FaceTime funktioniert nicht auf dem Mac? Hier ist das Warum und die Korrekturen

Es ist unangenehm, wenn FaceTime auf dem Mac nicht funktioniert und Sie nicht mit Familie, Freunden und Kollegen in Verbindung treten können. In den meisten Fällen handelt es sich um ein vorübergehendes Problem, das einige Minuten anhält oder durch Befolgen einiger grundlegender Tipps zur Fehlerbehebung behoben wird. Beginnen wir mit den einfachsten Lösungen und arbeiten wir uns nach oben, damit FaceTime auf Ihrem Mac mit macOS Big Sur, Catalina und früheren Versionen wieder funktioniert.

Warum funktioniert My Facetime nicht auf dem Mac?

FaceTime funktioniert auf dem Mac aus mehreren Gründen nicht richtig. In einigen Fällen verhält sich die App schlecht oder meldet Sie ab, sodass Sie FaceTime nicht verwenden können. Wenn Sie Probleme mit der Kamera oder dem Mikrofon haben, der Mac das falsche Datum und die falsche Uhrzeit hat oder wenn Sie eine schlechte Internetverbindung haben, funktioniert der Videoanrufdienst nicht.

Auf der anderen Seite kann das Problem auch von Apple stammen. Unabhängig von den Hauptursachen finden Sie hier wirksame Tipps, um FaceTime-Probleme auf dem Mac erfolgreich zu beheben.

  1. Beenden Sie FaceTime und starten Sie es neu
  2. Überprüfen Sie den Serverstatus von FaceTime
  3. Starten Sie Ihren Mac neu
  4. Stellen Sie eine gute Internetverbindung sicher
  5. Melden Sie sich bei der FaceTime-App an
  6. Stellen Sie auf dem Mac das richtige Datum und die richtige Uhrzeit ein
  7. Stellen Sie sicher, dass Kamera und Mikrofon ordnungsgemäß funktionieren
  8. Holen Sie sich die neueste Version von macOS
  9. Group FaceTime funktioniert nicht auf dem Mac

1. Beenden Sie FaceTime und starten Sie es neu

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie “Beenden erzwingen”. Sie können auch Befehl + Option + Esc drücken
  2. Wählen Sie FaceTime und klicken Sie auf Beenden erzwingen.
  3. Starten Sie FaceTime nach 15 Sekunden neu. Es sollte gut funktionieren.Wählen Sie FaceTime und klicken Sie auf Beenden erzwingen

2. Überprüfen Sie den Serverstatus von FaceTime

  1. Gehe zum Beamten Apple Server-Statusseite und stellen Sie sicher, dass neben FaceTime, Apple ID und iMessage ein grüner Punkt angezeigt wird.
  2. Falls hier Ausfallzeiten auftreten, müssen Sie warten, bis Apple diese behoben hat.

3. Starten Sie Ihren Mac neu

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Neu starten.
  2. Sobald sich Ihr Mac wieder einschaltet, starten Sie FaceTime und tätigen Sie einen Anruf. Es würde jetzt mit Sicherheit einwandfrei funktionieren.Klicken Sie auf Apple Logo und wählen Sie Neustart

4. Stellen Sie eine gute Internetverbindung sicher

FaceTime erfordert eine anständige Netzwerkverbindung für optimale Audio- und Videoanrufe. Wenn Sie etwas im Hintergrund streamen oder herunterladen, stellen Sie sicher, dass Sie dies anhalten. Außerdem wäre es hilfreich, wenn Sie Ihren WLAN-Router neu starten. Wenn Sie ein systemweites VPN auf einem Mac verwenden, sollten Sie es deaktivieren.

Hinweis: Sie können Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeit auf Websites wie überprüfen SpeedTest.net und Fast.com.

5. Melden Sie sich bei der FaceTime-App an

Wenn Sie FaceTime früher verwendet haben, bedeutet dies, dass Sie bereits angemeldet waren. Möglicherweise müssen Sie sich jetzt erneut anmelden.

  1. Anmelden: Öffnen Sie die FaceTime-App und auf der linken Seite sollte das Anmeldefeld angezeigt werden. Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein, um fortzufahren.Starten Sie FaceTime Geben Sie das Apple ID-Passwort ein und melden Sie sich an
  2. Abmelden und erneut anmelden: Öffnen Sie FaceTime, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf FaceTime und wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf Abmelden. Starten Sie danach Ihren Mac neu und melden Sie sich erneut bei FaceTime an.

6. Stellen Sie auf dem Mac das richtige Datum und die richtige Uhrzeit ein

Damit FaceTime ordnungsgemäß funktioniert, muss sichergestellt sein, dass Ihr Mac das richtige Datum und die richtige Uhrzeit hat. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Computer diese automatisch einstellen zu lassen.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen, indem Sie oben links auf das Apple-Logo klicken.
  2. Klicken Sie auf Datum und Uhrzeit.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Datum und Uhrzeit befinden. Klicken Sie hier auf das Schlosssymbol und authentifizieren Sie sich mit dem Passwort Ihres Mac.
  4. Aktivieren Sie abschließend das Kontrollkästchen Datum und Uhrzeit automatisch einstellen.Klicken Sie in den Systemeinstellungen auf Datum und Uhrzeit und stellen Sie Datum und Uhrzeit automatisch ein

7. Stellen Sie sicher, dass Kamera und Mikrofon ordnungsgemäß funktionieren

Für FaceTime sind eine Kamera und ein Mikrofon erforderlich, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn diese Funktionen nicht funktionieren, können Sie nicht anrufen.

  1. Suchen Sie in anderen Apps nach Kamera und Mikrofon: Öffnen Sie die Photo Booth-App auf Ihrem Mac. Sie sollten Ihr Bild auf dem Bildschirm sehen. Klicken Sie unten links auf das Symbol ganz rechts. Dies schaltet Sie in den Videomodus. Klicken Sie nun auf die rote Aufnahmetaste und sprechen Sie etwas. Beenden Sie die Aufnahme nach 15 bis 20 Sekunden. Spielen Sie als Nächstes den Clip ab und stellen Sie fest, ob Sie den Ton hören. Wenn ja, bedeutet dies, dass die Kamera und das Mikrofon Ihres Mac einwandfrei funktionieren.Öffnen Sie Photo Booth auf dem Mac und nehmen Sie ein Video auf
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kamera und ein Mikrofon haben: Alle modernen MacBooks und iMacs verfügen über eine interne Kamera und ein Mikrofon. Um zu überprüfen, ob Ihr Mac über ein eingebautes Mikrofon verfügt oder nicht, öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Sound. Wenn Sie auf der Registerkarte “Eingabe” unter “Typ” “Eingebaut” sehen, bedeutet dies, dass der Mac über ein internes Mikrofon verfügt. Wenn Sie jedoch einen Mac Pro (Tower oder Rack) oder Mac mini haben, müssen Sie eine externe Webcam und ein Mikrofon anschließen. Danach können Sie mühelos FaceTime-Anrufe tätigen.Klicken Sie in den Mac-Systemeinstellungen auf Soundeingang, um das integrierte Mikrofon anzuzeigen
  3. Wählen Sie die richtige Kamera und das richtige Mikrofon: Wenn Sie mehr als eine Kamera oder ein Mikrofon (einschließlich kabelgebundener und kabelloser Kopfhörer) an Ihren Mac angeschlossen haben, müssen Sie den richtigen Eingang auswählen. Öffnen Sie dazu die FaceTime-App und klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Video. Wählen Sie hier die richtige Option.Öffnen Sie FaceTime auf dem Mac und klicken Sie auf Video, um die richtige Kamera und das richtige Mikrofon auszuwählen

8. Holen Sie sich die neueste Version von macOS

Um mehrere dieser Probleme zu beheben, ist es ratsam, die neueste Version von macOS zu installieren. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie FaceTiming-Freunde oder -Familien sind, die sehr alte Versionen von iOS und OS X (früherer Name von macOS) verwenden.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Software Update.
  2. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren, wenn Sie sehen. Das Herunterladen und Installieren des Updates kann mindestens eine Stunde dauern.Öffnen Sie die Systemeinstellungen, klicken Sie auf Software-Update und wählen Sie Jetzt aktualisieren
  3. Hinweis: Wenn die Option Software-Update in Schritt 1 nicht angezeigt wird, öffnen Sie den App Store und klicken Sie auf Updates.

9. Group FaceTime funktioniert nicht auf dem Mac

Haben Sie Probleme, wenn Sie mehrere Personen auf dem Mac anrufen? Haben Sie die oben genannten Lösungen bereits ausprobiert und es hat kein Glück gebracht? Wenn ja, lesen Sie unsere separate Anleitung, die Tipps zur Behebung von Group FaceTime-Problemen auf dem Mac enthält.

FaceTime-Probleme auf Ihrem Mac erfolgreich behoben!

Ich glaube, die oben genannten Lösungen haben Ihnen geholfen, das Problem anzugehen. Jetzt können Sie Audio- und Videoanrufe an andere Apple-Benutzer tätigen. In seltenen Fällen müssen Sie dies tun, wenn dies nicht der Fall ist Kontakt Apple-Supportund sie werden entsprechend beraten.

Schließlich ist zu erwähnen, dass FaceTime möglicherweise nicht in allen Ländern und Regionen (und bei allen Anbietern) verfügbar ist. Wenn Sie keine Verbindung zu Personen herstellen können, gehen Sie zu diesem Thema offizielle Apple Support Seite und prüfen Sie, ob Sie sich in einer Region (oder bei einem Internetanbieter) befinden, die FaceTime nicht unterstützt. In diesem Fall müssen Sie einige andere anrufende Apps wie Skype, Viber usw. verwenden.

WEITERLESEN:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.