Erstellen, Verbinden und Verwenden von Twitter-Räumen im Jahr 2021 (Leitfaden)

        Im vergangenen Dezember veröffentlichte Twitter seine Live-Audioräume mit der Funktion "Spaces" in der privaten Beta für iOS-Benutzer.  Das Unternehmen hat die Tests inzwischen auf einige Android-Benutzer ausgeweitet.  Wenn Sie sich fragen, worum es bei Twitter Spaces geht, oder neugierig sind, ob Sie die Funktion nutzen sollten, sind Sie hier genau richtig.  In diesem Artikel haben wir alles behandelt, was Sie zur Verwendung von Twitter Spaces wissen müssen, einschließlich des Erstellens, Beitritts und der Verwendung der Funktion.

Verwenden Sie Twitter Spaces für Android und iOS (2021)

Was ist ein Twitter Space?

Twitter Spaces ist eine Clubhaus-ähnliche Funktion, mit der Sie Live-Audioräume auf der Plattform erstellen oder diesen beitreten können. Da die Funktion in Twitter integriert ist, müssen sich die Entwickler nicht die Mühe machen, ein neues Publikum aufzubauen oder zu folgen, um mit ihren Twitter-Followern in Kontakt zu treten.

Twitter testet derzeit Spaces auf Android und iOS. Daher ist die Funktion, insbesondere die Fähigkeit, einen Raum zu erstellen, noch nicht allgemein verfügbar. Das Unternehmen hat auch Pläne dazu Bringen Sie Twitter Spaces in die Webversion In Absehbarer Zukunft.

Twitter Spaces sind vorerst standardmäßig öffentlich. Infolgedessen kann jeder auf Twitter Ihrem Space beitreten. Sie können jedoch das Mikrofon ausschalten und nur anderen erlauben, als Zuhörer beizutreten, oder die Option offen lassen, damit sie entscheiden können. Obwohl Konten mit geschützten Tweets keinen Space hosten können, können sie Spaces beitreten, die von anderen gehostet werden. Sie können nicht auf eine Space-Sitzung zugreifen, wenn diese beendet ist. Twitter behält jedoch Kopien von Audio und Untertiteln 30 Tage lang.

Laut Twitter können insgesamt 11 Personen, einschließlich des Hosts, gleichzeitig in einem Space sprechen. Darüber hinaus gibt es keine Begrenzung für die Anzahl der Hörer, und Sie können Hunderte oder Tausende Ihrer Follower gleichzeitig mitmachen lassen. Ihre Follower sehen eine aktive Space-Sitzung oben in der Zeitleiste im Abschnitt Flotten.

Erstellen Sie einen Twitter-Bereich

1. Um ein Leerzeichen zu erstellen, tippen Sie unten rechts auf die schwebende Schaltfläche ‘+’ und wählen Sie ‘Leerzeichen’ aus den verfügbaren Optionen.

Twitter Space erstellen 1

2. Twitter fordert Sie nun auf, den Space zu benennen. Wählen Sie einen Namen, der für die Diskussion relevant ist, und tippen Sie auf “Start your space”, um fortzufahren.

Raum schaffen 2

Leerzeichen konfigurieren

1. Wenn Sie zum ersten Mal ein Leerzeichen erstellen, wird Ihr Mikrofon ausgeschaltet. Um das Mikrofon zu aktivieren, tippen Sie auf die Mikrofontaste unten links.

Mikrofon einschalten

2. Tippen Sie auf das horizontale Menü mit drei Punkten und wählen Sie “Einstellungen anpassen”, um Untertitel zu aktivieren oder anzuzeigen.

Platzeinstellungen anpassen

3. Sie können auf den Abwärtspfeil über der Überschrift Leerzeichen tippen, um das Leerzeichen zu minimieren. Auf diese Weise können Sie weiter durch Ihren Feed scrollen, während Sie eine Space-Sitzung anhören. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie nicht von einem Space getrennt werden, wenn Sie zu einer anderen App wechseln.

Platz minimieren

Laden Sie Benutzer in Ihren Raum ein

1. Sie können Personen auf drei Arten in Ihren Raum einladen. Sie können die Einladung über Twitter-DMs senden, den Space-Link twittern oder den Link kopieren, um ihn auf anderen Plattformen zu teilen. Tippen Sie dazu in der Space-Benutzeroberfläche auf die Schaltfläche “Teilen”.

Raum teilen und andere einladen

2. Sie können Teilnehmer im Bereich Gäste verwalten. Von hier aus können Sie Sprecher und Zuhörer anzeigen und Sprachanfragen von Zuhörern genehmigen.

Raumgäste verwalten

Treten Sie einem Twitter Space bei

1. Wenn Sie dem Space-Host folgen, wird oben auf Ihrer Timeline eine lila Space-Anzeige angezeigt. Sie können darauf tippen und auf “Diesem Raum beitreten” klicken, um sich anzumelden. Sie haben die Möglichkeit, sich als Zuhörer oder Sprecher anzumelden, aber der Host muss Ihre Sprechanforderung genehmigen, bevor Sie im Raum sprechen können.

sich dem aktiven Raum anschließen

2. Sie können Emoji-Reaktionen nutzen, um Ihre Emotionen zu vermitteln, ohne in Twitter Spaces sprechen zu müssen. Tippen Sie dazu unten rechts auf die Emoji-Schaltfläche (das Herz mit einem Plus-Symbol) und wählen Sie eines der verfügbaren Emojis aus (leider reagiert kein Ärger 😡). Alle Teilnehmer sehen die Emoji-Reaktion auf Ihrem Space-Avatar .

Weltraumreaktionen

Beenden Sie eine Space-Sitzung

1. Wenn Sie bereit sind, die Diskussion zu beenden, können Sie auf die Schaltfläche “Ende” tippen, um das Fenster “Leerzeichen” zu schließen. Wenn die Warnung angezeigt wird, tippen Sie zur Bestätigung auf “Ja, Ende”.

Endraum

2. Zuhörer können Spaces jederzeit einfach verlassen, indem sie auf die Schaltfläche “Verlassen” in der oberen rechten Ecke tippen. Jeder wird automatisch aus dem Space geworfen, sobald der Host die Diskussion beendet.

Platz lassen

Entdecken Sie aktive Twitter-Räume

1. Sie können die Suchfunktion von Twitter verwenden, um aktive Bereiche zu ermitteln. Sie müssen lediglich “twitter.com/i/spaces” in die Suchleiste eingeben. Benutzen dieser Link um eine Liste der laufenden Twitter Spaces zu sehen. Es versteht sich von selbst, dass Sie mit dieser Methode nur Bereiche entdecken können, die als Tweet geteilt werden.

Entdecken Sie Twitter-Räume durch Suche

  1. Eine weitere großartige Ressource zum Entdecken aktiver Räume ist eine inoffizielle Website namens Twitterspaces.global. Die Website listet im Wesentlichen die neuesten Tweets mit einem Space-Link auf. Bis Twitter schließlich einen eigenen Bereich erstellt, in dem Benutzer neue Bereiche entdecken können, können Sie eine dieser Methoden verwenden, um aktive Audioräume zu finden.

Räume Entdeckung Website

Verwenden Sie Twitter Spaces, um an Diskussionen teilzunehmen

Twitter Spaces ist eine effiziente Implementierung von Audioräumen, aber bei weitem nicht die einzige. Mit Ausnahme von Clubhouse haben Technologieunternehmen wie Facebook, LinkedIn, Telegram und Instagram daran gearbeitet, die Funktion ihren Plattformen hinzuzufügen, wobei die neuesten die Bühnenkanäle von Discord sind. Es wird interessant sein zu sehen, ob Benutzer Audioräume weiterhin nutzen, sobald die Neuheit nachlässt. Unabhängig davon, was die Zukunft für diese vom Clubhaus inspirierten Audioräume bereithält, probieren Sie Spaces aus und teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *