Benachrichtigt Snapchat den anderen Benutzer, wenn Sie eine Story wiedergeben?

Snapchat ist eine funktionsreiche Social-Media-App, die sich auf temporäre Inhalte konzentriert. Als ursprünglicher Schöpfer der Social-Media-Story können Benutzer kleine Videos hochladen und mit all ihren Freunden teilen.

Nein, nur wer sieht deine Geschichte?

Lesen Sie den Artikel für weitere Informationen

Melden Sie sich noch heute bei einer Social-Media-App an, und Sie werden wahrscheinlich eine Flut von „Geschichten“ von Entwicklern, Freunden und anderen Personen sehen, denen Sie online folgen. Jede einzelne App, die Facebook besitzt, von ihrem Flaggschiff-Netzwerk bis hin zu Ausgründungen wie Messenger, WhatsApp und natürlich Instagram. Google hat ausgerechnet mit dem Hinzufügen von Storys zu YouTube experimentiert, und sogar Skype hatte mehrere Monate lang ähnliche Storys, bevor es von Microsoft zurückgesetzt wurde.

Bei so vielen Apps mit dieser abgeleiteten Idee kann es schwierig sein, sich daran zu erinnern, dass es Snapchat ist, das das Privileg hat, gelobt zu werden, wenn die Idee zuerst erstellt und populär gemacht wird.

Wenn Sie Ihre gesamte Liste der Storys in Snapchat durchgeblättert haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass im Gegensatz zu einem Standard-Snap für jede Story eine Wiedergabetaste angezeigt wird. Wenn Sie Snapchat jahrelang verwendet haben, wissen Sie, dass die App Benutzer benachrichtigt, wenn jemand ein Foto oder Video wiedergibt. Tut Snapchat dasselbe für Stories? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Können Sie sagen, ob jemand Ihre Geschichte wiederholt?

Während Sie mithilfe der folgenden Methode die gesamte Liste der Personen anzeigen können, die Ihre Geschichte angesehen haben, können Sie tatsächlich nicht sehen, wie oft jemand Ihre Geschichte angesehen hat. Das bedeutet, dass Sie als Betrachter eine Story immer und immer wieder ansehen und erneut ansehen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass jemand sieht, dass Sie ihren Inhalt wiederholt angesehen haben.

Denken Sie daran, dass das Screenshotieren eines Videos Ihre Anzeige in der Liste der oben gezeigten Namen ändert. Es gibt ein spezielles Symbol für Screenshots, aber nicht für die Wiedergabe der Geschichte.

Sie können das Video nach der ersten Ansicht so oft unentdeckt ansehen, wie Sie möchten. Diese Geschichten dauern nur 24 Stunden. Wenn Sie den Inhalt wirklich bewundern, ist es möglicherweise am besten, dem Ersteller eine Nachricht zu senden, um die Erlaubnis zum Screenshot zu erhalten.

Benachrichtigt Snapchat Benutzer, wenn Sie ihre Geschichte gesehen haben?

Ja, aber nicht direkt. Während einige Anwendungen eine vollständige Anpassung des Empfangs von Benachrichtigungen ermöglichen, gehört Snapchat nicht dazu. Ihre Benachrichtigungen funktionieren nur in eine Richtung und Sie müssen sie nur ein- oder ausschalten. Fragen Sie jeden, der versucht hat, die Benachrichtigungen zu deaktivieren, wenn jemand beginnt, in Ihr Chatfenster zu tippen. Die Anpassung, die in Snapchat geöffnet wird, ist, gelinde gesagt, begrenzt.

Obwohl die App Sie beispielsweise benachrichtigt, wenn jemand mit der Eingabe beginnt, enthält das Snapchat-Menü zum Ändern Ihrer Benachrichtigungen nichts über Geschichten, außer gelegentliche Benachrichtigungen, wenn Ihre Freunde Geschichten veröffentlichen. Möglicherweise erhalten Sie Benachrichtigungen über Erinnerungen, Geburtstage oder andere Inhalte. Wenn Sie jedoch Benachrichtigungen darüber erhalten, wer Ihre Story angesehen hat, müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Telefon stumm bleibt. Es ist eine unglückliche fehlende Funktion, von der wir gehofft haben, dass sie irgendwann in der App auftaucht, aber leider scheint es, als hätten wir vorerst kein Glück.

Aber können Sie sehen, wer Ihre Geschichte gesehen hat?

Möglicherweise können Sie keine Benachrichtigungen darüber erhalten, wer Ihre Geschichte angesehen hat. Sie können jedoch weiterhin sehen, wer sie tatsächlich angesehen hat. Möglicherweise erhalten Sie keine Benachrichtigung, aber mit Snapchat können Sie anzeigen, welche Ihrer Follower Ihre Geschichte gesehen haben und welche nicht. Es ist eine wirklich interessante Idee, um diese Art von Netzwerk ein bisschen persönlicher zu gestalten und gleichzeitig genau zu wissen, welche Aktionen die Leute beim Betrachten Ihrer Geschichte ausführen.

Während Sie keine Benachrichtigungen für jemanden erhalten, der Ihre Geschichte zweimal ansieht, wie Sie es tun, wenn jemand einen direkten Schnappschuss wiederholt, erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn jemand Ihre Geschichte mit einem Screenshot fotografiert. Werfen wir einen Blick darauf, wie das alles gemacht wird.

Suchen Sie auf dem Story-Bildschirm in Snapchat Ihre Story oben auf der Seite. Rechts neben Ihrer Geschichte sehen Sie mehrere kleine Symbole, die grau hervorgehoben sind. Tippen Sie auf das dreifach gepunktete vertikale Liniensymbol ganz rechts auf Ihrem Display. Dadurch wird Ihre Story-Anzeige geöffnet und jedes einzelne Foto oder Video angezeigt, das Sie in den letzten vierundzwanzig Stunden zu Ihrer Story hinzugefügt haben, sowie alle Untertitel, die Sie zu dieser Story hinzugefügt haben, um festzustellen, welches Foto welches ist.

Ganz rechts auf diesem Bildschirm sehen Sie lila Symbole in Form von Augen sowie eine Zahl links. Diese Symbole und Zahlen stehen für die Personen, die Ihre Geschichte angesehen haben (in unserem Beispiel-Screenshot haben 45 Personen den ersten Schnappschuss und 42 Personen den zweiten angesehen).

Es ist jedoch nicht gut genug, nur die Zahlen zu kennen – Sie müssen die Namen derjenigen kennen, die Ihre Geschichte speziell gesehen haben oder nicht. Mit Snapchat können Sie das auch tun. Tippen Sie einfach auf die Anzeige in Stories, um Ihr Foto oder Video im Hintergrund zu öffnen (wenn es sich um ein Video handelt, wird der Ton stummgeschaltet), zusammen mit einer Liste der Namen, die Ihre Geschichte angesehen haben.

Diese Liste ist in umgekehrter chronologischer Reihenfolge, wobei oben in Ihrer Liste angezeigt wird, wer Ihre Geschichte zuletzt angesehen hat, und unten in Ihrer Liste, wer Ihre Geschichte zuletzt gesehen hat. Wenn einer Ihrer Freunde einen Screenshot Ihrer Geschichte erstellt hat, wird neben dem Namen ein kleines Screenshot-Symbol (zwei miteinander gekreuzte Pfeile) angezeigt.

Schließlich können Sie diese Informationen auch aus Ihrer Geschichte heraus anzeigen, während Sie sie anzeigen. Tippen Sie auf Ihre Geschichte, um die Bilder anzuzeigen. Am unteren Rand des Displays sehen Sie einen kleinen Pfeil auf Ihrem Bildschirm. Wischen Sie auf diesem Pfeil nach oben, um eine vollständige Anzeige der Namen zu laden. Sie können nach unten wischen, um diese Anzeige ebenfalls zu schließen.

Versprechen von Dritten

Wenn Sie eine schnelle Online-Suche durchführen, gibt es mehrere Websites und Apps, die Ihnen zeigen, wie oft ein anderer Benutzer Ihre Snapchat-Geschichte angesehen hat. Wie oben erwähnt, speichert das Unternehmen diese Informationen weder noch verfolgt es sie.

Bei Anwendungen von Drittanbietern besteht immer ein gewisses Maß an Sicherheitsverlust. Wenn es um Versprechen geht, die einfach keinen Sinn ergeben, werden die Bedrohungen für Ihre Sicherheit und Privatsphäre größer. Die meisten haben keine großartigen Bewertungen, einige versuchen, Geld oder private Informationen zu erhalten, und andere können Malware verursachen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *