffen, dass eine der oben genannten Korrekturen dazu beigetragen hat, dass Ihr Google Drive nicht synchronisiert oder auf dem iPhone funktioniert. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten hinterlassen!

Lesen Sie weiter:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.