Anpassen und Verwenden der Nachtschicht auf dem Mac

Um zu verhindern, dass der Bildschirm die Augen belastet, wechsle ich auf meinem Mac lieber zwischen Dark Mode und Night Shift. Was letzteres so nützlich macht, ist die Möglichkeit, die Farbe des Displays nach Einbruch der Dunkelheit automatisch an das wärmere Ende des Farbspektrums zu verschieben, wodurch es für die Augen viel einfacher wird, Inhalte anzuzeigen. Mithilfe der Uhr und der Geolokalisierung des Mac bestimmt Night Shift, wann es Sonnenuntergang ist, und setzt ein, um die Farben zu verschieben. In diesem Handbuch werde ich zeigen, wie Sie Night Shift auf Ihrem Mac anpassen und verwenden können.

Anpassen und Verwenden von Night Shift auf einem Mac wie einem Profi

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Exposition gegenüber hellblauem Licht am Abend den Tagesrhythmus nachteilig beeinflusst. Infolgedessen wird es schwieriger einzuschlafen. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Ihre Arbeitsstunden Probleme für die Augen verursachen und sogar den schwer verdienten Schlaf behindern, sollten Sie die Nachtschicht gemäß Ihrem Zeitplan anpassen.

Mit macOS können Sie nicht nur die Nachtschicht planen, sondern auch die Farbtemperatur anpassen. Daher können Sie die Intensität besser an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das alles gesagt, lass uns gehen!

Ist Ihr Mac mit Night Shift kompatibel?

Night Shift unterstützt macOS Sierra 10.12.4 oder höher. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Mac für die Verwendung dieser Funktion kompatibel ist.

Folgende Macs unterstützen Night Shift:

  • MacBook-Modelle ab Anfang 2015 oder später
  • MacBook Air-Modelle ab Mitte 2012 oder später
  • MacBook Pro-Modelle ab Mitte 2012 oder später
  • Mac Mini Modelle ab Ende 2012 oder später
  • iMac-Modelle ab Ende 2012 oder später
  • Mac Pro-Modelle ab Ende 2013 oder später

Folgende Displays unterstützen Night Shift:

  • Apple Pro Display XDR
  • Apple LED Cinema Display
  • Apple Thunderbolt Display
  • LG UltraFine 5K Display
  • LG UltraFine 4K Display

3 Möglichkeiten zum Aktivieren / Deaktivieren der Nachtschicht auf dem Mac

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Night Shift auf dem Mac zu aktivieren. Für mich ist der einfachste Weg, es in die Tat umzusetzen, Siri oder das Kontrollzentrum im iOS-Stil.

Aktivieren / Deaktivieren der Nachtschicht in den Systemeinstellungen

  1. Starten Sie die Systemeinstellungs-App auf Ihrem Mac. Klicken Sie alternativ auf das Apple-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Systemeinstellungen.

Klicken Sie auf Systemeinstellungen

2. Klicken Sie nun auf Displays.

Wählen Sie Optionen anzeigen

3. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass die Registerkarte Nachtschicht ausgewählt ist. Aktivieren Sie danach das Kontrollkästchen direkt neben Manuell, um die Nachtschicht auf Ihrem Mac zu aktivieren. Beachten Sie, dass die Nachtschicht bis zum nächsten Tag oder bis zum Ausschalten eingeschaltet bleibt.

Nachtschicht aktivieren

Schalten Sie die Nachtschicht vom Control Center aus ein / aus

Das Aufrufen der Nachtschicht vom Kontrollzentrum aus ist einfacher, da kaum ein paar Klicks erforderlich sind.

  1. Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf das Control Center-Symbol.

Klicken Sie auf Control Center

2. Klicken Sie nun auf Anzeigen.

Wählen Sie die Option Anzeige

3. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Nachtschicht, um sie einzuschalten.

Nachtschicht einschalten

Ein- und Ausschalten der Nachtschicht mit Siri

Wie oben erwähnt, können Sie Siri auch verwenden, um Night Shift auf Ihrem Mac problemlos zu aktivieren / deaktivieren. Rufen Sie einfach den persönlichen Assistenten auf und bitten Sie ihn, das Notwendige zu tun.

Nachtschicht aktivieren

Passen Sie die Nachtschicht auf dem Mac an

Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie die Nachtschicht so einstellen, dass sie zur geplanten Zeit automatisch aktiviert und deaktiviert wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Farbtemperatur so einzustellen, dass sie mehr oder weniger warm wird.

  1. Öffnen Sie die App “Systemeinstellungen” auf Ihrem Mac.

Starten Sie die Systemeinstellungen

2. Wählen Sie nun die Option Anzeigen.

Wählen Sie Optionen anzeigen

3. Wählen Sie als Nächstes die Registerkarte Nachtschicht. Klicken Sie danach auf das Dropdown-Feld direkt neben Zeitplan. Anschließend können Sie den benutzerdefinierten Bereich festlegen oder von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang aktiviert lassen.

Nachtschicht auf Mac anpassen

5. Direkt neben der Farbtemperatur befindet sich ein Schieberegler. Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die Wärme zu erhöhen, und ziehen Sie ihn nach links, um sie zu verringern.

Passen Sie die Farbtemperatur an

Machen Sie das Beste aus der Nachtschicht, um Ihre Augen zu schützen

So können Sie Night Shift auf Ihrem Mac verwenden. In Anbetracht dessen, wie wichtig es ist, den Augen den erforderlichen Schutz zu bieten, sollten Sie ihn in vollem Umfang nutzen, insbesondere wenn Sie regelmäßig in der Nacht oder bei schlechten Lichtverhältnissen arbeiten.

Persönlich halte ich es von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang aktiviert. Durch Verschieben des Displays an das wärmere Ende des Farbspektrums wirkt der Inhalt für die Augen beruhigend. Es gibt noch eine weitere nützliche Funktion namens „Farbfilter“, die eine wichtige Rolle bei der Verbesserung Ihres Leseerlebnisses auf dem Mac spielen kann. Lesen Sie unseren Leitfaden, wenn Sie diese bemerkenswerte Barrierefreiheitsfunktion ausprobieren möchten.

Haben Sie Fragen zu Night Shift? Sie können sie gerne über den Kommentarbereich senden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *