Einrichten und Verwenden von DJI Spark (Anleitung)

Das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an DJI und seine Drohnen denken, ist der hohe Preis. Obwohl es einige der mächtigsten Drohnen produziert, werden ihre Drohnen ein ziemlich großes Loch in Ihren Taschen verbrennen. Zum Glück hat DJI kürzlich seine billigste und kompakteste Drohne angekündigt – den DJI Spark. Der DJI Spark zum Preis von 499 $ ist eine neue Lifestyle-Drohne oder Mini-Drohne, die in jede Tasche passt und ohne Controller oder Telefon geflogen werden kann. Der Spark ist der kleine Bruder von DJI Mavic Pro und verfügt über ein 2-Achsen-Gimbal und eine 12-Megapixel-Kamera für Standbilder. Es kann auch Videos in Full HD (1920 × 1080) mit einer Bildrate von 30 fps aufnehmen. Während dies alles großartig klingt, enthält DJI kein Handbuch in der Verpackung. Wenn Sie also kürzlich den DJI Spark gekauft haben und sich fragen, wie Sie ihn anschließen und in Schwung bringen können, lesen Sie weiter, während wir Ihnen unseren Leitfaden zum Einrichten und Verwenden des DJI Spark vorlegen:

Richten Sie DJI Spark mit Ihrem Smartphone ein

Hinweis Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass alle Batterien des Spark vollständig aufgeladen sind.

  • Laden Sie zunächst die DJI GO 4-App für Ihr Smartphone herunter. Es ist völlig kostenlos und für beide verfügbar Android und iOS.

DJI GO 4 App für Smartphones

  • Öffnen Sie die DJI-App und melden Sie sich mit Ihrem DJI-Konto an. Wenn Sie noch kein Konto haben, tippen Sie auf die Option „Registrieren“, um ein neues Konto zu erstellen.

App Login

  • Schließen Sie nun den Akku an Ihren DJI Spark an und schalten Sie ihn ein. Halten Sie dazu den Akku-Netzschalter 3 Sekunden lang gedrückt. Halten Sie nun den Netzschalter der Drohne 9 Sekunden lang gedrückt, bis Sie 3 kontinuierliche Pieptöne hören.

Batterie 9 Sekunden

  • Öffnen Sie nun die WLAN-Einstellungen auf Ihrem Smartphone und stellen Sie eine Verbindung zum WLAN der Drohne her. Die WiFi-Details sollten auf der Drohnenbox oder unter dem Batteriefach angegeben werden.

WiFi Connect

  • Sobald Sie eine Verbindung zum WLAN der Drohne hergestellt haben, öffnen Sie die DJI GO 4-App. Die App sucht nun nach Firmware-Updates. Wenn gefunden, stellen Sie die Verbindung zu Ihrem WLAN mit Internetzugang wieder her und laden Sie die Aktualisierungsdatei herunter. Stellen Sie dann die Verbindung zum WLAN der Drohne wieder her und aktualisieren Sie die Firmware.

Firmware aktualisieren

  • Schalten Sie als nächstes die Fernbedienung ein, indem Sie den Netzschalter einmal drücken und dann 3 Sekunden lang gedrückt halten.

Schalten Sie die Fernbedienung ein

  • Jetzt müssen wir die Fernbedienung mit der Drohne koppeln. Halten Sie dazu den Netzschalter der Drohne 3 Sekunden lang gedrückt, bis Sie einen einzelnen Piepton hören. Halten Sie nun die Pause-, Funktions- und Aktionstaste auf der Fernbedienung 3 Sekunden lang gedrückt, bis ein Piepton ertönt. Die Fernbedienung beginnt nun mit dem Pairing mit der Drohne.

Controller mit Drohne koppeln

  • Nach dem Pairing blinken die beiden vorderen LEDs der Drohne zuerst grün und leuchten dann durchgehend rot. Außerdem leuchten die Status-LEDs auf der Fernbedienung ebenfalls grün.

Fernbedienung verbunden

  • Jetzt müssen wir das Smartphone an die Fernbedienung anschließen. Öffnen Sie dazu die WLAN-Einstellungen und stellen Sie eine Verbindung zum WLAN der Fernbedienung her. Beachten Sie, dass sich dieses WLAN vom WLAN des Flugzeugs unterscheidet und sich die entsprechenden Anmeldeinformationen auf der Rückseite der Fernbedienung befinden.

WiFi Connect

  • Sobald Sie eine Verbindung zum WLAN der Fernbedienung hergestellt haben, öffnen Sie die DJI GO 4-App. Wenn Sie ein Textdialogfeld mit der Aufschrift “Verbunden” sehen, können Sie loslegen. Wenn nicht, wiederholen Sie alle Schritte von Anfang an.

In Verbindung gebracht

Steuerung des DJI Spark

1. Abheben

Stellen Sie vor dem Abheben der Drohne sicher, dass um die Drohne herum ausreichend Platz ist, um einen ordnungsgemäßen Flug zu gewährleisten. Dieser Schritt bezieht sich auch auf das einfache Schweben des Geräts über dem Boden. Sie können die Drohne abnehmen, indem Sie einen der drei folgenden Schritte ausführen:

  • Bewegen Sie einfach den Rettungsstock der Fernbedienung langsam nach oben, um den Start zu starten.

DJI Spark Controller abheben

  • Die zweite Möglichkeit besteht darin, in der DJI GO 4-App auf die Starttaste in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms zu tippen. Wenn Sie darauf tippen, erhalten Sie eine Benachrichtigung zur Bestätigung des Starts. Einfach schieben, um die Startsequenz zu bestätigen.

App Start 1

App Start 2

App-Start 3

  • Wenn Sie die Gestensteuerung auf dem Gerät aktiviert haben, halten Sie das Gerät einfach in der Hand und heben Sie langsam die Hand, um die Drohne zum Start zu führen.

2. Steuern des DJI Spark mit Gesten

Das Hauptmerkmal des DJI Spark ist die Tatsache, dass er einfach mit Hilfe von Gesten verwendet werden kann, ohne dass ein Smartphone oder eine Fernbedienung erforderlich ist. Mit Hilfe eines Sensors auf Spark können Sie das Gerät von Ihrer Hand aus starten, es Ihnen folgen lassen, einfache Selfies aufnehmen und es auch wieder auf Ihrer Handfläche landen lassen. Beachten Sie, dass in diesem Modus die Drohne nicht weit entfernt ist und immer zu Ihnen zeigen sollte. Insgesamt funktioniert der Gestenmodus sehr gut und ist einfach zum Klicken auf einfache Selfies zu verwenden. Schauen Sie sich das Bild unten an, um die verschiedenen Gesten zu sehen, mit denen Sie den DJI Spark steuern können:

Gesten 1

Gesten 2

Hinweis: Der Gestenmodus sollte nur in windstillen oder Gebieten mit geringem Wind verwendet werden. Andernfalls ist die Kamera möglicherweise instabil, sodass die Drohne nicht mehr gesteuert werden kann.

3. Steuern von DJI Spark mit der DJI GO 4 App

Die DJI GO 4 App kann für eine Vielzahl von Funktionen verwendet werden, um Ihre Flugzeit optimal zu nutzen. Der Hauptbildschirm der App enthält Optionen für den Flugzeugstatus, den Start, die Landung, den Kompass, den Kamera-Auslöser und die Einstellungsseite. Während des Fluges wird auf dem Hauptbildschirm auch eine Batterieliste angezeigt, die die verbleibende Flugzeit entsprechend der Batterie der Drohne darstellt.

Hauptbildschirm

Die DJI GO 4 App kann auch zur Steuerung der Bewegung des Geräts verwendet werden, wodurch im Wesentlichen die Sticks der Fernbedienung auf dem Bildschirm des Geräts simuliert werden. Sie können damit das Gerät manövrieren und es direkt von Ihrem Smartphone aus fliegen. Mit der App können Sie die Drohne bewegen und drehen. Außerdem können Sie die Kamera auf und ab bewegen und den Fokusbereich ändern.

Steuerbild

Sie können auf die Seite „Flugzeugstatus“ zugreifen, indem Sie oben links auf die Option „In-Flight (Vision)“ tippen, die Ihnen viele Optionen für das Flugzeug anzeigt. Sie können den Gesamtstatus und den Flugmodus überprüfen, Ihren Kompass kalibrieren, die Trägheitsmesseinheiten (IMU) ändern, den elektronischen Geschwindigkeitsregler (ESC) ändern und vieles mehr. Es kann auch verwendet werden, um die Fernbedienung zu konfigurieren und die Tasten ‘Fn’ und ‘C’ auf der Steuerung neu zu programmieren.

Flugzeugstatus 1

Flugzeugstatus 2

Durch Tippen auf das 3-Punkt-Menü in der oberen rechten Ecke der Hauptseite der App werden die allgemeinen Einstellungen für die App angezeigt. Die Einstellungsseite enthält eine eigene Seitenleiste, über die der Benutzer auf die Einstellungen des Hauptcontrollers, die Einstellungen für die visuelle Navigation, die Einstellungen für die Fernbedienung, die WLAN-Einstellungen, die Informationen zur Flugzeugbatterie und die Gimbal-Einstellungen zugreifen kann. Mit diesen Einstellungen können Sie die maximale Entfernung und die maximale Höhe konfigurieren, den Anfängermodus aktivieren, die Maßeinheiten ändern, die Live Broadcast-Plattform auswählen, das Speichern von Audio mit dem Video-Cache auf dem Gerät ermöglichen und vieles mehr.

Allgemeine Einstellungen

Unter dem Auslöser der Kamera befindet sich die Seite mit den erweiterten Einstellungen der Kamera. Mithilfe dieses Menüs können Sie die Verschlusszeit anpassen, den Aufnahmemodus von Einzelaufnahme auf Serienbild ändern, ISO, Belichtung, Weißabgleich und mehr anpassen. Sie können dieses Menü auch verwenden, um die SD-Karte zu formatieren, die Bildschirmanzeige der Kamera anzuzeigen und vieles mehr.

Kameraeinstellungen 1

Kameraeinstellungen 2

Schließlich wird die DJI GO 4-App auch mit der eigenen Videobearbeitungssoftware von DJI geliefert, mit der der Benutzer die von der Drohne aufgenommenen Videos problemlos bearbeiten kann. Sie können mehrere Clips kombinieren, zuschneiden, Übergänge und Effekte hinzufügen und vieles mehr, indem Sie nur ein paar Fingertipps verwenden. Beachten Sie, dass diese Videos im Video-Cache der App gespeichert sind und zuerst exportiert werden müssen, um sie aus der Gerätegalerie anzuzeigen.

Videobearbeiter

4. Steuerung der Drohne über die Fernbedienung

Alternativ, wenn Sie die gekauft haben Fliegen Sie mehr Comboerhalten Sie die im Paket enthaltene Fernbedienung für den DJI Spark. Mit der Fernbedienung des DJI Spark können Sie das Gerät während des Flugs steuern sowie Bilder und Videos aufnehmen. Jeder Schaltfläche ist eine bestimmte Funktion zugeordnet, wie in der folgenden Liste angegeben.

DJI Spark Controller-Handbuch

  1. Das Einstellrad dient zum Bewegen der Kamera. Sie können das Einstellrad nach links und rechts bewegen, um die Kamera nach oben bzw. unten zu bewegen.
  2. Dies ist die Schaltfläche Aufzeichnen. Durch einmaliges Drücken wechseln Sie in den Videoaufzeichnungsmodus (falls Sie noch nicht in diesem Modus sind), und durch zweites Drücken wird die Videoaufzeichnung gestartet.
    Drücken Sie diese Taste abschließend erneut, um die Videoaufnahme zu stoppen.
  3. Dies ist die Schaltfläche Zurück zur Startseite. Durch Drücken und Halten dieser Taste kehrt die Drohne in ihre Ausgangsposition zurück (von wo sie ursprünglich gestartet ist) und landet automatisch.
  4. Mit dem linken Steuerknüppel können Sie die Höhe der Drohne ändern und sie drehen. Wenn Sie den Steuerknüppel nach oben und unten bewegen, wird die Höhe der Drohne erhöht bzw. verringert. Wenn Sie den Steuerknüppel nach links oder rechts bewegen, dreht sich die Drohne entlang ihrer Achse gegen den Uhrzeigersinn bzw. gegen den Uhrzeigersinn.
  5. Dies ist die Notruftaste. Mit dieser Taste wird die Drohne bei hohen Geschwindigkeiten mit Notbremsen betätigt.
  6. Dies ist der Sportmodusschalter. Wenn Sie den Schalter nach rechts schieben, wird der Sportmodus aktiviert. In diesem Modus bewegen sich die Blätter der Drohne so schnell wie möglich, sodass die Drohne während der Bewegung Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 50 km / h erreichen kann. Dieser Modus wird NICHT für Anfänger empfohlen.
  7. Dies ist die Funktionstaste. Diese Schaltfläche kann angepasst werden, um eine bestimmte Aufgabe nach Ermessen des Benutzers auszuführen. Standardmäßig werden dadurch die erweiterten Kameraeinstellungen geöffnet. Um die Aktion zu ändern, öffnen Sie einfach die DJI GO 4-App> Flugzeugstatus> Schaltflächenanpassung> Fn und wählen Sie die Aufgabe nach Ihren Wünschen aus.
  8. Mit dem rechten Stick am Controller können Sie die Ausrichtung ändern und die Drohne manövrieren. Sie können den Analogstick in der 8-Achsen-Bewegung verwenden, um das Gerät vorwärts, rückwärts, links, rechts und diagonal zu bewegen.
  9. Dies ist der Netzschalter. Halten Sie die Taste gedrückt, um die Fernbedienung ein- oder auszuschalten.
  10. Dies ist die Kamerataste. Durch einmaliges Drücken wechseln Sie in den Kameramodus (falls Sie sich noch nicht in diesem Modus befinden), und durch zweites Drücken wird das Foto aufgenommen.
  11. Als nächstes haben wir die Schaltfläche ‘C’ oder Aktion. Dies ist auch eine vom Benutzer anpassbare Schaltfläche. Ähnlich wie bei der Funktionstaste werden standardmäßig die erweiterten Kameraeinstellungen geöffnet. Um die Aktion zu ändern, öffnen Sie einfach die DJI GO 4-App> Flugzeugstatus> Schaltflächenanpassung> C und wählen Sie die Aufgabe nach Ihren Wünschen aus.
  12. Schließlich ist dies der Micro-USB-Anschluss, über den die Fernbedienung aufgeladen werden kann.

DJI Spark Controller Handbuch USB

SIEHE AUCH: 7 besten DJI Spark-Alternativen, die Sie kaufen können

Richten Sie die DJI Spark Drone mit Leichtigkeit ein und verwenden Sie sie

Insgesamt ist der DJI Spark ein großartiges Gerät und erweist sich sowohl für Anfänger als auch für professionelle Benutzer als praktisch. Die Benutzerfreundlichkeit in Kombination mit der Fülle an Funktionen macht es zu einer überzeugenden Drohne, an die sich schnell jemand gewöhnen kann. Zum Abschied möchte ich erwähnen, dass das Fliegen von Drohnen zwar viel Spaß macht und das Tor zu einer völlig neuen Welt der Fotografie öffnet. Achten Sie jedoch darauf, immer mit der richtigen Erlaubnis zu fliegen. Das Fliegen von Drohnen in einigen Gebieten kann illegal sein. Notieren Sie sich dies. Sobald dies sortiert ist, nehmen Sie Ihren DJI Spark heraus und erfassen Sie die Welt in einer anderen Ansicht. Teilen Sie uns Ihre Lieblingsideen für Drohnenaufnahmen und wie Sie Ihren DJI Spark verwenden möchten, im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *