Flüssiger Displayschutz gegen gehärtetes Glas: Detaillierter Vergleich

Mit der Popularität von Smartphones hat auch der Markt für Displayschutzfolien zugenommen. Von alten Kunststofffolien bis hin zu gehärteten High-Tech-Glas-, Anti-Spion- und Flüssigkeitsschutzgittern gibt es eine große Auswahl.

Wenn Sie sich gefragt haben: “Welche Art von Displayschutzfolie soll ich für mein Telefon bekommen?”, Ist dieser Artikel für Sie.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Unterschiede zwischen einem flüssigen Displayschutz und gehärtetem Glas wissen müssen. Dies ist die beste Form der Abwehr gegen Kratzer, Flecken und Risse.

Flüssiger Displayschutz gegen gehärtetes Glas: Vergleich

Gehärtetes Glas ist eine dünne Schicht aus gehärtetem, verstärktem Glas, die am Bildschirm Ihres Telefons haftet, um vor Beschädigungen wie Kratzern oder Rissen zu schützen.

Flüssige Displayschutzfolien bestehen aus einer unteren Schicht aus absorbierendem Silizium, kombiniert mit einer PET-Folie und einer oleophoben Beschichtung auf der Oberseite.

Gehärtetes Glas ist etwa fünfmal stärker als normales Glas. Es verfügt über eine 9H-Härte, die Kratzern von messerscharfen Gegenständen standhält.

Ein flüssiger Displayschutz besteht aus Nano-Liquid-Technologie und besteht im Wesentlichen aus Flüssigglas. Beim Aufbringen auf Ihr Display bildet sich eine harte Beschichtung. Die transparente oleophobe Schicht wehrt Kratzer und Flecken ab.

Darüber hinaus kann es auf jedem Telefon oder anderen Gerät wie der Apple Watch verwendet werden. Im Gegensatz zu gehärtetem Glas müssen Sie also keine bestimmte Größe für Ihr Telefon festlegen.

Welches ist einfacher anzuwenden?

Gehärtetes Glas: Die Anwendung eines Displayschutzes aus gehärtetem Glas kann schwierig sein. Wenn es nicht richtig gemacht wird, können sich Luftblasen oder Flecken auf Ihrem Bildschirm bilden. Viele der neuesten Abdeckungen aus gehärtetem Glas werden jedoch mit einfach anzuwendenden Kits und Anleitungen geliefert, die Ihnen dabei helfen. Die gekrümmten Kanten ermöglichen eine blasenfreie Installation.

Flüssigkeitsschutz: Ein Flüssigkeitsschutz ist dagegen mit der im Lieferumfang enthaltenen Pipette und dem Tuch einfacher aufzutragen. Reinigen Sie einfach Ihren Bildschirm, tragen Sie ein paar Tropfen des flüssigen Glases auf und reiben Sie dann mit dem mitgelieferten Tuch, wie angegeben.

Welches ist stärker?

Gehärtetes Glas: Gehärtetes Glas ist viel stärker als Flüssigkeitsschutz und bietet eine Härte von 9H. Es hält den meisten kleinen Stürzen und Stürzen sowie Kratzern von etwas so Scharfem wie einem Messer stand. Der Nachteil ist jedoch, dass es bei starken Stößen, wie z. B. einem erheblichen Rückgang, zerbrechen kann.

Flüssiger Displayschutz: Einfach ausgedrückt, ein flüssiger Displayschutz kann nicht mit gehärtetem Glas konfrontiert werden, wenn es um vollständigen Schutz vor Stößen geht. Sie sind möglicherweise in der Lage, geringfügigen alltäglichen Abnutzungserscheinungen standzuhalten, bieten jedoch kaum Sicherheit vor Stürzen und harten Kratzern. Es ist also durchaus möglich, den Bildschirm Ihres Telefons zu beschädigen, wenn Sie ihn mit einem flüssigen Displayschutz beschichtet haben.

Welches ist kratzfester?

Gehärtetes Glas: Viele hochwertige gehärtete Gläser können Kratzern von Gegenständen widerstehen, die so scharf wie Messer sind. Dies ist ihrer 9H-Härte zu verdanken. Es ist gut genug, um vor alltäglichen Abnutzungserscheinungen und schwereren Schäden zu schützen.

Liquid Screen Protector: Obwohl viele Liquid Protektoren eine 9H-Härte versprechen, können sie dem Anspruch auf lange Sicht nicht wirklich standhalten. Da sie so dünn sind, können sie sich normalerweise nur gegen kleinere Kratzer verteidigen. Alles, was schwerwiegend ist, kann den Bildschirm beschädigen.

Welches ist glatter?

Gehärtetes Glas: Gehärtetes Glas durchläuft während der Produktion einen einzigartigen Prozess, um die Glätte zu gewährleisten. Es behält seine außergewöhnliche Berührungsempfindlichkeit bei, um Ihnen eine hervorragende Benutzererfahrung zu bieten. Bei korrekter Anwendung stört der Displayschutz aus gehärtetem Glas Sie und Ihren Telefonbildschirm überhaupt nicht.

Flüssiger Displayschutz: Flüssiger Displayschutz fühlt sich oft noch glatter an als gehärtetes Glas. Dies ist zum großen Teil auf die Nano-Liquid-Technologie zurückzuführen, die eine unsichtbare Schicht auf Ihrem Bildschirm bildet. Die superglatte oleophobe Beschichtung schützt vor Kratzern, Staub, Fingerabdrücken usw.

Welches hat eine bessere Klarheit?

Gehärtetes Glas: Gehärtetes Glas ist ein HD-Klarglas, das eine kristallklare Anzeige gewährleistet. So erhalten Sie ein optimales Seherlebnis aus allen Blickwinkeln.

Flüssiger Displayschutz: Flüssiger Displayschutz bietet dank der bemerkenswert schlanken Struktur eine hohe Transparenz. Sie werden ein großartiges Seherlebnis haben, aber im Laufe der Zeit kann es Staub und Fingerabdruckflecken anziehen. So hat gehärtetes Glas in dieser Abteilung einen leichten Rand.

Welches ist dünner und leichter?

Gehärtetes Glas: Dank der neuesten Herstellungsverfahren ist gehärtetes Glas schlank und leicht. Gehärtete Glasabdeckungen verleihen Ihrem Telefon kaum mehr Volumen.

Flüssiger Displayschutz: Flüssiger Displayschutz kann noch leichter sein als gehärtetes Glas und ist auf Ihrem Bildschirm kaum sichtbar.

Welches ist kostengünstig?

Lassen Sie uns abschließend überlegen, welche Option hinsichtlich der Kosten besser ist. Denken Sie daran, dies hängt von Ihren eigenen Vorlieben ab.

Wenn Sie vorrangig auf Geschmeidigkeit und unsichtbaren Schutz achten möchten, lohnt sich ein flüssiger Displayschutz. Wenn Sie noch etwas in der Packung haben, die Sie kaufen, können Sie es auch auf ein anderes Gerät legen. Doppelte Funktionalität!

Wenn Sie jedoch nach einem zuverlässigen Schutz suchen, der Ihrem Telefon maximale Sicherheit bietet, sollten Sie sich für einen Displayschutz aus gehärtetem Glas entscheiden.

Darüber hinaus kostet eine einzelne Packung flüssiger Displayschutzfolien etwa 25 US-Dollar, während Sie eine Kombipackung mit drei oder mehr gehärteten Gläsern für 20 US-Dollar oder weniger erhalten können. Für den Fall, dass man Risse bekommt, können Sie Ersatz haben, ohne mehr Geld auszugeben.

Daher ist gehärtetes Glas insgesamt kostengünstiger. Immerhin ist es besser, einen zerbrochenen Bildschirmschutz zu haben als einen zerbrochenen Telefonbildschirm!

Also, welches ist besser?

Nun, da Sie alle Informationen zu flüssigen Displayschutzfolien im Vergleich zu gehärteten Glasabdeckungen haben, welche Art von Displayschutzfolie bevorzugen Sie? Teilen Sie uns Ihre Wahl in den Kommentaren unten mit und warum Sie sie ausgewählt haben. Wir wollen von dir hören!

Vielleicht möchten Sie lesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *