AirPods 3 vs. AirPods Pro: Welche Apple-Ohrhörer sollten Sie kaufen?

Nach vielen Spekulationen und Gerüchten sind AirPods 3 endlich da. Und wie vorhergesagt, ähneln sie eher AirPods Pro als ihrem Vorgänger. Das Duo verfügt über viele Standardfunktionen, die uns fragen, ob man zu AirPods 3 oder AirPods Pro gehen sollte.

Lassen Sie uns also tief eintauchen und die beiden in jeder Hinsicht vergleichen, um die richtige Übereinstimmung für Sie zu finden!

AirPods 3 vs. AirPods Pro: Spezifikationen im Vergleich

SpezifikationenAirPods 3AirPods ProPreis$179$249Gewicht
– Pods
– Fall
4,28 Gramm
37,91 Gramm
5,4 Gramm
45,6 GrammChipH1H1Bluetooth 5.0 5.0Wasserdicht IPX4 IPX4Siri-UnterstützungJa Ja Audiofunktionen Räumliches AudioJaJaAdaptive EQJaJaAktive GeräuschunterdrückungNein JaTransparenzmodusNein JaSensoren HauterkennungssensorDoppelte optische SensorenDual Beamforming Mikrofon Ja Ja Nach innen gerichtete MikrofoneJa Ja BewegungserkennungJa Ja SpracherkennungJaJaKopfhörerumschaltungJaJa Ja BoostNeinJaAkku und Aufladen der Ohrhörer Akku6 Stunden 4,5 Stunden mit ANC Case Akku Bis zu 30 StundenBis zu 24 StundenWireless JaJaMagSafeJaJaSchnellladen 5 Minuten Aufladen in 1 Stunde5 Minuten Aufladen in 1 Stunde

Design: Gleich, aber anders

AirPods 3 haben ein ähnliches Aussehen und Verhalten wie AirPods Pro. Sie verfügen über einen Kraftsensor, längliche Knospen und kürzere Stiele als Airpods 2, jedoch ohne die austauschbaren Silikon-Ohrstöpsel.

Paralleler Vergleich der Ohrhörer von AirPods

Also eine großartige Wahl für diejenigen, die die Silikon-In-Ear-Passform nicht mögen. Das offene Design bedeutet jedoch auch, dass Sie kein sicheres Siegel erhalten oder den ANC genießen.

Insbesondere AirPods 3 scheinen einen größeren kapazitiven Berührungssensor am Stiel zu haben. Es wird also spekuliert, dass AirPods 3 eine einfachere und reibungslosere Steuerung haben könnte als AirPods Pro. Es kann jedoch nur nach praktischen Tests eindeutig festgestellt werden, was nicht so weit ist. Also bleibt gespannt!

Gibt es einen Unterschied in der Gehäusegröße von AirPods 3 und AirPods Pro?

Da das AirPods 3-Gehäuse dem AirPods Pro ähnelt, ist diese Frage natürlich. Sowohl Abmessungen als auch Gewicht unterscheiden sich jedoch.

AirPods 3 GehäuseAirPods Pro GehäuseHöhe1,83 Zoll (46,40 mm)1,78 Zoll (45,2 mm)Gewicht 2,14 Zoll (54,40 mm)2,39 Zoll (60,6 mm)Tiefe 0,84 Zoll (21,38 mm)0,85 Zoll (21,7 mm)Gewicht 1,34 Unzen (37,91 Gramm )1,61 Unzen (45,6 Gramm)

Abgesehen von der Höhe sind AirPods Pro größer und schwerer als das AirPods 3-Gehäuse.

AirPods 3 vs AirPods Pro Gehäusegrößenvergleich

Tonqualität: Wie wichtig ist ANC für Sie?

In Bezug auf den Treiber verfügen sowohl AirPods 3 als auch AirPods Pro über denselben benutzerdefinierten Apple-Treiber mit hoher Exkursion und einen benutzerdefinierten Verstärker mit hohem Dynamikbereich. Wir erwarten also den gleichen klaren, sauberen und kraftvollen Sound von AirPods 3.

Nun, es gibt einige Funktionen von MIA in AirPods 3. Dennoch weisen sie auch massive Verbesserungen gegenüber ihrem Vorgänger auf. Dank des H1-Chips können Sie in beiden AirPods Funktionen wie Kopfhöreranpassung, Live Listen und Kopfhörerpegel genießen.

Räumliches Audio und adaptiver EQ

Eine weitere Funktion, die zuvor den AirPods Pro und AirPods Max vorbehalten war, wird jetzt auf AirPods 3 verfügbar sein. Räumliches Audio ermöglicht Benutzern ein immersives, kinoähnliches Surround-Sound-Erlebnis.

AirPods 3 vs. AirPods Pro Unterstützung für räumliches AudioQuelle: Apple

Es enthält auch das Head-Tracking, das den Ton bewegt, während Sie sich bewegen. Und dann gibt es da noch den adaptiven EQ, der den Klang automatisch an Ihren Ohranteil und die Passform der Kopfhörer anpasst.

Geräuschunterdrückung

Bisher stehen sowohl AirPods 3 als auch AirPods Pro fast gleichauf, aber das Blatt wendet sich. ANC, also Active Noise Cancellation und all seine Errungenschaften wie der Transparenzmodus, sind dem Premium-Modell AirPods Pro vorbehalten.

Während das neue Design und die neue Hardware den AirPods 3 viel Leistung verleihen, ist diese besondere Funktion nicht ihr Ding.

Leistung und Akku: Auf Augenhöhe mit dem Pro

Der H1-Chip ist ziemlich leistungsstark, und Apple führt ständig neue Funktionen ein, die diese Leistung optimal nutzen. AirPods 3 und AirPods Pro bieten Freisprechfunktion für die Siri-Aktivierung, Find My Support, Ankündigung von Benachrichtigungen und andere Funktionen.

Das Duo hat auch ähnliche Sensoren und eine akustische Netzabdeckung am Mikrofon, daher erwarte ich, dass ihre Leistungen in Bezug auf Anrufe, Wiedergabe und Musikhören auf Augenhöhe sind.

AirPods 3 vs. AirPods Pro-Mikrofonnetz, um Windstörungen zu verhindernQuelle: Apple

AirPods 3 verfügen auch über einen neuen Hauterkennungssensor, der genau erkennt, ob sich AirPods im Ohr, in der Tasche oder auf dem Tisch befinden und das Audio entsprechend abspielt/pausiert. Während AirPods 2 und AirPods Pro dies bereits tun könnten, denke ich, dass der neue Sensor die Dinge reibungsloser macht, also ist das ein definitives Plus.

Kabelloses Laden und MagSafe

AirPods 3 und ihr Gehäuse übertreffen AirPods Pro in der Akkuabteilung, selbst wenn ANC ausgeschaltet ist.

BeschreibungAirPods 3AirPods Pro Buds Hörzeit ohne ANCBis zu 6 StundenBis zu 5 StundenSprechzeit mit einer einzigen LadungBis zu 4 StundenBis zu 3,5 StundenLadeetui HörzeitBis zu 30 StundenMehr als 24 StundenSprechzeitBis zu 20 StundenMehr als 18 Stunden

Das Tolle ist, dass Sie nicht wie bei AirPods 2 für eine kabellose Ladehülle extra einzahlen müssen. Erstaunlicherweise unterstützt die Hülle von AirPods 3 sowohl das Qi- als auch das MagSafe-Laden.

AirPods Pro unterstützen auch diese bequemen Lademethoden. Während es also den Batteriekampf verliert, bindet es den Ladevorgang.

Schweiß- und Wasserbeständigkeit

Eine weitere Krawatte, AirPods 3 und AirPods Pro, eignen sich beide für Outdoor- / Indoor-Aktivitäten wie Laufen, Fitnessstudio, Pilates usw. Die Silikonspitzen haben jedoch eine Kante, da die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls etwas geringer ist. Aber dann können Sie immer ein Zubehör wie Ohrhaken kaufen, um dieses Problem zu beheben.

Preis: Der wichtigste Entscheidungsfaktor

Der Preisunterschied zwischen den beiden beträgt fast 70 US-Dollar. AirPods Pro sind für 249 US-Dollar erhältlich, während AirPods 3 für 179 US-Dollar erhältlich sind. Da AirPods Pro nicht das neueste Modell sind, können sie während der bevorstehenden Verkäufe bessere Rabatte als bei AirPods 3 beobachten. Dies kann auch dazu führen, dass der Preis von AirPods Pro dem von AirPods 3 entspricht. Warten Sie daher auf den Verkauf, bevor Sie ein Upgrade oder einen neuen kaufen Paar!

Darüber hinaus hat Apple AirPods 2 nicht eingestellt, also ist auch das im Rennen. Aber vor diesen beiden Edelsteinen verblasst dieser ein wenig.

Was ist besser – AirPod Pro oder AirPods 3?: Unser Urteil

Die Entscheidung AirPods 3 vs. AirPods Pro ist im Grunde eine Wahl zwischen

  • Silikon-Ohrstöpsel vs. keine Ohrstöpsel
  • ANC vs. kein ANC
  • Bis zu 24 Stunden vs. bis zu 30 Stunden
  • $ 249 vs. $ 179

Ich werde AirPods nicht als die günstigsten Truly Wireless Earphones (TWF) der Einstiegsklasse bezeichnen, aber sie sind ziemlich anständig. Die Fülle an Funktionen, die Sie erhalten, ist bemerkenswert. Darüber hinaus sind die längere Akkulaufzeit und die nahtlose Integration in das Apple-Ökosystem zweifellos ein Pluspunkt.

Wenn Sie das offene Design ohne Ohrstöpsel mögen und auf ANC verzichten können, sind AirPods 3 die Richtigen! Wenn Ihnen ANC jedoch wichtig ist, fügen Sie AirPods Pro jetzt in Ihren Warenkorb!

Möchten Sie mehr über AirPods erfahren? Schauen Sie sich diese Hacks an:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *