Einrichten und Konfigurieren der Windows 10-Kindersicherung

Windows 10 hat möglicherweise eine Menge neuer Sicherheitsfunktionen (und Lücken) mit sich gebracht, aber die Kindersicherung ist eine Funktion, die gegenüber den vorherigen Windows-Versionen konstant geblieben ist. Mit Windows 10 ist die Kindersicherung noch besser geworden. Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Aktivitäten Ihres Kindes wie das Surfen im Internet, die Bildschirmzeit und die von ihm verwendeten Apps und Spiele zu überwachen.

Während einige es als Spionage betrachten, kann die Möglichkeit, die Aktivitäten Ihres Kindes zu überwachen, in Zeiten von Online-Belästigung und Mobbing nützlich sein. So können Sie die Kindersicherung unter Windows 10 einrichten, ohne mehr Zeit zu verschwenden:

Erstellen Sie ein untergeordnetes Benutzerkonto in Windows 10

Bevor Sie die Kindersicherung in Windows 10 konfigurieren, müssen Sie ein Benutzerkonto für Ihr Kind erstellen. So geht’s:

1. Gehen Sie zu Windows 10-Einstellungen-> Konten-> Familie und andere Benutzer und klicken Sie auf „Familienmitglied hinzufügen“.

Windows 10-Kontoeinstellungen

2. Wählen Sie im neuen Dialogfeld, das angezeigt wird, “Kind hinzufügen” und geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, falls Sie bereits eine für Ihr Kind erstellt haben. Andernfalls klicken Sie auf die Option “Die Person, die ich hinzufügen möchte, hat keine E-Mail-Adresse”.

Untergeordnetes Windows 10-Konto

3. Geben Sie hier die Details Ihres Kindes wie Name, Geburtsdatum usw. zusammen mit der E-Mail-Adresse ein, die Sie erstellen möchten.

Windows 10 Untergeordnetes Konto erstellen

4. Anschließend müssen Sie Ihre Handynummer oder eine alternative E-Mail-Adresse eingeben, um das untergeordnete Konto im Falle eines Hacks zu schützen.

Windows 10 schützt untergeordnete Informationen

5. Sobald Sie fertig sind, wird eine Einladungsmail an Ihre gerade erstellte E-Mail-Adresse gesendet, um Ihr Familienmitglied zu werden. Sie müssen die E-Mail-Einladung annehmen, um mit der Konfiguration der Kindersicherung zu beginnen.

Einladung zum Windows 10-Kinderkonto gesendet

6. Öffnen Sie Outlook Mail, melden Sie sich mit der soeben erstellten E-Mail-Adresse an und öffnen Sie die Einladungsmail. Klicken Sie hier auf “Einladung annehmen”.

Windows 10-Einladungsmail für Kinder

Hinweis: Die Einladung läuft in 14 Tagen ab. Nehmen Sie sie daher vorher an.

7. Die Seite „Join your family“ wird geöffnet. Hier müssen Sie sich erneut anmelden, um die Annahme der Einladung zu bestätigen. Sobald Sie fertig sind, können Sie das untergeordnete Konto nach Ihren Wünschen konfigurieren.

Windows 10-Kind akzeptiert Einladung

Konfigurieren Sie das untergeordnete Konto

Sie können die untergeordneten Konten unter anderem über das konfigurieren Microsofts Familienwebseite.

Microsoft-Familienseite

Hier sind die Optionen, für die Sie die Kindersicherung festlegen können:

Im Abschnitt “Letzte Aktivität” können Sie die Option “Aktivitätsberichterstattung” aktivieren oder deaktivieren. Wenn Sie es aktiviert lassen, erhalten Sie Berichte über die Browsing-Aktivitäten, Apps und Spiele Ihres Kindes sowie über die Bildschirmzeit. Sie können einfach zum Abschnitt “Letzte Aktivitäten” gehen, um alle Aktivitäten zu überprüfen, oder Sie können auch die Option “Wöchentliche Berichte per E-Mail an mich senden” aktivieren.

Windows 10-Kindersicherung steuert die letzten Aktivitäten

Hinweis: Microsoft kann Webbrowsing-Aktivitäten nur melden, wenn das Kind in Internet Explorer oder Edge surft. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Zugriff auf andere Browser-Apps blockieren. Wenn “Aktivitätsberichterstattung” aktiviert ist, wird der InPrivate-Browsermodus deaktiviert.

Das Web kann für ein Kind beängstigend sein, da Sie nie wissen, wann eine seltsame, unangemessene Anzeige erscheint. Deshalb ist es wichtig, dass Sie das Surfen im Internet Ihres Kindes überwachen. Im Abschnitt “Surfen im Internet” können Sie Websites blockieren, die Ihr Kind nicht besuchen soll. Zunächst müssen Sie die Option “Unangemessene Websites blockieren” aktivieren. Sie können dann im Abschnitt “Diese immer blockieren” unangemessene Websites hinzufügen.

Windows 10 Kindersicherung beim Surfen im Internet

Es ist wichtig zu beachten, dass “Sichere Suche” aktiviert ist, damit Suchmaschinen automatisch alle unangemessenen Ergebnisse in den Suchergebnissen herausfiltern. Wenn Sie ein wirklich kleines Kind haben, können Sie sogar sicherstellen, dass es nur die Websites sieht, die Sie zugelassen haben.

Kinder können schnell von den coolen neuen Spielen begeistert sein, die heutzutage angeboten werden. Als Eltern müssen Sie jedoch sicherstellen, dass sie keine unangemessenen Apps oder Spiele in die Hände bekommen. Glücklicherweise können Sie im Bereich „Apps, Spiele und Medien“ Apps und Spiele blockieren, die Ihr Kind nicht öffnen soll. Sie müssen zuerst “Unangemessene Apps und Spiele blockieren” aktivieren. Anschließend können Sie Apps, Spiele und Medien aus dem Windows Store auf das entsprechende Alter des Kindes beschränken. Sie können sogar bestimmte Apps und Spiele blockieren, jedoch nur für die letzten Aktivitäten.

Windows 10-Kindersicherung blockiert App-Spiele

Sie haben Angst, dass Ihr Kind die ganze Zeit den Computer benutzt? Hier können Sie die Kontrolle übernehmen. Sie können entscheiden, wie viel Zeit Ihre Kinder am Computer verbringen dürfen, und Sie können auch entscheiden, wann sie das Gerät verwenden können. Ermöglichen Sie im Abschnitt „Bildschirmzeit“ die Option „Grenzwerte festlegen, wann mein Kind Geräte verwenden kann“. Anschließend können Sie den Zeitraum festlegen, in dem Ihr Kind jeden Tag den PC verwenden darf. Sie können die tägliche Nutzung auch einschränken, wenn Sie möchten.

Bildschirmzeit der Windows 10-Kindersicherung

Im Abschnitt “Kaufen & Ausgeben” können Sie Ihrem Kind Geld hinzufügen, um Apps, Spiele und andere Inhalte im Windows Store zu kaufen. Sie können einfach Geld hinzufügen und andere Zahlungsoptionen entfernen, damit deren Einkäufe unter Kontrolle sind.

Käufe von Windows 10-Kindersicherungen

Wenn Ihr Kind über ein Windows 10 Mobile-Gerät verfügt, können Sie mit dieser Option den Standort seines Kindes auf einer Karte überprüfen. Sie können es nur aktivieren, wenn sie dasselbe Microsoft-Konto auch auf ihrem Telefon verwenden. Dies kann nützlich sein, wenn Sie sich Sorgen über den Aufenthaltsort Ihrer Kinder machen und deren Telefon ausgeschaltet ist.

Diese Option wird auf der Webseite mit den Xbox-Datenschutzeinstellungen angezeigt, auf der Sie sich mit einer Bestätigung in zwei Schritten anmelden müssen. Hier können Sie das Xbox-Profil Ihres Kindes überwachen. Sie können auswählen, ob Ihr Kind das Xbox-Profil anderer Personen sehen, über Video kommunizieren, Inhalte freigeben usw. Sie können diese Optionen für Windows 10-PCs und Xbox One- und Xbox 360-Konsolen als steuern Gut.

Xbox-Datenschutzeinstellungen

SIEHE AUCH: Top 6 Kindersicherungs-Apps für Android

Steuern Sie die Online-Aktivitäten Ihres Kindes mit Windows 10-Kindersicherungsoptionen?

Das Internet ist nicht wirklich die freundlichste Welt und daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Kinder in jungen Jahren schützen. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, bietet Microsoft ziemlich umfassende Funktionen zur Kindersicherung. Also, machen Sie sich auf den Weg und richten Sie es für Ihre Kinder ein. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Zweifel an der Windows 10-Kindersicherung haben. Ton aus im Kommentarbereich unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *