Benachrichtigungen funktionieren nicht auf dem iPhone in iOS 15? Wie man es repariert?

iOS 15 bringt einige bedeutende Änderungen an Benachrichtigungen von der Benachrichtigungszusammenfassung bis zu den Fokuseinstellungen. Aus dem einen oder anderen Grund profitiert jedoch nicht jeder von diesen Einstellungen. Und wenn Sie unter ihnen sind und Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone nicht funktionieren, lassen Sie mich Ihnen helfen, dies mit einigen Optimierungen, Hacks und mehr zu beheben.

  1. Fokus auf dem iPhone deaktivieren
  2. Ausnahmen zu Focus hinzufügen
  3. Deaktivieren Sie die Fokusmodus-Automatisierung
  4. Deaktivieren Sie die geräteübergreifende Nutzung
  5. Benachrichtigungszusammenfassung deaktivieren
  6. Benachrichtigungseinstellungen für einzelne Apps prüfen
  7. Aktualisieren Sie die iOS-App oder installieren Sie sie neu
  8. iPhone neu starten
  9. Alle Einstellungen zurücksetzen

1. Fokus auf dem iPhone deaktivieren

Eine bemerkenswerte Funktion, die Ihnen hilft, sich besser auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren, egal ob Netflix, Arbeit, Chillen oder Schlafen. Wenn Sie nach dem iOS 15-Update keine Benachrichtigungen erhalten, könnte Focus der Schuldige sein. Und bevor wir Schadensbegrenzung betreiben, deaktivieren wir Focus und sehen, ob die Benachrichtigungen eintreffen oder nicht.

  1. Tippen Sie auf Ihrem Sperrbildschirm auf das Fokus-Symbol.
  2. Tippen Sie auf den aktuell aktiven Fokus, um ihn auszuschalten.

Fokus ausschalten

Sie können auch das Kontrollzentrum aufrufen oder zu Einstellungen → Fokus gehen und den Fokusmodus von dort aus deaktivieren. Wenn der Focus ausgeschaltet ist, bitten Sie Ihre Freunde oder Familie, Ihnen eine Nachricht oder E-Mail zu senden, um zu überprüfen, ob Sie die Benachrichtigung erhalten haben oder nicht.

Wenn die Benachrichtigungen immer noch nicht funktionieren, fahren Sie mit Nein fort. 5. Und wenn sie ankommen, kannst du entweder

  • Fokus deaktiviert lassen – Wenn Sie immer alle Benachrichtigungen erhalten möchten.
  • Optimieren Sie die Fokusmoduseinstellung – Erlauben Sie bestimmten Apps und Kontakten, Sie anzupingen (sehen Sie sich die nächste Lösung an).

2. Ausnahmen zu Focus hinzufügen

Wenn Sie einen Focus einrichten, müssen Sie Ausnahmen für Kontakte und Apps erstellen, die Sie während dieses Focus stören können. Und möglicherweise ist diese Einstellung nicht 100% perfekt, also lassen Sie uns das sortieren.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Fokus → wählen Sie den Fokus.
  2. Tippen Sie im Abschnitt Zugelassene Benachrichtigungen auf
    • Personen – Fügen Sie Personen hinzu, von denen Sie einen Anruf erhalten möchten, oder tippen Sie auf Anrufe von und wählen Sie Alle.
    • Apps – Fügen Sie zulässige Apps hinzu und schalten Sie zeitkritische Benachrichtigungen ein.

Ausnahmen zu Focus hinzufügen

3. Deaktivieren Sie die Fokusmodus-Automatisierung

Sie chillen also in dem Wissen, dass der Focus-Modus ausgeschaltet ist und Sie alle Benachrichtigungen erhalten. Aber, Überraschung, Überraschung, Ihr Gerät war einige Stunden stumm, weil der Focus automatisch aktiviert ist und nicht aufgrund Ihres Popularitätsquotienten.

Hmm! Also, lass uns das auch sortieren.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Fokus → wählen Sie den Fokus.
  2. Tippen Sie unter Automatisch einschalten auf Intelligente Automatisierung, Zeit, Ort oder Ort (je nach zuvor eingestellter Automatisierung).
  3. Schalten Sie die Automatisierung aus.

Deaktivieren Sie die Fokusmodus-Automatisierung

Notiz: Sie können auch über den Sperrbildschirm oder die Systemsteuerung auf die Fokuseinstellungen zugreifen; Tippen Sie auf das Fokus-Symbol → Drei-Punkte-Symbol neben dem Fokus → Einstellungen.

4. Deaktivieren Sie Shared Across Devices

Eine der vielen großartigen Funktionen von Focus ist, dass Sie es in allen Apple-Ökosystemen aktivieren können. Aber was ist, wenn Sie den Focus auf Ihrem Mac/iPad haben möchten, aber nicht auf Ihrem iPhone?

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Fokus.
  2. Schalten Sie den Schalter neben Share Across Devices aus.

Deaktivieren Sie den geräteübergreifenden Fokus

Und so sind alle unsere Focus-bezogenen Eskapaden erledigt. Jetzt ist es an der Zeit, zum Abschnitt Benachrichtigungen zu wechseln.

5. Deaktivieren Sie die Benachrichtigungszusammenfassung

Um Störungen zu vermeiden, lässt die Benachrichtigungszusammenfassung nur zeitkritische Warnungen durch. Nicht dringende Warnungen werden automatisch stummgeschaltet und zu einem bestimmten Zeitpunkt angezeigt. Und obwohl es nicht dafür ausgelegt ist, stoppt es irgendwie alle Benachrichtigungen. Lass es uns ausschalten und dann sehen.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Benachrichtigungen.
  2. Tippen Sie auf Geplante Zusammenfassung.
  3. Schalten Sie den Schalter neben Geplante Zusammenfassung aus.

Benachrichtigungszusammenfassung deaktivieren

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Hack fort.

6. Benachrichtigungseinstellungen für einzelne Apps prüfen

Wenn das Problem app-spezifisch ist, dh Sie keine Benachrichtigungen von dieser App erhalten, müssen wir sie einzeln prüfen.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → scrollen Sie nach unten zur App.
  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Schalter Benachrichtigungen zulassen aktiviert ist.
  4. Wählen Sie dann entsprechend Sofortige Zustellung oder Geplante Zusammenfassung aus.

Benachrichtigungseinstellungen für einzelne Apps prüfen

Je nachdem, ob Sie beim Empfangen von Benachrichtigungen von der App einen Glockenton wünschen oder nicht, schalten Sie den Ton ein/aus.

Notiz: Um die Benachrichtigungseinstellungen für alle Apps gleichzeitig anzuzeigen, gehen Sie zu Einstellungen → Benachrichtigungen → scrollen Sie zum Abschnitt Benachrichtigungsstil. Tippen Sie auf eine beliebige App, um die Einstellung zu ändern.

Benachrichtigungseinstellungen für einzelne Apps ändern

7. Aktualisieren Sie die App oder installieren Sie sie neu

Da wir beim Thema sind, ist es klüger, diese Liste anzukreuzen. Das Problem liegt möglicherweise nicht am Ende Ihres Geräts, sondern an der App. Wie auch immer, ein Besuch im App Store, um die App zu aktualisieren, dauert nicht so lange und kann das Problem beheben.

8. iPhone neu starten

Die vorletzte Lösung. Starten Sie das iPhone neu und hoffen Sie, dass sich Fehler oder Störungen selbst zurücksetzen und Benachrichtigungen wie gewünscht funktionieren. Wenn Sie bei diesem einen weiteren Assistenten benötigen, lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

9. Alle Einstellungen zurücksetzen

Es gibt einen Grund, warum ich das zum letzten Mal aufbewahrt habe. Das Problem sollte zwar gründlich behoben werden, es werden jedoch auch andere Informationen wie Wi-Fi-Passwörter, VPN-Konfiguration usw. entfernt. Kopieren Sie diese Details und fügen Sie sie irgendwo ein, bevor Sie den Vorgang ausführen.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Allgemein.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie iPhone übertragen oder zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen und dann auf Alle Einstellungen zurücksetzen.
  4. Geben Sie Ihren Passcode ein und tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen, um fortzufahren.

Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone zurücksetzen

Abmeldung!

Hoffentlich laufen Ihre Benachrichtigungen ohne Probleme. Und wo wir schon beim Thema sind, es ist Zeit für einen schamlosen Stecker. Installieren Sie die iGeeksBlog-App und lassen Sie die Benachrichtigungen eingeschaltet, um Neuigkeiten, Hacks und mehr rund um Apple zu erhalten.

Sie haben iOS 15 und all seine Funktionen nicht im Griff? Sehen Sie sich diese jetzt an:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *