Bildschirmaufzeichnung auf Ihrem Mac durchführen (Einfache Möglichkeiten erklärt)

Apple hat mit macOS Mojave die integrierte Bildschirmaufzeichnung auf dem Mac eingeführt. Zweifellos ist es praktisch, um Tutorials zu erstellen, Beweise zu führen oder sogar FaceTime-Anrufe aufzuzeichnen! Wenn Sie neu bei macOS sind oder Probleme beim Aufnehmen des Videos haben, lassen Sie mich Ihnen in diesem einfachen Tutorial zeigen, wie es geht.

Die folgenden Schritte gelten für alle Macs, von Desktops wie iMac, Mac mini bis hin zu Notebooks wie MacBook Air und MacBook Pro.

Hinweis: Wenn Ihr Mac mit macOS High Sierra oder älter ausgestattet ist, können Sie den Bildschirm mit QuickTime Player aufnehmen.

  1. Drücken Sie Befehl + Umschalt + 5 in macOS Mojave oder höher.
  2. Den gesamten Bildschirm aufnehmen: Klicken Sie auf das zweite Rechteck von rechts und klicken Sie auf Aufzeichnen.
  3. So nehmen Sie einen ausgewählten Teil des Bildschirms auf: Klicken Sie auf das erste Rechteck von rechts, wählen Sie den gewünschten Teil aus und klicken Sie schließlich auf Aufzeichnen.Drücken Sie die Befehlstaste Shift 5, um die Screenshot-Symbolleiste aufzurufen, und klicken Sie auf „Aufzeichnen“.

  4. Klicken Sie auf das Stoppsymbol in der oberen Menüleiste, um die Aufnahme zu stoppen.

    Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das kleine Stoppsymbol, um die Bildschirmaufnahme zu stoppen

So können Sie Ihren Mac-Bildschirm schnell aufzeichnen. Bevor wir uns die nächste Methode ansehen, lassen Sie uns über die Optionen in der Screenshot-Symbolleiste.

Verschiedene Aufnahmeeinstellungen in der Screenshot-Symbolleiste

Wenn Sie auf Optionen klicken, werden Ihnen einige Möglichkeiten angezeigt. Diese sind:

  • Speichern unter: Hier können Sie auswählen, wo die endgültige aufgenommene Bildschirmvideodatei gespeichert werden soll. Klicken Andere Standorte um einen benutzerdefinierten Speicherort festzulegen.
  • Timer: Ich benutze das oft. Sie können einen Timer von 5 oder 10 Sekunden einstellen. Nachdem Sie auf Aufnahme geklickt haben, beginnt die Bildschirmaufnahme nach dem eingestellten Timer.
  • Mikrofon: Wenn Sie externen Ton wünschen, wählen Sie Eingebautes Mikrofon (oder eines der verfügbaren Mikrofone).
  • Andere Optionen:
    • Nachdem Sie einen Screenshot oder eine Bildschirmaufnahme gemacht haben, sehen Sie unten rechts auf dem Bildschirm eine Vorschau-Miniaturansicht. Wenn Sie dies nicht möchten, deaktivieren Sie Floating Thumbnail anzeigen.
    • Letzte Auswahl merken wendet dieselben Optionen an, wenn Sie die Screenshot-Symbolleiste das nächste Mal verwenden.
    • Wenn Sie Mausklicks anzeigen aktivieren, wird bei einem Mausklick eine runde Hervorhebung in der Bildschirmaufnahme angezeigt.Optionen in der Screenshot-Symbolleiste

So schneiden, teilen, speichern und löschen Sie die Bildschirmaufnahme

Nachdem Sie die Bildschirmaufnahme gestoppt haben, wird unten rechts die Miniaturansicht für einige Sekunden angezeigt. Klick es.

Klicken Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf die Miniaturansicht der Bildschirmaufnahme

Von hier aus können Sie:

  • Bildschirmaufnahme zuschneiden: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol ganz links. Ziehen Sie nun die gelben Ränder und schneiden Sie die beiden Enden des Videos zu.
  • Speichern: Die Datei wird automatisch gespeichert, wenn die Miniaturansicht verschwindet. Wenn Sie jedoch auf die Miniaturansicht geklickt haben, klicken Sie auf Fertig, um sie zu speichern.
  • Bildschirmaufzeichnung teilen: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol zum Teilen und wählen Sie AirDrop oder eine der verfügbaren Optionen.
  • Bildschirmaufzeichnung löschen: Klicke auf das Papierkorb-Symbol.Optionen zum Zuschneiden, Speichern der Freigabe oder Löschen der Mac-Bildschirmaufnahme

Mac-Bildschirm mit QuickTime Player aufnehmen

  1. Öffnen Sie den QuickTime Player mit Launchpad, Spotlight oder dem Anwendungsordner.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Datei und wählen Sie Neue Bildschirmaufnahme.

    Öffnen Sie den QuickTime Player, klicken Sie auf Datei und wählen Sie Neue Bildschirmaufnahme

  3. Bei neueren macOS wird die Screenshot-Symbolleiste geöffnet, ähnlich wie Befehl + Umschalt + 5.
  4. Klicken Sie in älteren Versionen von macOS auf die kleine rot-weiße Aufnahmeschaltfläche.

    Klicken Sie im QuickTime Player auf die kleine weiße rote Schaltfläche

  5. Klicken Sie anschließend auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, um den gesamten Bildschirm aufzuzeichnen. Oder ziehen Sie, um einen Teil auszuwählen.

    Klicken Sie, um den Vollbildmodus aufzunehmen, oder ziehen Sie, um einen Teil des Bildschirms auszuwählen

  6. Um die Aufnahme zu stoppen, klicken Sie auf die Stopp-Schaltfläche in der oberen Menüleiste.

    Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das winzige Stoppsymbol, um die Bildschirmaufnahme zu stoppen

Profi-Tipp: Ihr Mac verfügt auch über eine Screenshot-App, die die meisten Leute nicht kennen. Wenn Sie häufig Screenshots oder Bildschirmaufnahmen machen müssen, fügen Sie diese App zum Dock hinzu.

Screenshot-App auf dem Mac-Dock

Einige praktische Punkte:

  • Der automatische Name für die Bildschirmaufnahme hat dieses Format – „Bildschirmaufnahmedatum um Zeit.mov“.
  • Bildschirmaufnahmedateien können in den meisten Videoplayern und Bearbeitungs-Apps wie QuickTime, VLC, iMovie usw. geöffnet werden.
  • Einige Mac-Apps erlauben Ihnen möglicherweise nicht, ihr Fenster aufzuzeichnen.
  • Drücken Sie nach dem Starten des Bildschirmaufzeichnungstools die Esc-Taste, wenn Sie den Vorgang abbrechen möchten.

Jetzt wissen Sie, wie Sie mit den integrierten Tools Bildschirmaufnahmen auf Ihrem Mac machen. Sie können aber auch Mac-Bildschirmrekorder von Drittanbietern verwenden, wie z Camtasia, Capto: Bildschirmaufnahme und Aufnahme, ScreenFlow, und OBS Studio.

Ich hoffe, diese Kurzanleitung zur Bildschirmaufnahme des Mac war hilfreich. Wenn Sie weitere Fragen haben, stellen Sie mich bitte über den Kommentarbereich unten.

Weitere interessante Beiträge:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *