Einrichten und Verwenden des Smart Home-Monitors für das Galaxy S9

Samsung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihr Zuhause in ein automatisiertes Smart Home zu verwandeln. Dies ist ein gebräuchlicher Begriff, bei dem unsere Häuser über unsere Smartphones gesteuert werden können. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung und können jedes Gerät, das mit der von Ihnen verwendeten Smart-Home-Plattform verbunden ist, fernschalten und steuern.

SmartThings ist auf dem Weg, ein bekannter Name für die Heimautomation zu werden. Ein Vorteil bei der Auswahl von SmartThings gegenüber dem Rest der Konkurrenz besteht darin, dass es den Hausbesitzern die vollständige Kontrolle ohne monatliche oder jährliche Gebühren bietet. Viele glauben, dass SmartThings einer der führenden Anbieter von Smart-Home-Technologie werden wird. Mit so vielen Samsung-Produkten, die bereits eine Verbindung zur Plattform herstellen sollen, hat Samsung einen echten Wettbewerbsvorteil.

Eltern wissen, wie wichtig es ist, unser Zuhause zu sichern, wenn wir gehen, besonders wenn wir ausgehen und unsere Kinder zurücklassen. Mit SmartThings auf Ihrem Gerät können Sie Ihr Zuhause während Ihrer Abwesenheit überwachen und sogar steuern. Wenn ein Alarm ausgelöst wird, werden Sie sofort auf Ihrem Smartphone benachrichtigt. Dies gibt den Benutzern Sicherheit und Smart Home Monitor ist eine große Hilfe. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies schnell und einfach einrichten können. Sie müssen lediglich Ihr Sicherheitsüberwachungsgerät an den SmartThings-Hub anschließen. Öffnen Sie SmartThings und tippen Sie auf Gerät hinzufügen. Wählen Sie Ihr Gerät aus der Liste aus und befolgen Sie die schrittweisen Anweisungen, die Sie von Ihrem Gerät erhalten. Sobald Sie fertig sind, ist Ihr Smart Home Monitor eingestellt.

Seien Sie ablenkungsfrei auf Ihrem S9 mit Nicht stören

Es gibt Zeiten, in denen Sie nur etwas Ruhe brauchen, um sich auszuruhen oder sich auf etwas Wichtiges am nächsten Tag vorzubereiten. Ablenkungen können ein Mist sein, der dazu führt, dass Sie den Fokus auf Dinge verlieren, die Sie erledigen müssen. Nehmen wir an, Sie sind Student und müssen am nächsten Tag eine wichtige Prüfung ablegen, oder Sie befinden sich mitten in einem romantischen Abendessen mit Ihrer Liebsten, und Störungen können zu Problemen führen. In diesem Fall ist die Funktion „Nicht stören“ Ihres Galaxy S9 praktisch. Sie können dies so einstellen, dass es automatisch oder zu festgelegten Zeiten eingeschaltet wird. Sie können auch bestimmte Warnungen wie Notrufe so einstellen, dass sie von “Nicht stören” ausgenommen sind.

So schalten Sie nicht ein oder aus

In Ihrem Benachrichtigungsfeld:

Um auf Ihr Benachrichtigungsfeld zuzugreifen, verwenden Sie zwei Finger und wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten. Wischen Sie nach links und tippen Sie dann auf das Symbol Nicht stören, um es ein- oder auszuschalten

Aus den Einstellungen:

Gehen Sie zu Ihrer Einstellungsseite, scrollen Sie und suchen Sie nach Nicht stören. Tippen Sie auf den Schieberegler, um die Funktion ein- oder auszuschalten.

Zeitplan nicht stören

Sie können einen bestimmten Zeitpunkt für die Aktivierung der Funktion “Nicht stören” auswählen. Dies ist besonders für diejenigen nützlich, die einen sehr engen Zeitplan durchlaufen und die Möglichkeit haben, Dinge im Voraus einzurichten, ist eine große Hilfe. Gehen Sie zu Ihren Einstellungen und suchen Sie nach Nicht stören. Tippen Sie auf Wie geplant einschalten und berühren Sie dann den Schieberegler. Passen Sie die Einstellungen an den von Ihnen gewählten Zeitplan an.

Ausnahmen einrichten

Es gibt Zeiten, in denen Sie “Nicht stören” aktivieren, aber Sie erwarten auch einen sehr wichtigen Anruf. Sie können Ausnahmen einrichten, um Warnungen auszuwählen, die Sie im Modus „Nicht stören“ erhalten. Scrollen Sie zu Ihrer Einstellungsseite und suchen Sie nach Nicht stören. Tippen Sie auf Ausnahmen zulassen. Wählen Sie aus der auf Ihrem Gerät angezeigten Liste.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.