Die besten Wallpaper Apps für Android – Dezember 2017

Hinter den Kulissen gibt es viel zu lieben. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden, enthält jedoch einige kostenpflichtige Pakete. Es gibt jeden Tag ein brandneues, exklusives Hintergrundbild (und sie sehen oft fantastisch aus), und obwohl der Community-Teil der App ein Hit oder Miss sein kann, finden Sie dort oft exzellente Inhalte. All dies ist großartig, damit eine Anwendung auffällt, aber was Backdrops zu unserer ersten Wahl macht, ist die Einfachheit. Wenn Sie die App laden, wissen Sie sofort, dass Sie etwas finden, das Ihnen gefällt. Bei anderen Hintergrundbildanwendungen müssen Sie häufig sicherstellen, dass die App für ein Gerät mit einer Bildschirmauflösung ausgelegt ist, die Ihrer entspricht, oder Sie können die Art und Weise, wie die Hintergrundbilder von Android beim Wechseln zwischen Apps über den Hintergrund gleiten, nicht nutzen. Hintergründe sind anders: Jede gute Idee, die wir mit Wallpaper-Apps auf Android gesehen haben, wird zu einem schlanken Paket kombiniert. Bei weitem ist es unsere Lieblings-Wallpaper-App im Play Store. eine, die eine große Auswahl an Tapeten für alle bietet. Lass uns einen Blick darauf werfen.

wallpaper1

Die Benutzeroberfläche von Backdrops ist materialabhängig, sodass die Navigation durch die App so einfach ist, dass Sie Hintergrundbilder mit einer Hand verschieben und auswählen können. Das Hauptdisplay der App, das „Explore“ -Panel, enthält jeden Tag ein neues Hintergrundbild. Gelegentlich werden diese Updates jedoch langsamer als erwartet ausgeführt. Vorherige Auswahlen für “Wand des Tages” werden unter der aktuellen Auswahl aufgelistet, sodass Sie die letzten Favoriten anzeigen und auswählen können. Diese Hintergrundbilder sind häufig nur für Hintergründe verfügbar und machen Sie auf der Beschreibungsseite des Hintergrunds auf ihre Exklusivität aufmerksam. Sobald Sie ein Hintergrundbild ausgewählt haben, das Ihnen gefällt, wählen Sie einfach dessen Kachel aus, um das vollständige Bild und die Optionen anzuzeigen. Von hier aus haben Sie einige Optionen: Sie können das Hintergrundbild als Favorit festlegen und den Hintergrund zur einfachen Anzeige zu einer Liste hinzufügen. Sie können das Hintergrundbild speichern, dies funktioniert jedoch nur bei den Hintergrundbildern “Durchsuchen”, wenn Sie ein Upgrade auf den Pro-In-App-Kauf durchgeführt haben. Schließlich können Sie das Hintergrundbild direkt in der App festlegen. Eines der besten Dinge an Backdrops ist die Möglichkeit, ein Hintergrundbild schnell als Hintergrundbild für den Sperrbildschirm oder als Hintergrundbild für den Startbildschirm oder beides festzulegen, indem Sie einfach die Schaltfläche „Festlegen“ gedrückt halten.

Die Auswahlseite für jedes Hintergrundbild bietet auch einige zusätzliche Informationen. Sie können den ursprünglichen Künstler oder Fotografen, die Anzahl der Downloads, die Größe des Fotos und die Auflösung anzeigen. Die Auflösungsanzeige ist besonders hilfreich; Obwohl die meisten von Backdrops angebotenen Hintergrundbilder groß genug für moderne Telefone und Tablets sind, ist es immer gut zu wissen, dass Sie kein pixeliges oder verschwommenes Bild haben, das den Hintergrund für Ihr Zuhause bietet und Bildschirme sperrt. Wie bereits erwähnt, wird auch angezeigt, ob das Hintergrundbild eines der exklusiven Hintergrundbilder ist.

Wenn alle angebotenen Hintergründe die Registerkarte “Durchsuchen” von Hintergrundbildern wären, würden wir immer noch sagen, dass dies eine gute Wahl für die Auswahl von Hintergrundbildern ist. Aber Backdrops bietet auch viele andere Auswahlmöglichkeiten im Hintergrund, wie die zusätzlichen Registerkarten und Kategorien in der App belegen. Wenn Sie auf “Erkunden” von links nach rechts schieben, wird die Registerkarte “Community” angezeigt, eine Sammlung von Hintergrundbildern von externen Künstlern, die nicht bei Backdrops beschäftigt sind, sortiert nach den neuesten oder beliebtesten. Lassen Sie sich nicht von der Nicht-Exklusivität täuschen – dies sind immer noch einige hervorragende Hintergrundbilder, die oft eine großartige Alternative zur Monotonie von Mustern und Tupfen darstellen, die die Künstler von Backdrops anbieten. Neben einigen wunderschönen Fotos haben wir auch Fotos von verschiedenen Geräten gesehen, darunter den iPhone X-Hintergrund und das HTC U11 Plus-Hintergrundbild, mit denen Sie Ihr Telefon auf hervorragende Weise anpassen können.

Rechts von der Registerkarte “Durchsuchen” finden Sie die Wallpaper-Pakete, die in der App selbst zum Kauf angeboten werden. Pro-Benutzer entsperren mit ihrem Kauf ein exklusives Paket, das auch die oben genannte Möglichkeit bietet, exklusive Hintergrundbilder auf dem Gerät zu speichern und Anzeigen aus der App zu entfernen. Es gibt auch zusätzliche Packs zum Verkauf, einschließlich Packs auf Basis von Dreiecken und Packs für AMOLED-Displays, die die dunklen Schwarztöne betonen, die diese Bildschirme liefern können. Auch hier gibt es einige kostenlose Pakete, darunter ein Paket, das auf der Android-Ikonographie basiert, und ein Paket mit Satellitenbildern, die von Google Earth bereitgestellt werden. Backdrops fügt gelegentlich neue Pakete hinzu, wie sie es das ganze Jahr über mit ihren “Earth” -Hintergründen getan haben, die den Google Earth-Fotos, die in der Pixel-Gerätelinie enthalten sind, ziemlich ähnlich sind.Kulissen2

Zusätzlich zu diesen Registerkarten können Sie auch nach neuen Hintergrundbildern suchen, indem Sie in das Schiebemenü links neben der Anwendung eintauchen. Von hier aus können Sie sowohl Tags als auch Kategorien anzeigen, wobei letztere ein Dropdown-Menü enthalten. Hier gibt es viele Optionen, von abstrakt und geometrisch bis zu Material, Landschaft und Raum. In jeder Kategorie werden die beliebtesten Hintergrundstile aufgeführt, es gibt jedoch keine Optionen, die nach einer anderen Sortierung angezeigt werden können. Ich würde gerne sehen, dass dies in einem zukünftigen Update hinzugefügt wird. Kategorien funktionieren genauso wie die Community-Registerkarte, die in einer langen Liste aller verfügbaren Hintergrundbilder zum Herunterladen angezeigt wird. In ähnlicher Weise bietet der Abschnitt „Tags“ eine lange Liste von Hintergrundbildern mit ähnlichen Eigenschaften: Dunkel, Minimal, Material, Monochrom usw. Sie können auch eine einzelne Farbe auswählen, z. B. Blau, in der alle Hintergrundbilder angezeigt werden, die hauptsächlich einen einzelnen Farbton anzeigen .

Insgesamt ist Backdrops das ultimative Paket für die Suche nach einer großen Auswahl in Ihrer Wallpaper-App. Fast alles, was hier angeboten wird, wird sicher jemanden ansprechen, und seine Hintergrundbilder bieten eine gute Balance zwischen Design und Klarheit, wenn sie einmal auf einen Startbildschirm angewendet werden. Die exklusiven Hintergrundbilder von Backdrops sind gut gestaltet und eignen sich hervorragend für einfache, moderne Android-Layouts. Wer jedoch nach Komplexität sucht, sollte sich anderswo umsehen. Backdrops ist seit Monaten auf unseren Test-Android-Geräten als tägliche Wallpaper-App verfügbar und ermöglicht ein brandneues Erscheinungsbild auf Smartphones und Tablets, wann immer dies erforderlich ist. Obwohl es heute einige hervorragende Wallpaper-Apps auf dem Markt gibt, können Benutzer mit Backdrops Zeit sparen, indem sie Hunderte von Ergebnissen durchsuchen, indem sie schnell neue und gut aussehende Hintergründe hervorheben. Backdrops bietet zwischen den kostenlosen Angeboten, den täglichen Angeboten, dem Community-Markt und den kostenpflichtigen Pro-Packs für jeden etwas.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.