AirPods blinken orange? Wie man es repariert

AirPods sind für viele Apple-Gerätebenutzer ein unverzichtbares Gerät, insbesondere nachdem die WFH-Kultur an Popularität gewonnen hat. Oft wird jedoch berichtet, dass AirPods nicht aufhören, gelb zu blinken. Wenn bei Ihren AirPods das gleiche Problem auftritt, muss ein Problem behoben werden. Aber keine Sorge! Die Lösung ist ziemlich einfach. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Warum blinken meine AirPods orange?

Die LED-Leuchten am AirPods-Gehäuse zeigen verschiedene Arten von wichtigen Status an. Schauen wir uns jeden an, um besser zu verstehen, was das orange Licht anzeigt:

Wenn sich AirPods im Gehäuse befinden:

  1. Grünes Licht: Die AirPods sind vollständig aufgeladen.
  2. Gelbes/oranges Licht: Die AirPods werden geladen.
  3. Weißes Licht: Die AirPods können mit einem iPhone eingerichtet werden.

Wenn sich AirPods außerhalb des Gehäuses befinden:

  1. Grünes Licht: Das Gehäuse verfügt über ausreichend Akku, um die AirPods mindestens einmal oder mehrmals aufzuladen.
  2. Gelbes/oranges Licht: Das Gehäuse hat eine unzureichende Batterie und muss eingesteckt werden.

So beheben Sie das orange blinkende Licht meiner AirPods

  1. Vergessen Sie AirPods und koppeln Sie sie erneut
  2. Aktualisieren Sie Ihre AirPods-Firmware
  3. Ersetzen oder reparieren Sie Ihre AirPods

1. AirPods vergessen und erneut koppeln

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Tippen Sie auf Bluetooth.
  3. Suchen Sie nun in der Liste nach Ihren AirPods und tippen Sie daneben auf das i-Symbol.
  4. Tippen Sie anschließend auf Dieses Gerät vergessen.

    Vergessen Sie dieses Gerät für AirPods auf dem iPhone

  5. Schließen Sie nun, während die AirPods wieder im Gehäuse sind, den Deckel und öffnen Sie ihn wieder.
  6. Halten Sie die Taste auf der Rückseite des Gehäuses gedrückt, bis das LED-Licht weiß blinkt.
  7. Bringen Sie die Hülle nun, während das LED-Licht weiß blinkt, in die Nähe Ihres iPhones.
    Notiz: Entsperren Sie das iPhone, falls noch nicht geschehen.
  8. Warten Sie, bis die Animation angezeigt wird, und tippen Sie anschließend auf Verbinden.

    Koppeln Sie Ihre AirPods erneut mit Ihrem iPhone

  9. Tippen Sie auf Fertig.

Dadurch werden Ihre AirPods zurückgesetzt und erneut mit Ihrem iPhone gekoppelt. Diese Methode sollte das Problem eigentlich beheben. Darüber hinaus müssen Sie die benutzerdefinierten Einstellungen für Ihre AirPods vornehmen, falls Sie zuvor solche vorgenommen haben.

2. Aktualisieren Sie Ihre AirPods-Firmware

Apple veröffentlicht zeitweise neue AirPods-Firmware, um vorherrschende Probleme zu beheben. Wenn eine neue Firmware verfügbar ist, müssen Sie Ihre AirPods auf die neueste Firmware aktualisieren. Eine Aktualisierung kann Ihr Problem beheben. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber.

3. Ersetzen oder reparieren Sie Ihre AirPods

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, besteht die Möglichkeit, dass einer Ihrer AirPods defekt ist. Sie sollten sich an den Apple Support wenden, um es reparieren oder ersetzen zu lassen.

Dies sind also verschiedene Schritte, um das orange blinkende Licht Ihrer AirPods zu reparieren. Wir hoffen, dass eine der oben genannten Lösungen Ihnen geholfen hat, das Problem zu beheben.

Möchten Sie das Beste aus AirPods herausholen? Lesen Sie die folgenden Artikel:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *