Aktivieren der Rauschunterdrückung in Microsoft-Teams

Microsoft Teams erhalten langsam neue Funktionen und werden zu einer leistungsstarken Alternative zu Zoom und Google Meet. Vor einiger Zeit hat Microsoft den Teammodus für Teams zusammengeführt, damit sich alle im Büro fühlen. Jetzt haben sie eine weitere wichtige Funktion eingeführt: AI-basierte Hintergrundgeräuschunterdrückung. Sie können jetzt die Rauschunterdrückung in Microsoft Teams aktivieren, um Hintergrundgeräusche in Echtzeit erheblich zu unterdrücken. Wenn Sie sich während einer Besprechung oder eines Anrufs nicht ablenken lassen möchten, müssen Sie die Geräuschunterdrückung in Microsoft Teams aktivieren. Gehen wir also ohne weiteres die Schritte durch.

Aktivieren Sie die Rauschunterdrückung in Microsoft-Teams

Beachten Sie, dass die Geräuschunterdrückung in Microsoft Teams derzeit nur in der Windows-App verfügbar ist und langsam für alle Benutzer bereitgestellt wird, bevor wir fortfahren. Falls Sie die Funktion nicht haben, behalten Sie die Geduld und warten Sie auf ein neues Update. Das Beste daran ist, dass die Funktion für alle verfügbar ist – sowohl für bezahlte als auch für kostenlose Benutzer. Das ist also großartig. Beginnen wir damit.

  1. Um die Geräuschunterdrückung in Microsoft Teams zu aktivieren, öffnen Sie Ihr Profil in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf “Einstellungen”.

Aktivieren Sie die Rauschunterdrückung in Microsoft-Teams

  1. Gehen Sie im linken Bereich zu „Geräte“ und suchen Sie nach „Rauschunterdrückung“.

Aktivieren Sie die Rauschunterdrückung in Microsoft-Teams

  1. Wählen Sie abschließend „Auto“, um das Rauschen um Sie herum während einer Besprechung automatisch zu unterdrücken. Wenn Sie zu viel Umgebungsgeräusch haben, wählen Sie „Hoch“. Beachten Sie jedoch, dass dadurch mehr Ressourcen auf Ihrem PC verbraucht werden. Ebenso können Sie die Geräuschunterdrückung reduzieren, indem Sie „Niedrig“ wählen.

Hinweis: Die Rauschunterdrückung ist nicht verfügbar, wenn der Anruf aufgezeichnet oder die Live-Beschriftung aktiviert ist.

  1. Wenn Sie dies getan haben, rufen Sie Microsoft Teams an. Sie werden feststellen, dass die KI von Microsoft ihre Magie ausübt und Geräusche um Sie herum unterdrückt.

Aktivieren Sie die Rauschunterdrückung in Microsoft-Teams

  1. Sie können auch die Geräuschunterdrückungsstufen in Microsoft Teams aktivieren und verwalten, während Sie telefonieren. Klicken Sie oben rechts auf das 3-Punkt-Menü und wählen Sie „Geräteeinstellungen“.

Aktivieren Sie die Rauschunterdrückung in Microsoft-Teams

  1. Suchen Sie hier nach „Rauschunterdrückung“ und ändern Sie den Grad der Rauschunterdrückung im Dropdown-Menü.

  1. Wenn Sie die Geräuschunterdrückung in Microsoft Teams deaktivieren möchten, öffnen Sie einfach Ihr Profil -> Einstellungen -> Geräte -> Geräuschunterdrückung -> Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option „Aus“.

Aktivieren Sie die Rauschunterdrückung bei Anrufen in Microsoft-Teams

Auf diese Weise können Sie die Rauschunterdrückung bei Anrufen in Microsoft Teams aktivieren und verwenden. Wenn Sie in einer lauten Umgebung leben, ist es besser, diese Funktion zu aktivieren. Ich habe die Geräuschunterdrückung in MS Teams getestet und es hat ziemlich gut funktioniert. Die zischenden Geräusche waren verschwunden, ebenso laute Geräusche. Jedenfalls ist das alles von uns. Wenn Sie Ihren Hintergrund in Microsoft Teams ändern möchten, lesen Sie unseren verlinkten Artikel. Und wenn Sie auf ein Problem stoßen, kommentieren Sie unten und lassen Sie es uns wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *