AirDrop funktioniert nicht auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac? So beheben Sie das Problem

AirDrop ist eines der Highlights des Apple-Ökosystems, da es das Teilen von Fotos, Videos und Dateien zwischen macOS- und iOS-Geräten mühelos macht. Der Prozess ist schnell, sicher und bewahrt die ursprüngliche Qualität. Es wird jedoch frustrierend, wenn AirDrop auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac nicht funktioniert.

Mach dir keine Sorgen; Ich habe einige sichere Lösungen!

Warum funktioniert mein AirDrop nicht?

Manchmal ändern wir versehentlich einige Einstellungen, die die Funktionalität von AirDrop beeinträchtigen könnten. Bevor wir also mit der Fehlerbehebung fortfahren, sollten wir die AirDrop-Voraussetzungen überprüfen und diese Probleme zuerst ausschließen.

  1. Gerät des Empfängers entsperren
    Damit AirDrop funktioniert, sollten iPhone, iPad und Mac entsperrt und wach sein. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich beide Geräte innerhalb von 9 Metern voneinander befinden.
  2. Deaktivieren Sie den persönlichen Hotspot
    AirDrop und Wi-Fi sind deaktiviert, wenn der persönliche Hotspot aktiviert ist. Deaktivieren Sie daher die Einstellung, bevor Sie fortfahren.
  3. Inkompatibles Gerät
    • iOS-Geräte: iPhone 5, iPod touch 5. Generation, iPad 4. Generation, iPad mini und höher mit iOS 7
    • Macs: Alle Macs, die 2012 oder höher eingeführt wurden und auf denen OS X Yosemite oder höher läuft, verfügen über die AirDrop-Funktion. Bestimmte Macs, die vor 2012 auf den Markt kamen, unterstützen jedoch auch AirDrop. Besuche die vollständige Liste.
  1. Bluetooth und WLAN ist deaktiviert
    Stellen Sie sicher, dass Bluetooth und Wi-Fi auf beiden Geräten eingeschaltet und in Reichweite sind.

    Auf iPhone und iPad: Rufen Sie das Kontrollzentrum auf und stellen Sie sicher, dass die WLAN- und Bluetooth-Symbole blau sind. Wenn nicht, tippen Sie auf die Symbole, um sie zu aktivieren. Sie können auch zu Einstellungen → Tippen Sie auf WLAN → Aktivieren → Tippen Sie auf Bluetooth und schalten Sie es ein.

    Überprüfen Sie, ob Wi-Fi und Bluetooth auf iPhone und iPad aktiviert sind
    Auf dem Mac: Klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der oberen Menüleiste und schalten Sie es ein. Klicken Sie außerdem auf das Bluetooth-Symbol und aktivieren Sie es.

    Überprüfen Sie, ob Wi-Fi und Bluetooth auf dem Mac aktiviert sind

💭 Besonderer Tipp – Obwohl AirDrop auch funktioniert, wenn Geräte mit verschiedenen Wi-Fi-Netzwerken verbunden sind, hilft die Verbindung mit demselben Netzwerk, insbesondere bei der Freigabe zwischen iOS und Mac.

AirDrop funktioniert immer noch nicht? Lass es uns reparieren!

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät erkennbar ist
  2. Bluetooth und WLAN neu starten
  3. Deaktivieren Sie die AirDrop-Einschränkungen
  4. Deaktivieren Sie VPN und DND
  5. Starten Sie Ihr Gerät neu
  6. Aktualisieren Sie die Software
  7. Netzwerkeinstellungen auf iPhone und iPad zurücksetzen
  8. Bluetooth- und Wi-Fi-Modul auf dem Mac zurücksetzen
  9. Firewall-Einstellungen auf dem Mac ändern
  10. AirDrop-Probleme mit älteren Macs

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät erkennbar ist

Nach der grundlegenden Überprüfung muss unbedingt sichergestellt werden, dass AirDrop sowohl auf den Geräten des Senders als auch des Empfängers für andere Geräte erkennbar ist. Hier ist wie.

Auf iPhone oder iPad:

  1. Rufen Sie das Kontrollzentrum auf und drücken Sie lange auf die Platte mit vier Symbolen. es wird sich ausdehnen.
  2. Tippen Sie nun auf AirDrop und wählen Sie Alle.

AirDrop für alle im Kontrollzentrum auf dem iPhone zulassen

💭 Besonderer Tipp – Sie können auch die App Einstellungen → Allgemein → AirDrop → Alle öffnen.

Auf dem Mac:

  1. Öffne den Finder.
  2. Klicken Sie oben in der linken Seitenleiste auf AirDrop.
  3. Klicken Sie auf “Erlauben, dass ich entdeckt werde von:” und wählen Sie Alle.

AirDrop für alle im Finder auf dem Mac zulassen

Wenn Sie macOS Big Sur oder höher verwenden, können Sie das Kontrollzentrum verwenden, um die Sichtbarkeit von AirDrop und mehr zu ändern.

💭 Besonderer Tipp – Versuchen Sie, mit der Sichtbarkeitsoption von AirDrop zu spielen. Das heißt, wechseln Sie zu Empfang aus, und ändern Sie ihn nach 10 Sekunden wieder in Jeder.

2. Bluetooth und WLAN neu starten

Manchmal reichen einfache Aktionen wie das Deaktivieren und erneute Aktivieren von Wi-Fi und / oder Bluetooth aus.

Auf iPhone und iPad: Öffnen Sie Einstellungen → tippen Sie auf WLAN, schalten Sie es aus.

Wi-Fi-Netzwerk auf dem iPhone deaktivieren

Wiederholen Sie die gleichen Schritte für Bluetooth. Schalten Sie nach 30 Sekunden die jeweiligen Optionen wieder ein.

Deaktivieren Sie Bluetooth in den iPhone-Einstellungen

Auf dem Mac: Klicken Sie auf die WLAN- und Bluetooth-Symbole in der oberen Menüleiste und schalten Sie sie aus. Schalten Sie sie nach 30 Sekunden wieder ein.

3. Deaktivieren Sie die AirDrop-Einschränkungen

Wenn Sie das AirDrop-Symbol nicht finden können, wurde die App wahrscheinlich über die Bildschirmzeit blockiert. Lassen Sie uns AirDrop wieder zum Laufen bringen.

Auf iPhone und iPad:

  1. Starten Sie Einstellungen → Bildschirmzeit → Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.
  2. Tippen Sie auf Erlaubte Apps und geben Sie Ihr Bildschirmzeit-Passwort ein.
  3. Schalten Sie AirDrop ein.

Deaktivieren Sie die AirDrop-Einschränkungen auf iPhone und iPad

Auf dem Mac:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Wählen Sie Bildschirmzeit und dann Inhalt & Datenschutz aus der Seitenleiste aus.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Apps und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben AirDrop. Geben Sie das Bildschirmzeit-Passwort zur Bestätigung ein.

Deaktivieren Sie die AirDrop-Einschränkungen auf dem Mac

4. Deaktivieren Sie VPN und DND

VPN beeinflusst die Netzwerkeinstellungen, während DND optimieren kann, was Sie empfangen. Auch wenn sie nicht direkt mit AirDrop zusammenhängen, kann das Duo die ordnungsgemäße Funktion beeinträchtigen.

Deaktivieren Sie also das VPN, deaktivieren Sie den Nicht stören-Modus und testen Sie AirDrop. Wenn es immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

5. Starten Sie Ihr Gerät neu

Neustart hat einen guten Ruf bei iGeeksBlog; Wenn nichts geht, starten Sie Ihr Gerät neu. Dies ist besonders hilfreich, wenn ich Probleme beim Teilen von Dateien vom iPhone auf den Mac und umgekehrt habe.

Um zu erfahren, wie Sie Ihr iPhone neu starten, folgen Sie unserer Anleitung zum Neustart jedes iPhone- oder iPad-Modells.

Klicken Sie bei einem Mac oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Neu starten.

6. Aktualisieren Sie die Software

Der Grund dafür, dass Ihr AirDrop nicht funktioniert, könnte ein Fehler in der Software sein. Um solche Probleme zu beheben, müssen Sie auf Ihrem iPhone und Mac auf die neueste Version des Betriebssystems aktualisieren.

Auf Telefon und iPad: Öffnen Sie Einstellungen → Allgemein → Software-Update → Herunterladen und installieren, falls verfügbar.

Auf einem Mac: Öffnen Sie die Systemeinstellungen → Software-Update → Jetzt aktualisieren, falls verfügbar.

iOS-Beta-Problem: Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Fehler Ihren AirDrop in einer Beta-Version behindert, ist ziemlich hoch. Wenn keiner der Schritte für Sie funktioniert, ziehen Sie ein Downgrade auf iOS 14 in Betracht.

7. Netzwerkeinstellungen auf iPhone und iPad zurücksetzen

Ein vollständiger Netzwerk-Reset könnte Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Durch diese Schritte werden jedoch alle gespeicherten Wi-Fi-Anmeldeinformationen, Bluetooth-Geräte, VPN-Konfigurationen und andere Netzwerkdaten auf die Standardwerte zurückgesetzt. Gehen Sie also vorsichtig vor.

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein → Zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Geben Sie den Gerätepasscode ein und bestätigen Sie.

8. Setzen Sie das Bluetooth- und Wi-Fi-Modul auf dem Mac zurück

Wenn Sie das Bluetooth- und Wi-Fi-Modul zurücksetzen, wird es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dabei entfernen wir alle Dateien oder Einstellungen, die beschädigt wurden.

Notiz: Bei dieser Methode werden alle Einstellungen gelöscht und Sie müssen sich erneut mit Wi-Fi-Netzwerken und Bluetooth-Geräten verbinden.

So setzen Sie das Bluetooth-Modul zurück

  1. Halten Sie Umschalt + Wahl gedrückt und klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol.
  2. Wählen Sie Bluetooth-Modul zurücksetzen.
    Wenn Sie macOS Catalina verwenden, klicken Sie auf Debug und setzen Sie das Bluetooth-Modul zurück.
  3. Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Mac neu.

Bluetooth-Modul des Mac zurücksetzen

So setzen Sie die WLAN-Einstellungen zurück:

  1. WLAN ausschalten und Finder öffnen
  2. Drücken Sie Befehl+Umschalt+G und geben Sie /Library/Preferences/SystemConfiguration/ ein.
  3. Wählen Sie folgende Dateien aus der Liste aus
    • com.apple.airport.preferences.plist
    • com.apple.network.identification.plist oder com.apple.network.eapolclient/configuration.plist
    • com.apple.wifi.message-tracer.plist
    • NetzwerkSchnittstellen.plist
    • einstellungen.plist
  4. Machen Sie eine Kopie davon zur sicheren Aufbewahrung.
  5. Löschen Sie die Dateien und starten Sie den Mac neu.

WLAN-Einstellungen auf dem Mac zurücksetzen

Alle diese Dateien werden neu erstellt, wenn Sie neu starten und das WLAN einschalten. Wenn Ihr Wi-Fi beginnt, sich zu verhalten, fügen Sie die kopierten Dateien erneut ein. Wenn alles glatt ist, löschen Sie die Kopien.

9. Ändern Sie die Firewall-Einstellungen auf dem Mac

Wenn sich Ihr Mac ständig mit AirDrop im Krieg befindet, sind möglicherweise die Einschränkungen der macOS-Firewall der Schuldige. Normalerweise blockiert die Einstellung die Kommunikation von unbekannten Computern und manchmal kann dies AirDrop-Verbindungen beinhalten.

  1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol und öffnen Sie die Systemeinstellungen.
  2. Wählen Sie Sicherheit und Datenschutz und die Registerkarte Firewall.
  3. Wenn die Firewall eingeschaltet ist, klicken Sie unten auf das Vorhängeschloss, um ihre Einstellungen zu ändern.
  4. Klicken Sie auf Firewall-Optionen.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Alle eingehenden Verbindungen blockieren und klicken Sie auf OK.

Firewall-Optionen auf dem Mac ändern

Firewall-Einstellungen auf dem Mac ändern

10. AirDrop-Probleme mit älteren Macs

Nun, wenn Sie einen Mac verwenden, der vor 2012 mit macOS Mojave oder früher gestartet wurde, öffnen Sie die Systemeinstellungen → AirDrop → klicken Sie auf Gesuchte nicht angezeigt? → Klicken Sie auf Nach einem älteren Mac suchen.

Bitte beachten Sie, dass diese Option nicht mehr verfügbar ist, wenn Sie macOS Catalina oder höher verwenden.

Das ist es!

Dies waren die getesteten Lösungen, um das AirDrop-Problem auf Ihrem iPhone, iPad und Mac zu beheben. Ich hoffe, eine der Lösungen hier hat das Problem für Sie behoben.

Wenn keiner dieser Fixes zur Behebung des Problems beigetragen hat, handelt es sich möglicherweise um ein Hardwareproblem. Sie sollten sich an den Apple Support wenden, um eine Lösung zu erhalten.

Für mehrere Personen und Organisationen (wie unsere) ist AirDrop eines der wesentlichen Werkzeuge. Wir verwenden es täglich, um Screenshots von Artikeln, Videos zu Bürofeiern und mehr zu teilen. Wie oft benutzt du es? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Funktioniert Ihr iPhone? Hier sind einige Anleitungen zur Fehlerbehebung, die Ihnen helfen könnten:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *