Die besten Handys für Senioren [July 2019]

Wir möchten eines klarstellen: Wir glauben nicht, dass alle Senioren die Art von vereinfachtem Handy brauchen, mit dem die meisten Millennials schreien und um ihr Leben rennen würden. Es gibt zweifellos viele ältere Bürger, die den Menschen in jüngeren Generationen einen Lauf um ihr Geld geben würden, wenn es um die Navigation auf dem neuesten Stand der Technik geht.

Dennoch sind diese Senioren wahrscheinlich rar gesät, und es kann nicht schaden, ein paar Handys herzustellen, die sich ausschließlich an Menschen richten, die einfach das Nötigste für ein tragbares Telefon wollen.

In diesem Sinne bieten wir Ihnen dieses meistverkaufte Snapfon-Telefon, das überraschend viel Leistung und Funktionalität in einem unglaublich optimierten und vereinfachten Paket bietet.

Mit einfach zu bedienenden Menüs und einer großen Tastatur, die einfach zu bedienen ist, ist dieses Handy ideal für alle, die einfach unterwegs telefonieren und Anrufe entgegennehmen möchten.

Jede Schaltfläche hat ungefähr die Breite eines Cent, sodass Sie sich nicht darum kümmern müssen, zwei gleichzeitig zu treffen. Die Menüoptionen sind in großem Text eindeutig gekennzeichnet, sodass Sie nicht durch ein Meer widerlicher Befehle navigieren müssen, um dorthin zu gelangen Sie müssen gehen, und es gibt eine sprechende Tastatur, die Ihre Auswahl deutlich anzeigt – was bedeutet, dass Sie sofort erkennen können, ob Sie einen Fehler gemacht haben.

Es gibt auch eine spezielle Tastatursperre, die sicherstellt, dass Sie nicht versehentlich Tasten drücken, und eine LED-Taschenlampenfunktion erleichtert die Verwendung des Telefons als Licht, wenn Sie im Dunkeln navigieren müssen.

Die Lautsprecher dieses Telefons sind außerdem besonders robust – ein großes Plus für schwerhörige Senioren – und dank der Bluetooth 3.0-Technologie können Sie problemlos eine Verbindung zu allem herstellen, von Ohrhörern bis zu Hörgeräten.

Um das Ganze abzurunden, befindet sich auf der Rückseite des Telefons eine SOS-Taste, mit der Sie einen Alarm auslösen oder automatisch eine SMS an bis zu fünf Kontakte senden können. Sie haben auch die Möglichkeit, sich in ein spezielles Überwachungssystem einzuschreiben, das Ersthelfern alles von Ihren Medikamentenlisten bis zu Ihren Erkrankungen und Arztnotizen mitteilt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *