Die 5 besten Videoplayer-Apps für iPhone und iPad im Jahr 2021

Obwohl Ihr iPhone und iPad standardmäßig über einen integrierten Videoplayer verfügen, können sie nur eine begrenzte Menge tun. Es kann beispielsweise keine Vielzahl von Formaten abspielen oder Funktionen wie optimierte Untertitel unterstützen. Die gute Nachricht ist, dass es im App Store jede Menge funktionsreiche Videoplayer-Apps für iPhone und iPad mit zusätzlicher Funktionalität und Flexibilität gibt.

Ich habe die 5 besten Videoplayer-Apps in die engere Wahl gezogen, die ein nahtloses Erlebnis bieten. Tauchen wir ein!

1. Infusion 7: Wahl der Redaktion

Infuse 7 Videoplayer-App für iPhone und iPad

Ich habe mit Infuse begonnen, als VLC für iOS nicht verfügbar war. Seitdem bin ich süchtig nach dieser App. Schneller Vorlauf in die Gegenwart, das neueste Update – Infuse 7 bringt seine leistungsstarke Leistung und Funktionen auch auf den Mac.

Infuse 7 ist eine der besten Videoplayer-Apps für das iPhone und lässt Sie alles und jedes abspielen. Es unterstützt alle gängigen Mediendateiformate zusammen mit 4K, HDR, Dolby TrueHD und DTS HD-Master Audio. Seine intuitive und ästhetische Benutzeroberfläche unterscheidet ihn von anderen Videoplayern.

Darüber hinaus können Sie auch Ihre Untertitel hinzufügen oder bequem in der App herunterladen. Die App bietet Ihnen 8 Video-Zoom-Optionen, Gestensteuerung und mehr, was die Verwendung zum Kinderspiel macht.

Es ermöglicht Ihnen das Durchsuchen oder Abspielen von Videos, die auf Ihrem PC oder Mac gespeichert sind, in Apps wie Plex, Emby, Jellyfin oder Cloud-Diensten wie Google Drive, Dropbox, OneDrive usw. Die Flexibilität und nahtlose AirPlay-Unterstützung, die andere Apps nicht können Spiel.

Vorteile

  • Unterstützung für 4K und HDR
  • Unterstützt Dolby TrueHD und DTS HD-Master-Audio.
  • Videos von Plex, Emby und Jellyfin abspielen
  • Auch für Mac und Apple TV verfügbar

Nachteile

  • Benötigt ein kostenpflichtiges Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten

Preis: Kostenlos (0,99 USD/Monat, 9,99 USD/Jahr oder 74,99 USD/Lebensdauer)

Herunterladen

2. KMPlayer: Beste kostenlose Videoplayer-App für das iPhone

km-Player iPhone und iPad Videoplayer-App Screenshot

Die Prominenz von KMPlayer liegt in seiner Fähigkeit, 8K-Videos abzuspielen, was in den meisten Videoplayer-Apps nicht möglich ist. Abgesehen davon unterstützt KMPlayer auch HD, 4K, UHD, Full HD-Wiedergabe und optimierte Untertitel.

Darüber hinaus bietet die Videoplayer-App mehrere Anpassungsoptionen zum Basteln mit dem Video und den Untertiteln, z .

Es bietet auch die Möglichkeit, die Position mit einem Lesezeichen zu versehen, von der aus Sie das Video fortsetzen möchten. Außerdem können Sie Videos direkt streamen, indem Sie die URL oder FTP, UPNP, SMB oder Google Drive eingeben.

Der Videoplayer ist in mehr als 230 Ländern weltweit verfügbar und in 36 Sprachen verfügbar, was ihn zu einem der besten kostenlosen Videoplayer für iPhone und iPad macht.

Vorteile

  • Unterstützt 8K-Videowiedergabe
  • Erweiterte Videoanpassungsoptionen
  • Erhältlich in 36 Sprachen

Nachteile

  • Sie müssen Videodateien in den KMPlayer kopieren

Kostenlos

Herunterladen

3. nPlayer Lite: Bester iOS-Videoplayer für 3D-Videos

nplayer lite videoplayer iphone und ipad app screenshot

nPlayer Lite verfügt über eine einfache, aber funktionale Benutzeroberfläche. Es unterstützt alle gängigen Video- und Audiodateiformate sowie HEVC/H.264/MPEG4-Hardwarebeschleunigung. Aber was mir besonders aufgefallen ist, ist der 3D-Videomodus. Sie haben richtig gelesen! Der Player kann nahtlos 3D-Videos abspielen.

Darüber hinaus verbessern die Funktionen wie Mehrspur-Audio, Audio-Boost, Audio-Sync und Liedtextanzeige das Video-Streaming-Erlebnis. Sie können die Wiedergabe auch mit Gesten steuern.

Das Beste am iPhone-Videoplayer ist der integrierte Dateimanager, der Ihre Datei ordentlich anordnet. Sie können auch Videos von Cloud-Diensten wie Google Drive, OneDrive abspielen oder von Ihrem PC, Mac oder NAAS-Speicher streamen.

Wenn Sie auf mehr Funktionen zugreifen möchten, können Sie auf die Premium-Version upgraden: nPlayer Plus.

Vorteile

  • Unterstützt iXpand Flash-Laufwerk
  • Unterstützt HDMI-Ausgang
  • Genießen Sie 3D-Videos
  • Gestensteuerung

Kostenlos

Herunterladen

4. OPlayer Lite: Die zuverlässigste iOS-Videoplayer-App

oplayer lite Videoplayer iPhone und iPad App Screenshot app

OPlayer Lite ist die kostenlose Version von OPlayer, die es seit über neun Jahren gibt und eine der zuverlässigsten Videoplayer-Apps für iPhone und iPad ist. Mit jedem Update wurde es besser. Die App unterstützt alle gängigen Video- und Audioformate wie verlustfreie Musik, WMA, MKV, 3GP, M4V, Blu-ray, Dolby Digital Audio (AC3) usw.

Der Player bietet eine intuitive Benutzeroberfläche und unterstützt AirPlay sowie Mirroring und HDMI. Außerdem kann das Video im Hintergrund abgespielt werden, was in anderen Videoplayer-Apps nicht vorhanden ist.

Wenn Sie mehr Funktionen wünschen, können Sie sich für OPlayer, die Premium-Version, entscheiden.

Vorteile

  • Streamen Sie Videos aus Dateien, die auf Ihrem PC oder Mac gespeichert sind
  • Eingebauter Webbrowser
  • Unterstützt AirPlay, Spiegelung und HDMI

Nachteile

  • Benötigt Premium-Abonnement für AVI/DivX-Lizenz und DTS-Lizenz

Preis: Kostenlos (In-App-Kauf beginnt bei 0,99 $)

Herunterladen

5. VLC for Mobile: Bester Open-Source-Videoplayer für das iPhone

vlc für mobile iphone und ipad videoplayer app screenshot

VLC ist einer der am häufigsten verwendeten Videoplayer auf jedem Gerät und seine mobile Version bietet die gleichen Funktionen für iPhones und iPads. Die App ist völlig kostenlos und einfach zu bedienen. Es unterstützt fast alle Audio- und Videodateiformate sowie die Unterstützung von H.265-codierten Videos, optimierten Untertiteln und SSA-Kompatibilität.

Der iOS-Videoplayer verfügt über die Dateisynchronisierungsfunktion, mit der Sie in Dropbox, GDrive, OneDrive, Box, iCloud Drive, iTunes oder über Wi-Fi-Sharing gespeicherte Videos wiedergeben können.

Sie können auch Videos von SMB-, FTP-, UPnP/DLNA-Medienservern und dem Internet streamen. Es bietet auch mehrspurige Audio- und Wiedergabegeschwindigkeitssteuerung. Der einzige Grund, warum ich die unten stehende App beibehalten habe, ist die fehlende Unterstützung für AC3-Dateien.

Vorteile

  • Komplett frei
  • Open-Source-Anwendung
  • Einfache Benutzeroberfläche

Nachteile

  • Kann keine AC3-kodierten Audiodateien ausführen

Kostenlos

Herunterladen

Dies waren die besten Videoplayer-Apps für iPhone und iPad. Verwenden Sie eine andere Videoplayer-App? Sag es uns in den Kommentaren unten. Wir probieren es aus und wenn es uns gefällt, fügen wir es dieser Liste hinzu.

Lesen Sie auch:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *