Aktualisiert Snapchat den Standort auf der Snap Map automatisch?

Snapchat ist zu einem sozialen Netzwerk geworden, das sich perfekt für alle eignet, die ihre Freunde in der Nähe halten möchten, ohne dass andere soziale Netzwerke aufblähen. Während Facebook Sie dazu ermutigt, mit Hunderten von Menschen aus Ihrem ganzen Leben zu interagieren, und Twitter im Wesentlichen ein öffentlicher Platz ist, der in das Internet integriert ist, konzentriert sich Snapchat darauf, mit denen zu teilen, die Ihnen am nächsten stehen, egal ob es sich um Einzelgruppen oder Gruppen handelt Sie teilen mit Ihren Freunden oder mit Ihrer gesamten Liste von Verbindungen durch Ihre Geschichten.

Dank dieser kleineren Gruppe eingeschlossener Zuschauer teilen Benutzer eher Inhalte, die sie sonst privat halten würden, da das Risiko nicht so groß ist wie das Teilen derselben Inhalte auf einer Plattform wie Twitter.

Eines der besten Beispiele für den Austausch von Informationen, die Sie sonst privat halten würden, ist die Snap Map, mit der Sie Ihren Standort öffentlich mit engen Freunden, Ihrer gesamten Liste oder nur mit sich selbst übertragen können, wenn Sie sich privat fühlen. Snap Map ist eine faszinierende Funktion, die zeigt, wo sich Ihre Freunde auf der ganzen Welt befinden, mit einer Besonderheit, die kein anderes soziales Netzwerk bietet.

Wie zu erwarten, hat Snap Map gemischte Bewertungen von Benutzern erhalten. Während einige Snapchat-Benutzer die Funktion für unterhaltsam und einzigartig halten, sehen andere sie als Verletzung der Privatsphäre an. Nicht jeder möchte, dass sein Standort ständig online übertragen wird.

Wenn Sie sich fragen, wann Snap Map Ihren Standort auf Ihrem Gerät aktualisiert, sind Sie nicht allein. Die Verwendung von Snapchat kann eine verwirrende App sein, insbesondere wenn Sie neu auf der Plattform sind.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Snapchat Ihnen dabei helfen kann, Ihren Standort mit Freunden zu teilen und wann Ihr Standort in der App aktualisiert wird.

Was genau ist Snap Map?

Einer von Snapchat am umstrittensten Snap Map ist eine Funktion, die Snapchat hinzugefügt wurde und es Ihnen ermöglicht, Ihren Standort mit Ihren Freunden zu teilen und anzuzeigen, wo sich Ihre Freunde befinden, wenn sie die App öffnen. Wenn Sie in Snapchat von der Kameraoberfläche nach unten wischen, wird eine vollständige Karte der Erde auf Ihr Gerät geladen.

Auf dieser Karte werden die Bitmojis Ihrer Freunde auf der Karte angezeigt und geben an, wo sie sich gerade befinden. Die Karte zeigt auch, wann Freunde ihre Geschichten an neuen oder beliebten Orten ergänzen und wann Freunde mit dem Auto oder Flugzeug weite Strecken zurücklegen.

Wenn Snap Map in Ihrer App aktiviert ist, wird Ihr Standort je nach Auswahl in der App entweder mit Ihrer gesamten Freundesliste, ausgewählten Freunden oder gar keinen geteilt.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Standort jederzeit privat bleibt, können Sie dies tun, indem Sie den Ghost-Modus aktivieren, der Ihren Standort entweder für einen bestimmten Zeitraum verbirgt oder bis Sie den Ghost-Modus manuell deaktivieren. Tolle Neuigkeiten für datenschutzbewusste Snapchat-Nutzer.

Wann wird die Snap Map aktualisiert?

Snap Map wird im Hintergrund nicht aktualisiert. Im Gegensatz zu Google Maps, das live aktualisiert wird, wenn Sie Ihren Standort freigeben, aktualisiert Snapchat Ihren Standort auf der Karte nur, wenn die App auf Ihrem Gerät aktiv geöffnet ist. Damit Ihr Standort ordnungsgemäß aktualisiert werden kann, müssen Sie sicherstellen, dass die Standortdienste auf Ihrem Gerät aktiviert sind, und dann Snapchat öffnen, damit sich Ihr Standort ändern kann.

Dies geschieht automatisch, aber die App zeigt Ihnen nicht an, wie Sie sich auf einer Straße bewegen, wenn Sie die App öffnen und in einem fahrenden Auto laufen lassen (hoffentlich fahren Sie nicht). Stattdessen wird die App von Zeit zu Zeit aktualisiert und Ihr Bitmoji an den letzten Ort angeheftet, an dem Sie gesehen wurden.

Beachten Sie auch, dass Ihr Snap Map-Standort fast immer über Nacht abläuft, da der Standort der App nach mehreren Stunden Inaktivität abläuft. Snapchat macht es nicht spezifisch, wenn dies passiert, aber in unseren Tests werden Standorte nie älter als sieben Stunden, bevor Ihr Bitmoji von der Karte verschwindet und darauf wartet, dass Snapchat wieder geöffnet wird.

Wenn Sie sich also Sorgen um Ihre Privatsphäre machen und diese Funktion dennoch nutzen möchten, machen Sie sich keine allzu großen Sorgen. Snapchat sendet Ihren Standort nicht rund um die Uhr.

Kann ich die Snap Map deaktivieren?

Sie können die Funktion selbst nicht deaktivieren, aber Sie können Ihren persönlichen Standort deaktivieren, indem Sie den Geistermodus aktivieren. Wie oben beschrieben, haben Sie im Ghost-Modus die Möglichkeit, Ihren Standort für 3 Stunden, 24 Stunden oder bis zum manuellen Ausschalten des Ghost-Modus auszublenden, um Ihren Standort endgültig zu verbergen.

Wenn der Geistermodus aktiviert ist, können Sie weiterhin die Snap Map verwenden, um die Standorte Ihrer Freunde anzuzeigen, während Ihr Bitmoji still steht und lautlos von der Geistermaske bewacht wird, die sie vor ihrem Gesicht halten.

Und wenn Sie die Funktion überhaupt nicht verwenden möchten, können Sie natürlich einfach so tun, als wäre sie nicht vorhanden, indem Sie die Funktion ganz vermeiden.

Wer kann meinen Standort auf der Snap Map sehen?

Das Teilen Ihres Standorts scheint auf Snapchat unsicher zu sein, aber zum Glück können Sie die Einstellungen ganz einfach so ändern, dass sie genau Ihren Wünschen in Snapchat entsprechen.

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Standort vor allen außer einigen Freunden verbergen oder nur wenige Personen ausschließen möchten, können Sie Ihre Einstellungen ganz einfach anpassen und gleichzeitig die Snap Map für Ihren Standort aktivieren.

Alternativ können Sie sich darauf verlassen, dass Sie Ihren Standort manuell an jemanden senden, wenn Sie Ihren Standort mit Ausnahme einiger Momente pro Jahr privat halten möchten.

In jedem Fall ist es einfach zu steuern, wer Ihren Standort über die umstrittene Snap Map-Funktion sehen kann.

Können Sie sehen, ob jemand Ihren Standort auf der Snap Map überprüft hat?

Die Antwort darauf ist etwas komplizierter als Sie vielleicht denken. Meistens ist die Antwort ein hartes Nein. Da das Öffnen der Snap-Karte über das Kamera-Display den Standort aller Personen auf Ihrer Karte anzeigt, ist es für Snapchat schwierig, tatsächlich anzuzeigen, wer Ihren Standort angezeigt hat.

Nur weil jemand von Ihrem Bitmoji auf der Karte gescannt hat, heißt das nicht, dass er tatsächlich Ihren Platz in Snap Map überprüft hat. Stattdessen haben sie möglicherweise nach dem Standort einer anderen Person oder gar nicht nach dem Standort einer bestimmten Person gesucht. Möglicherweise haben sie die Karte sogar versehentlich geöffnet, als sie ihren Finger auf den Bildschirm schoben.

Wenn Sie die App öffnen, wird Ihr Standort automatisch aktualisiert. Nach etwa fünf bis sechs Stunden, in denen die App nicht geöffnet ist, wird Ihr Standort aus der App gelöscht. Es ist möglich, den Standort einer Person auf der Karte sowohl über die Snap Map selbst als auch über das Profil des Snap-Benutzers zu überprüfen. Wenn die Karte für jemanden auf Snapchat nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass er entweder die Snap Map deaktiviert hat oder die App seit mehr als sechs Stunden nicht mehr verwendet hat.

Allerdings Snapchat tut haben eine Funktion, die anzeigt, wenn jemand von einem Ort zum anderen reist, und anhand von Zeit und Entfernung berechnet, ob er sich mit dem Auto oder dem Flugzeug bewegt hat. Diese Reisefunktion wird unabhängig voneinander angezeigt, indem Sie die Reisekarte unten im Display auswählen. Sie zeigt eine gepunktete Linie vom ursprünglichen Ort zum neuen Ort, dem die Person gefolgt ist.

Wenn Sie dies anzeigen, werden Sie die Person, deren Reise Sie verfolgen, nicht direkt benachrichtigen oder benachrichtigen. Wenn Sie jedoch in der Profilanzeige in Snapchat nach unten scrollen, sehen Sie, dass Snapchat auf Reisen Ihre Bewegungen wie eine Geschichte in der App selbst behandelt. Dazu gehört, dass Sie sehen können, wer Ihre spezifische Bewegung auf der Karte angezeigt hat. Durch Klicken auf die Liste wird genau angezeigt, wer gesehen hat, wohin Sie gegangen sind.

Während Sie also nicht jeden sehen können, der Ihren Standort auf der Snap Map gesehen hat, Sie kann Sehen Sie sich an, wer sich Ihre letzten Reisen angesehen hat, ob Sie von Stadt zu Stadt hüpfen oder um die halbe Welt fliegen.

Als Datenschutzeinstellung müssen wir jedoch wiederholen, dass es unmöglich ist zu sehen, wer Ihren allgemeinen Snap Map-Standort überprüft. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die App auf die Datenschutzeinstellungen eingestellt haben, damit Sie sich am wohlsten fühlen.

Wenn es jemanden gibt, den Sie nicht sehen möchten, sollten Sie diese Person von der Liste ausschließen. Wenn es nur eine kleine Gruppe von Personen gibt, denen Sie den Zugriff auf Ihren Standort gewähren möchten, können Sie ganz einfach nur einige Namen aus Ihrer Freundesliste auswählen. Und wenn Sie möchten, dass niemand auf Ihren Standort zugreift, können Sie im Ghost-Modus Ihren Standort ganz einfach vor allen Nutzern von Snapchat verbergen, entweder für eine begrenzte Zeit oder bis Sie die Einstellung deaktivieren.

Ein letztes Wort

Als Snap Map 2017 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, gab es ernsthafte Bedenken hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit. Snapchat erwarb Zenly, bevor es diese Karte entwickelte und veröffentlichte. Zenly war eine standortbasierte Social-Media-App. Daher basierte Snap Map auf einer App, die sich bereits mit einigen dieser Fragen befasst hatte.

Für die meisten Benutzer sollte der Ghost-Modus ausreichen, um Datenschutzbedenken auszuräumen. Mit dieser Einstellung wird Ihr Standort so lange ausgeblendet, wie Sie möchten.

Aber selbst im Ghost-Modus und ohne Hintergrundaktualisierungen ist Snap Map für einige Benutzer einfach zu aufdringlich. Wenn Sie die Funktion ohne Vorsichtsmaßnahmen verwenden, können Ihre Freunde eine gute Vorstellung von Ihren täglichen Routen entwickeln. Dies kann ein echtes Problem für jeden sein, der einen Streit mit einem Freund oder eine Trennung von einem bedeutenden anderen hat, der möglicherweise ein Temperament hatte.

Wenn Sie mehr Privatsphäre bevorzugen, können Sie die Funktion “Standort senden / anfordern” anstelle von “Snap Map” verwenden. Auf diese Weise können Sie Ihren Standort direkt mit einem bestimmten Freund teilen und automatische Updates für bis zu acht Stunden durchführen. Nach acht Stunden kann niemand Ihren Standort sehen.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Wenn ja, lesen Sie unbedingt unseren Artikel über So verhindern Sie, dass ein Snap auf Snapchat gesendet wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *