Dreht Snapchat dein Gesicht um?

In den letzten Jahren ist die Kunst, das perfekte Selfie aufzunehmen, so populär geworden, dass fast jede Plattform zum Teilen von Fotos und Videos eine eigene Reihe einzigartiger Tools dafür entwickelt hat.

Ob es sich um spezielle Filter, freche Hasenohren handelt, die Sie auf Ihren Kopf kleben können, oder um einige der fortschrittlicheren Software zur Gesichtsvergrößerung, die Unternehmen, die hinter diesen Updates stehen, wissen genau, wie beliebt diese sind und wie einflussreich sie sein werden werden, wenn sie mit einem perfekten Selfie-Mechanismus kommen.

Trotzdem ist es kein Wunder, dass diese großen Plattformen wie Instagram und Snapchat unterschiedliche Ansätze haben, wie ein perfektes Selfie aussehen sollte.

In diesem Artikel beantworten wir die uralte Frage: Dreht Snapchat dein Gesicht um?? (Wenn Sie über ein Selfie sprechen, natürlich nicht im wirklichen Leben. Stellen Sie sich vor, nur ein unschuldiges Bild von sich selbst würde zu einer massiven Gesichtsverunstaltung führen. Das wäre sicherlich ein zu hoher Preis, um ihn zu zahlen, selbst wenn dies der Fall ist für ein Selfie!)

Genau dann, Leute, lasst uns sehen, was wir hier haben.

Der seltsame Fall von Selfies und gespiegelten Bildern

Eines der Dinge, die wir für Selfies als selbstverständlich betrachten, ist sicherlich die Position unseres Gesichts. Meistens oder nicht, wir sind damit beschäftigt, freche Filter zu verwenden, um unsere Bilder interessanter und schöner zu machen, oder fügen Sie einfach einige dieser Ohren hinzu oder was haben Sie?

Nicht viele Menschen wissen jedoch, dass in den meisten Selfie-Apps ein geheimer Mechanismus integriert ist, der Ihr Gesicht automatisch auf die richtige Weise umdreht. Wenn Sie also das Bild aufnehmen, erhalten Sie genau das Bild, das Sie erwartet haben. Erst wenn ein App-Entwickler beschließt, diesen Mechanismus aufzugeben, erkennen wir beim Aufnehmen eines Selfies die unangenehme Wahrheit. Die natürliche Ausrichtung des Fotos muss umgedreht werden! Erst danach, während des Speichervorgangs im Speicher Ihres Telefons, bringt die Software es wieder in die gewünschte Position.

Das klingt vielleicht nicht nach einer großen Sache, aber einige Benutzer finden die Plattformen, die Ihre Gesichter umdrehen, während Sie sie speichern, ziemlich ärgerlich und haben Schwierigkeiten zu verstehen, warum jemand einem frommen App-Benutzer so etwas antun würde. Leute mit einer kleinen Gesichtsfehlfunktion wie einer krummen Nase oder einem asymmetrischen Kinn können nämlich feststellen, dass das umgedrehte Bild von sich selbst sie im besten Fall weniger hübsch und im schlimmsten Fall geradezu hässlich aussehen lässt!

Die “Tough Love” -Richtlinie von Snapchat

Es stellt sich heraus, dass nicht alle Social-Media-Plattformen unbedingt mit der Idee des richtigen Umblätterns an Bord sind, und Snapchat ist sicherlich eines der bemerkenswertesten Beispiele. Die Sache ist, wenn Sie Snapchat verwenden, um Ihre Selfies aufzunehmen, wird das Bild so umgedreht, dass es widerspiegelt, wie andere Menschen Sie im wirklichen Leben sehen, anstatt wie Sie sich selbst sehen, während Sie es aufnehmen!

Die Entscheidung, ihren Selfie-Mechanismus so einzustellen, hat in der Community der Snapchat-häufigen Selfie-Süchtigen einige Verwirrung gestiftet. In der Tat fühlen sich diejenigen, die nach dem perfekten Selfie-Image streben, möglicherweise von dem, was Snapchat ihnen bietet, überwältigt.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass alles wirklich eine Frage der Perspektive ist. Wenn Sie eine Person sind, die Ihre Fotos so ändern möchte, dass Sie immer in Ihrem bestmöglichen Licht erscheinen, ist der Selfie-Filter von Snapchat möglicherweise nicht die beste Option für Sie. Diese Snapchat-Designer spielen anscheinend nichts herum und verbessern nichts, was von Natur aus nicht schön ist. Also, Pech für all die armen Seelen, die dachten, sie könnten ihre Gesichtsfehler verbergen und ein Selfie in einem perfekten Winkel schlagen, um dies zu tun.

Ein kurzer Hinweis: Sie sollten sich Ihrer Gesichtsfehler nicht wirklich bewusst sein, da sie Sie einzigartig machen. Haben Sie eine krumme Nase? So auch der französische Schauspieler aus Besucher und er gilt als attraktiv! (Es ist Jean Reno! Wir haben es nur gegoogelt. Ein großartiger Film Besucher, wir empfehlen Ihnen, es anzusehen, wenn Sie es noch nicht getan haben.)

Dreht Snapchat unsere Gesichter wirklich um?

Ja tut es. Genauer gesagt, sie bleiben einfach in ihrer ursprünglichen Form. Einige mögen diesen Ansatz, um Bilder von sich selbst zu machen, andere nicht so sehr, aber der Punkt hier ist – machen Sie sich keine allzu großen Sorgen darüber, wie Ihr Gesicht in einem Selfie aussieht. Solange sich beim Fotografieren keine Fliege auf Ihrer Stirn befindet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie gut abschneiden. Schwitzen Sie also nicht zu viel darüber! Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel hilfreich fanden und wünschen Ihnen viele erfolgreiche, wenn auch umgedrehte Selfies!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *