Absturz der Google-App auf Ihrem Android-Telefon? Wie repariert man! [Working Methods]

Stürzt die Google-App auf Ihrem Android-Handy ab? Wenn das der Fall ist, sind Sie nicht allein. Eine Vielzahl von Android-Benutzern auf der ganzen Welt, darunter Pixel, Samsung und Xiaomi, haben mit der offiziellen Google-App Probleme mit App-Abstürzen. Ein fehlerhaftes Update der Google-App hat das Problem verursacht. Wenn auf Ihrem Android-Telefon der Fehler „Google stoppt ständig“ angezeigt wird, haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, mit der Sie die Absturzprobleme der Google-App sofort beheben können.

Beheben Sie das Problem mit dem Absturz von Google-Apps im Jahr 2021 [Working Methods]

Das Problem mit dem Absturz der Google-App trat nach einem kürzlich durchgeführten Update auf, ist jedoch nicht auf eine Version beschränkt. Die App-Version kann auf verschiedenen Geräten variieren. Benutzer haben den Absturz der Google-App-Versionen 12.23.16.23, 12.22.8.23 und 12.24.7.29 (Beta) auf Geräten verschiedener OEMs erlebt, darunter die firmeneigene Pixel-Reihe, Samsung, Xiaomi, Motorola und andere.

Die einfachste Methode, das Absturzproblem in der Google-App zu beheben, besteht darin, die Daten zu löschen. Tatsächlich empfiehlt Google dies offiziell, um das Problem zu beheben. Sie können auch Updates für die Google-App deinstallieren, da ein neues fehlerhaftes Update das Problem verursacht hat. Bis Google ein neues Update zur Behebung des Absturzproblems veröffentlicht, können Sie diese Schritte ausführen. Beachten Sie, dass durch diesen Vorgang Ihre Google App-Einstellungen zurückgesetzt werden.

Löschen Sie die Daten für die Google App, um das Absturzproblem zu beheben

1. Öffnen Sie die App-Schublade auf Ihrem Android-Telefon und suchen Sie die Google-App. Drücken Sie lange darauf und tippen Sie auf die Schaltfläche „i“ (App-Info), um auf die Einstellungsseite der Google-App zuzugreifen. Sie können diese Seite auch auf die altmodische Weise aufrufen und zu Einstellungen -> Apps & Benachrichtigungen -> Alle Apps anzeigen -> Google navigieren.

öffne die google einstellungen android

2. Sobald Sie sich auf der Einstellungsseite der Google-App befinden, tippen Sie auf „Speicher & Cache“. Wenn der Bildschirm zur Speicher- und Cacheverwaltung angezeigt wird, tippen Sie auf „Speicherplatz verwalten“. Auf einigen Geräten wird hier möglicherweise die Schaltfläche “Speicher löschen” anstelle von “Speicherplatz verwalten” angezeigt. Das ist nichts, worüber Sie sich Sorgen machen sollten. Tippen Sie auf Speicherplatz verwalten oder Speicherplatz löschen, um fortzufahren.

raum verwalten google

3. Tippen Sie dann auf „Alle Daten löschen“ und drücken Sie in der Warnmeldung auf „OK“, um Ihre Aktion zu bestätigen. Es sollte das Absturzproblem der Google-App auf Ihrem Android-Telefon beheben, und Sie können die App wie gewohnt weiter verwenden.

klare daten google app

Deinstallieren Sie Google App-Updates, um das Absturzproblem zu beheben

Eine andere Möglichkeit, den nervigen Google-App-Fehler zu beheben, besteht darin, das neueste Update zu deinstallieren, das das Problem verursacht hat. So geht’s:

  1. Suchen Sie die Google-App in der App-Schublade Ihres Telefons. Drücken Sie lange darauf und tippen Sie auf die Schaltfläche „i“ (App-Info), um auf die Einstellungsseite der Google-App zuzugreifen.

öffne die google einstellungen android

  1. Tippen Sie auf das vertikale Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke der Google-App-Einstellungsseite und drücken Sie auf „Updates deinstallieren“ und klicken Sie zur Bestätigung auf „OK“. Die App sollte jetzt nicht mehr abstürzen. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie die Daten der Google-App wie oben beschrieben löschen.

Google-App-Updates deinstallieren

Wir empfehlen Ihnen, die Google-App nicht auf die neueste Version zu aktualisieren, bis das Unternehmen das Problem behoben hat. Der Mountain View-Riese hat das Absturzproblem mit der Google-App auf Android bereits bestätigt über einen offiziellen Tweet.

Sanfter Neustart, um das Absturzproblem zu beheben

Sie können auch versuchen, einen Soft-Neustart durchzuführen, um die Abstürze zu stoppen. Also, wie machst du das? Halten Sie den Netzschalter 30 Sekunden lang gedrückt und warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wird. Wenn Sie die Google-App nach dem Neustart öffnen, sollte das Beenden nicht mehr erzwungen werden. Das ist noch eine andere (Art) offizielle Lösung für das App-Absturzproblem von Google.

Dies funktioniert zwar hauptsächlich auf Pixel- und Android One-Telefonen, Ihr Kilometerstand kann jedoch je nach verwendetem Gerät variieren. Wenn ein Soft-Neustart nicht funktioniert, befolgen Sie die beiden oben genannten Methoden, um das Problem zu beheben.

Absturz der Google-App auf Android-Smartphones stoppen

So können Sie Abstürze der Google-App auf Ihrem Android-Telefon stoppen. Wenn man bedenkt, wie sich dieses Update auf viele Android-Benutzer auf der ganzen Welt auswirkt, könnten wir erwarten, dass das Unternehmen bald ein neues Update veröffentlicht, um dieses Problem zu beheben. Tatsächlich enthält die neueste im Play Store verfügbare Google App 12.24 Beta Fixes für den Fehler und sollte bald auf dem stabilen Kanal erscheinen. Nachdem Sie die App-Abstürze behoben haben, sehen Sie sich einige Google Assistant-Spiele an, um die Stimmung aufzuhellen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *