Beste FTP-Clients für Mac im Jahr 2021

Obwohl FTP im Laufe der Jahre aus dem Verkehr gezogen wurde, kann es dennoch ein effizientes Tool sein, um Dateien von einem Computer auf einen anderen Computer und ein mobiles Gerät zu übertragen oder auf einen Webhost oder einen Cloud-Dienst hochzuladen. Darüber hinaus bietet es bestimmte Vorteile (weiter unten in diesem Artikel beschrieben), die es sich lohnen!

Bevor ich mich jedoch selbst vorstelle und die besten FTP-Clients für Mac vorstelle, sollten wir mehr über FTP erfahren und diskutieren, ob es die richtige Lösung für Sie ist!

Was ist FTP und warum benötigen Sie einen FTP-Client?

Das File Transfer Protocol (FTP) ist ein Standard-Netzwerkprotokoll, mit dem Computerdateien nahtlos über ein TCP-basiertes Netzwerk wie das Internet von einem Host auf einen anderen verschoben werden.

Während sie von Webentwicklern meistens bevorzugt werden, um Änderungen vorzunehmen oder Dateien auf ihre Website-Server hochzuladen (z. B. fehlt WordPress-Websites ein integrierter FTP-Client), können Sie ihn auch persönlich verwenden, insbesondere wegen seiner schnelleren Übertragungsgeschwindigkeit.

Obwohl sich FTP im Laufe der Jahre zu FTPS und SFTP entwickelt hat, die zuverlässiger und sicherer sind, können Sie mit einem FTP-Client eine schnelle Verbindung zu den Servern Ihrer Website herstellen. Wenn es SFTP oder FTPS unterstützt, wechseln Sie zu diesen. Alle von uns empfohlenen FTP-Clients unterstützen auch SFTP.

Welche Faktoren sind in einem FTP-Client zu berücksichtigen?

Zunächst sollten Sie einen FTP-Client bevorzugen, der sowohl unter Windows als auch unter Mac verfügbar ist, falls Sie in Zukunft von Mac auf Windows wechseln möchten. Wir haben unten eine Liste erstellt, um Ihnen bei der Entscheidung für einen FTP-Client auf dem Mac zu helfen.

  • Plattformübergreifende Verfügbarkeit
  • Eine benutzerfreundliche Oberfläche
  • Dateiorganisation mit einer robusten Suchfunktion
  • Integration von Apps von Drittanbietern
  • Übertragungsgeschwindigkeit
  • Unterstützung für große Dateien
  • Preis
  • Passwortverschlüsselung für zusätzliche Sicherheit
  • Drag & Drop-Unterstützung
  • Remote-Dateibearbeitung

Nachdem Sie nun die Faktoren kennen, auf die Sie sich bei einem FTP-Client freuen können, gehen wir auf unsere Zusammenfassung ein!

5 besten FTP-Clients für macOS

  1. CyberDuck
  2. FileZilla
  3. Senden 5
  4. Gabelstapler 3
  5. Kommandant Eins

1. CyberDuck

Cyberduck FTP Client für Mac

CyberDuck ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die App verfügt über eine schöne Oberfläche, die einfach zu bedienen und zu navigieren ist. Es ist für Mac- und Windows-Computer verfügbar und ermöglicht die Verbindung mit mehreren Apps von Drittanbietern wie OneDrive, Google Drive, Amazon S3, WebDAV und anderen.

Hauptmerkmale

  • Integration mit Cryptomator zum Verschlüsseln von Dateien oder Ordnern vor dem Hochladen
  • Drag & Drop-Funktion
  • Schlanke Benutzeroberfläche
  • Integrierte Befehlszeilenschnittstelle

Vorteile

  • Open Source und kostenlos
  • Schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten
  • Dateisuche
  • Halten Sie das Add-On an und setzen Sie es fort

Nachteile

  • Unterstützung nur für den Einzelpanel-Modus

Kostenlos

Herunterladen

2. FileZilla

Filezilla FTP Client für Mac

FileZilla wurde bereits 2001 veröffentlicht und ist seit mehr als 18 Jahren auf dem Markt (ja, Sie haben es richtig gehört!). Es ist einer der beliebtesten und ältesten FTP-Clients für Mac. Mein Hauptproblem mit FileZilla ist eine veraltete Benutzeroberfläche im Vergleich zu Konkurrenten. Als älteste auf dem Markt verfügt die Software über eine aktive Community, die sich mit Ihren Fragen und Abfragen befasst.

CyberDuck ist einer der größten Rivalen von FileZilla. Ersteres verfügt über eine bessere Benutzeroberfläche, während FileZilla eine aktive Community, eine Dual-Panel-Benutzeroberfläche und Unterstützung für Windows und Linux bietet. Nun, meine Wette ist auf FileZilla zwischen den beiden.

Hauptmerkmale

  • Dual-Pane-Schnittstelle
  • Unterstützung für mehrere Sprachen
  • Große Dateiübertragung
  • Regelmäßige Updates
  • Lesezeichenfunktion

Vorteile

  • Eine der besten Benutzergemeinschaften
  • Drag & Drop-Funktion
  • Warteschlange übertragen
  • Synchronisiertes Verzeichnis-Browsing

Nachteile

  • Veraltete Benutzeroberfläche
  • Benötigen Sie FileZilla Pro für die Unterstützung von Cloud-Speichern von Drittanbietern

Preis: Kostenlos (Der Pro-Plan kostet 20 US-Dollar als einmaliger Kauf)

Herunterladen

3. Senden 5

Übertragen Sie 5 FTP-Client für Mac

Transmit 5 bietet die beste Benutzeroberfläche unter allen FTP-Clients auf dem Mac. Mit einem einzigen Klick können Sie schnell eine Verbindung zu mehreren Cloud-Speicherdiensten wie Box, Google Drive, Amazon Drive usw. herstellen und mit dem Hochladen von Dateien auf den Server beginnen.

Transmit steckt voller wertvoller Funktionen, die den kostenlosen FTP-Clients häufig fehlen. Schauen wir sie uns an.

Hauptmerkmale

  • Volle Unterstützung für Amazon S3 und andere Cloud-Speicherdienste
  • Hervorragende Benutzeroberfläche
  • Zwei-Faktor-Login
  • Optionen für die Textgröße

Vorteile

  • Funktion zum Hochladen von Dateien per Drag & Drop
  • Standardmäßige Panic-Synchronisierung zum Synchronisieren Ihrer Server und Konten auf mehreren Macs
  • Ordnersynchronisierung zur Verfolgung von Änderungen
  • Regeln einrichten

Nachteile

  • Ein großer Platzbedarf auf dem Bildschirm erschwert das Multitasking
  • Der Mac App Store erlaubt den einmaligen Kauf nicht
  • Teuer

Preis: Eine 7-tägige kostenlose Testversion und danach 45 USD als einmaliger Kauf.

Herunterladen

4. Gabelstapler 3

Gabelstapler-FTP-Client für Mac

Forklift 3 ist ein weiterer kostenpflichtiger FTP-Client für Mac. Der Dienst stellt eine Verbindung zu mehreren Cloud-Speicheroptionen her, und Sie können Dateien schnell vom ausgewählten Speicherort auf einen Server übertragen, hochladen und verschieben. Der Gabelstapler bietet hervorragende Geschwindigkeiten mit einer auffälligen Benutzeroberfläche.

Hauptmerkmale

  • Synchronisieren Sie das Surfen für eine fehlerfreie Navigation
  • Integrierte Git-Unterstützung und App-Deinstallationsprogramm
  • Unterstützung für wichtige Cloud-Speicherdienste

Vorteile

  • Gute Benutzeroberfläche
  • Blitzschnelle Übertragungsgeschwindigkeiten
  • Dual-Pane-Schnittstelle mit Seitenleistenunterstützung
  • Drag & Drop-Unterstützung
  • Dunkler Modus

Nachteile

  • Die Dateiübertragung über 2 GB ist einige Male fehlgeschlagen

Preis: Kostenlos (Eine 14-tägige kostenlose Testversion, gefolgt von einem einmaligen Kauf für 30 USD)

Herunterladen

5. Commander One

Commander One FTP-Client für Mac

Commander One eignet sich hauptsächlich für Benutzer, die mit Protokollen wie WebDAV, SFTP und mehr arbeiten. Verbinden Sie die App einfach mit dem unterstützten Cloud-Dienst und beginnen Sie mit dem Verschieben, Löschen und Anordnen von Dateien. Darüber hinaus können Sie eine Dual-Pane-Oberfläche auf einem großen Bildschirm zum Verwalten von Dateien nutzen.

Hauptmerkmale

  • Unterstützung für beliebte Cloud-Dienste
  • Terminal-Emulator
  • Hotkey-Unterstützung
  • Kompakter Modus, um eine Reihe von Dateien auf kleinem Raum anzuzeigen

Vorteile

  • Farb- und Schriftanpassung
  • Unbegrenzte Anzahl von Registerkarten
  • Flüssige Benutzeroberfläche
  • Reißverschlussunterstützung
  • Eingebauter Datei-Viewer

Nachteile

  • Die Multi-Rename-Funktion fehlt
  • Fehlende Synchronisierungsverzeichnisse

Preis: Kostenlos (30 USD nach einer kostenlosen Testversion)

Herunterladen

Vorteile der Verwendung eines kostenpflichtigen FTP gegenüber einem kostenlosen

Wenn Sie eine starke FTP-Nutzung haben, würde ich die Investition in einen kostenpflichtigen FTP-Client wärmstens empfehlen. Im Vergleich zu kostenlosem FTP können Sie die folgenden Funktionen nutzen, die in einem kostenlosen häufig fehlen.

  • Native Benutzeroberfläche
  • Dual-Pane-Unterstützung
  • Schnellere Upload- / Übertragungsgeschwindigkeit
  • Ordnersynchronisierung, um Änderungen zu verfolgen
  • Unterstützung für alle Cloud-Speicherdienste von Drittanbietern
  • Mehrere Anpassungsoptionen

FAQs

F. Soll ich FTP oder SFTP verwenden?

SFTP ist relativ besser. FTP ist nicht sicher genug. Es ist eine nicht sichere Möglichkeit, Dateien von Ihrem Gerät auf einen Server zu übertragen. SFTP ist eine sicherere Möglichkeit, eine Verbindung herzustellen und die Übertragungsfunktion auszuführen.

F. Welcher FTP-Client eignet sich am besten für Mac?

Anfänger sollten sich an CyberDuck halten, da es kostenlos ist und wie angekündigt funktioniert. Für professionelle Benutzer würde ich Transmit 5 empfehlen.

F. Wie teste ich meine FTP-Verbindung auf einem Mac?

<

p class=”schema-faq-answer”>
Öffnen Sie das Finder-Menü auf dem Mac. Klicken Sie in der Menüleiste auf Los und wählen Sie Mit Server verbinden. Fügen Sie die Serveradresse hinzu und verwenden Sie die Anmeldeinformationen aus dem folgenden Menü.

Gehen Sie die obige Apps-Liste durch und verwenden Sie FTP auf dem Mac, um Dateien zu übertragen. Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, welchen FTP-Client für Mac Sie gefunden haben.

Vielleicht möchten Sie einen Blick darauf werfen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *