Anzeigen und Verwenden von Snapchat-Karten

Es gibt anscheinend keine schlechte Werbung, was genauso gut ist, wie die kürzlich erfolgte Hinzufügung von Snapchat Maps nicht allgemein begrüßt wurde. Ich denke, es ist eine nette neue Funktion, aber Sie müssen darauf achten, wie Sie sie verwenden. Wenn Sie wissen möchten, worum es bei all dem Aufhebens geht, erfahren Sie hier, wie Sie Snap Maps anzeigen und verwenden.

Bei Snap Maps dreht sich alles um die Geolokalisierung und darum, Ihre Snaps in einen geografischen Kontext zu bringen. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie einen Schnappschuss eines Ortes oder Ereignisses machen und ihn auf einer Karte anzeigen lassen, die zeigt, wo Sie sich befinden und wann Sie den Schnappschuss gemacht haben. Wenn es auf informierte Weise verwendet wird, fügt es dem Aufnehmen von Schnappschüssen eine ganz neue Dimension hinzu, aber es bedarf der Sorgfalt.

Es gibt offensichtliche Nachteile zu zeigen, wo Sie sind und wann Sie dort sind. Aus diesem Grund werde ich am Ende auf Datenschutzoptionen eingehen.

Verwenden von Snap Maps

Wenn Sie Ihre Apps auf dem neuesten Stand halten, sollten Sie bereits über Snap Maps verfügen. Es wurde im Juni 2017 eingeführt und wird wahrscheinlich im Rahmen des üblichen Aktualisierungsplans auf Ihr Telefon heruntergeladen.

So greifen Sie auf Snap Maps zu:

  1. Öffne Snapchat und greife auf die Kamera zu.
  2. Drücken Sie, um in die Mitte des Kamerabildschirms zu zoomen.

Sie sollten Snap Maps sehen. Sie können mit dem Finger navigieren, um zu ziehen und zu kneifen oder zu drücken, um hinein- oder herauszuzoomen. Sie werden wahrscheinlich auch Symbole auf der Karte sehen, auf denen andere Benutzer Schnappschüsse gemacht und diese hochgeladen haben. Sie können eine auswählen, um zu sehen, was und wo von hier aus, wenn Sie möchten.

Wenn Sie Snap Maps zum ersten Mal verwenden, gelangen Sie zu einem Setup-Bildschirm. Hier legen Sie fest, ob Sie den Standortzugriff zulassen möchten und wer Ihren Standort sehen soll. Wenn Sie den Standort zulassen möchten, können Sie auswählen, wer sehen soll, wo Sie sich befinden, und Ihr Standort wird angezeigt. Sie können Nur mich (Geistermodus), Meine Freunde und Freunde auswählen auswählen. Alle drei sind ziemlich selbsterklärend.

Nur ich ist die Einstellung, die Sie verwenden möchten, wenn Sie Snap Maps deaktivieren möchten. Meine Freunde werden sicherstellen, dass nur diejenigen, die Sie mit Snapchat befreundet haben, Ihre Einträge sehen können. Mit “Freund auswählen” können Sie manuell auswählen, wer diese Schnappschüsse sehen darf und wer nicht. Diese letzte Option ist sehr nützlich, da sie genau an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.

Wenn Sie sich für die Verwendung von Ortungsdiensten entscheiden, werden Sie bei jeder Verwendung von Snapchat auf der Karte als Symbol mit Ihrem Actionmoji angezeigt. Jedes Mal, wenn Sie auf Snapchat zugreifen, wird Ihr Standort aktualisiert und alle von Ihnen aufgenommenen und freigegebenen Schnappschüsse werden auf der Karte angezeigt. Snap Maps verfolgt Sie nicht in Echtzeit. Es legt nur Ihren Standort fest, wenn Sie die App verwenden.

Sie können Freunden nicht nur zeigen, wo Sie sich befinden und was Sie gerade aufnehmen, sondern auch öffentlich auf Snap Maps posten. Dies wird hauptsächlich für Geschichten verwendet. Sie können eine Geschichte erstellen und öffentlich auf der Karte veröffentlichen.

Sicheres Verwenden von Snap Maps

Jetzt, da die anfängliche Aufregung um Stalking und Tracking nachgelassen hat, können wir uns die Sicherheitsauswirkungen von Snap Maps genauer ansehen. Ja, Ihr Standort kann veröffentlicht werden. Ja, Freunde werden wissen, wo Sie sind und was Sie vorhaben, und ja, diese Informationen können missbraucht werden. Sie können aber auch steuern, wie und wie viele Informationen geteilt werden.

Sie müssen keine Snap Maps verwenden. Sie können den Ghost-Modus verwenden oder einfach das GPS Ihres Telefons ausschalten. Sie können einschränken, wer Sie mit den Anfangseinstellungen in Snap Maps sieht. Außerdem weiß Snapchat nur, wo Sie sich befinden, wenn Sie die App verwenden. Wenn Sie nicht auf der Karte angezeigt werden möchten, öffnen Sie die App nicht.

Ändern der Datenschutzeinstellungen in Snap Maps

Sie können Ihre Snap Maps-Einstellungen jederzeit ändern.

  1. Öffne Snapchat und greife auf die Kamera zu.
  2. Drücken Sie, um in die Mitte des Kamerabildschirms zu zoomen.
  3. Wählen Sie das Zahnradsymbol oben rechts auf dem Kartenbildschirm.
  4. Wählen Sie den Ghost-Modus, um die Ortungsdienste in Snapchat zu deaktivieren.

Sie können das GPS Ihres Telefons auch ausschalten, wenn Sie dies bevorzugen. Dadurch wird verhindert, dass Snapchat jederzeit weiß, wo Sie sich befinden. Es verhindert auch, dass andere Apps wissen, wo Sie sich befinden oder normal arbeiten, wenn sie GPS verwenden. Denken Sie also daran, wenn Sie es verwenden.

Snap Maps ist eine coole Funktion, die dem sozialen Netzwerk ein weiteres Element hinzufügt. Ja, es scheint zunächst ein wenig gruselig zu sein, aber sobald Sie sehen, wie es funktioniert und wissen, dass Sie es ausschalten oder nicht verwenden können, wenn Sie Lust dazu haben, können Sie sich entspannen.

Haben Sie Tipps, wie Sie Snap Maps optimal nutzen können? Erzählen Sie uns unten davon, wenn Sie dies tun!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *