7 besten Tipps zum Sichern des iPhone-Sperrbildschirms im Jahr 2020

Während es immer toll ist, direkt über den Sperrbildschirm Ihres iPhones auf einige Funktionen zuzugreifen, kann niemand die Tatsache leugnen, dass dadurch das Gateway für das Eindringen geöffnet wird. Zum Beispiel kann Ihr weniger sicherer Sperrbildschirm es neugierigen Blicken ermöglichen, einen kurzen Blick in das geheime Gespräch zu werfen, das Sie mit Ihrem geliebten Menschen führen, und sogar Eindringlinge Ihre persönlichen Notizen ohne Ihre Zustimmung lesen zu lassen. Das ist noch nicht alles, sie können auch Ihre iPhone-Kamera für einen langen Dreh mitnehmen. Wenn Sie also nicht mehr möchten, dass der Sperrbildschirm Ihre Privatsphäre schwächt, sind dies die 7 besten Tipps, mit denen Sie den iPhone-Sperrbildschirm im Jahr 2020 sichern können.

Beste Tipps und Tricks zum Sichern des Sperrbildschirms auf dem iPhone

iOS verfügt über eine Reihe von Tools, mit denen Sie Funktionen entweder vollständig vom Sperrbildschirm blockieren oder mit verbesserter Sicherheit darauf zugreifen können. Vom Ausblenden der Benachrichtigungsvorschau über das Deaktivieren des Kontrollzentrums bis hin zum Verbergen der Kamera-App bietet iOS alles, was Sie brauchen.

Wenn Sie also bereit sind, Komfort als Gegenleistung für einen vertrauenswürdigen Schutz hinter sich zu lassen, können Sie dem Sperrbildschirm Ihres iOS-Geräts eine zusätzliche Verteidigungsebene bieten. Wenn alles gesagt ist, machen wir mit dem Guide weiter!

1. Richten Sie den alphanumerischen Passcode ein

Wenn es darum geht, den Sperrbildschirm vor Eindringlingen zu schützen, kann der alphanumerische Passcode eine wichtige Rolle spielen. Was es so stark macht, ist die Kombination von Alphabeten und Zahlen, die es schwierig macht zu erraten.

In Anbetracht dessen, wie intelligente Hacker geworden sind, um generische oder erratene Passcodes zu knacken, ist eine solide Verteidigung direkt am Sperrbildschirm der richtige Weg. Wenn Sie also bereit sind, die Sicherheit Ihres iPhones zu verbessern, sollten Sie damit beginnen.

Stellen Sie den alphanumerischen Passcode ein

Starten Sie die App Einstellungen auf Ihrem iPhone -> Gesichts- / Touch-ID -> Passcode ändern -> Passcode-Optionen. Wählen Sie nun Benutzerdefinierten alphanumerischen Code und legen Sie einen sicheren Passcode fest.

2. Entfernen Sie den Kamerazugriff vom Sperrbildschirm Ihres iPhones

Als jemand, der eine große Vorliebe für erstklassige Aufnahmen mit dem iPhone hat, finde ich die Möglichkeit, direkt über den Sperrbildschirm auf die Kamera zuzugreifen, unglaublich hilfreich. In Zeiten, in denen Sie die Kamera auf Reisen oder während einer unterhaltsamen Fotosession unverzüglich in Betrieb nehmen möchten, scheint der Zugriff mit einem Fingertipp immer der perfekte Ansatz zu sein.

Obwohl niemand den Komfort übersehen kann, den die Kamera bietet, wenn sie immer direkt auf dem iPhone-Sperrbildschirm sitzt, kann jeder Ihre Gerätekamera ohne Ihre Zustimmung ausprobieren. Vergessen Sie Eindringlinge; Wenn Sie es mit einem ungezogenen Kind zu tun haben, das die Gewohnheit hat, die Kamera zu starten und Bilder zufällig aufzunehmen, möchten Sie den Schützen dann nicht außer Sichtweite halten? Höchstwahrscheinlich würden Sie!

Hier kommt dieser Tipp ins Spiel. Mithilfe der Bildschirmzeit (früher Einschränkungen) können Sie den Kamerazugriff vom Sperrbildschirm Ihres iOS-Geräts entfernen. Starten Sie dazu die App Einstellungen auf Ihrem Gerät -> Bildschirmzeit -> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.

Kamera-App vor Sperrbildschirm ausblenden

Stellen Sie jetzt sicher, dass der Schalter für Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen aktiviert ist. Tippen Sie danach auf Zulässige Apps und schalten Sie den Schalter direkt neben der Kamera aus. In Zukunft kann die Kamera-App nicht mehr über den Sperrbildschirm aufgerufen werden.

Denken Sie daran, dass dadurch auch die Kamera-App auf Ihrem Gerät ausgeblendet wird. Dies ist der einzige Nachteil dieses Hacks. Seien Sie also bereit, den Schalter jedes Mal auszuschalten, wenn Sie die App verwenden möchten.

3. Deaktivieren Sie das Benachrichtigungscenter, das Kontrollzentrum und den Siri-Zugriff über den Sperrbildschirm

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Bequemlichkeit zugunsten eines verbesserten Schutzes vor unbefugtem Zugriff in den Hintergrund zu rücken, würden Sie es begrüßen, wenn Sie Siri, Control Center, Benachrichtigungscenter, Brieftasche blockieren, verpasste Anrufe zurückgeben, Home Control, Today View und sogar Antworten Sie mit einer Nachricht vom Sperrbildschirm. Nach allem, was ich sagen kann, ist es genau das, was Sie tun sollten, wenn Sie Ihren iPhone-Sperrbildschirm abschirmen möchten.

Anpassen, um den Zugriff zu ermöglichen, wenn er entsperrt ist

Starten Sie zunächst die App Einstellungen auf Ihrem iPhone -> Face / Touch ID. Scrollen Sie dann nach unten zum Abschnitt Zugriff zulassen, wenn gesperrt. Schalten Sie nun den Schalter direkt neben jeder Funktion aus, auf die Sie nicht über den Sperrbildschirm zugreifen möchten.

4. Blockieren Sie den Apple Notes-Zugriff über den Sperrbildschirm

Mit dem Zugriff auf Notizen direkt über den Sperrbildschirm können Sie wichtige Dinge verfolgen und sogar Notizen bearbeiten, ohne in die App eintauchen zu müssen. Während nur sehr wenige die Bequemlichkeit dieser Funktion in Frage stellen können, sind Ihre sensiblen Notizen anfällig dafür, Opfer von Eindringlingen zu werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Notizen in die falschen Hände geraten, blockieren Sie besser den Zugriff über den Sperrbildschirm.

Deaktivieren Sie den Apple Notes-Zugriff über den Sperrbildschirm

Starten Sie die App Einstellungen auf Ihrem iPhone -> Notizen -> Zugriff auf Notizen über den Sperrbildschirm. Wählen Sie nun die Option Aus. Von nun an werden Ihre Notizen auf dem Sperrbildschirm ausgeblendet.

5. Übernehmen Sie die Kontrolle über die Benachrichtigungsvorschau

Benachrichtigungsvorschauen von privaten Gesprächen oder Ihren Dating-Interessen werden besser versteckt, nicht wahr? Wenn Sie also der Meinung sind, dass Ihre Geheimnisse einem höheren Risiko ausgesetzt sind, aufgedeckt zu werden, sollten Sie kein Risiko eingehen.

Benachrichtigungsvorschau ausblenden

Abgesehen von geheimen Gesprächen möchten Sie möglicherweise auch den Warnungen Ihrer Spesenabrechner oder persönlichen Fitness-Apps einen starken Schutz bieten. Wenn Sie feststellen, dass dieses Angebot Ihren Anforderungen entspricht, gehen Sie zu Einstellungen-App -> Benachrichtigungen> Vorschau anzeigen. Wählen Sie nun Wenn entsperrt. Wenn Sie die Vorschau vollständig blockieren möchten, wählen Sie Nie.

6. Deaktivieren Sie Siri Suggestions auf dem Sperrbildschirm

Siri überwacht Ihre App-Nutzung und bietet entsprechende Vorschläge auf dem Sperrbildschirm an. So können Sie bestimmte Aufgaben mit den vorgeschlagenen Verknüpfungen schneller ausführen.

Ohne Siris Intelligenz oder die Bequemlichkeit, die die Vorschläge bieten, zu untergraben, denke ich nicht, dass es die Funktion ist, ohne die man nicht leben kann. Vor allem, wenn Sie bereit sind, alle Lücken zu schließen, die die Sicherheit Ihres iPhone-Sperrbildschirms gefährden.

Deaktivieren Sie Siri-Vorschläge auf dem Sperrbildschirm

Wenn Sie also auf Siri-Vorschläge verzichten können, navigieren Sie zu Einstellungen-App -> Benachrichtigungen. Schalten Sie jetzt den Schalter für Siri Suggestions aus. Wenn Sie diese Funktion nicht vollständig deaktivieren möchten, deaktivieren Sie den Schalter direkt neben jeder App, welche Vorschläge nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden sollen.

7. Verstecken Sie Ihre medizinische ID vor dem Sperrbildschirm

Versteh mich nicht falsch! Es gibt einen triftigen Grund, warum Sie Ihren medizinischen Ausweis über den Sperrbildschirm Ihres iPhones zugänglich machen sollten. Mit Hilfe Ihres medizinischen Ausweises kann jeder im Notfall Ihre vertrauenswürdigen Kontakte erreichen, was sich als Lebensretter herausstellen könnte. Sie sollten es also nicht versäumen, es zur Verfügung zu stellen.

Aber was ist, wenn Sie aus Datenschutzgründen nicht möchten, dass Ihr medizinischer Ausweis über den Sperrbildschirm zugänglich ist, oder wenn Sie ihn lieber versteckt halten, da Sie nicht möchten, dass jemand Ihren Gesundheitszustand herausfindet? Nun, es gibt eine schnelle Möglichkeit, medizinische Ausweise vor dem iPhone-Sperrbildschirm zu verbergen.

Verstecken Sie Ihre medizinische ID vor dem Sperrbildschirm auf dem iPhone

Gehen Sie dazu zu Einstellungen App -> Gesundheit -> Medizinische ID -> Bearbeiten. Schalten Sie nun den Schalter rechts neben Show When Locked aus und tippen Sie zur Bestätigung auf Fertig in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Tipps zum Sichern Ihres iPhone-Sperrbildschirms

Damit ist unser Artikel über die Abschirmung des Sperrbildschirms auf dem iPhone beendet. Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den Sperrbildschirm vor dem Herunterfallen in die falschen Hände schützen können, können Sie diese Sicherheitsfunktionen optimal nutzen.

Während wir über Sicherheit und Datenschutz sprechen, möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf die zahlreichen Funktionen lenken, die mit iOS 14 eingeführt wurden. Ob es verhindert, dass Apps auf Ihren genauen Standort zugreifen können, wodurch der Zugriff von Drittanbietern auf ein lokales Netzwerk eingeschränkt wird Die neueste Version von iOS verfügt über die Tools, mit denen Sie den Datenschutz verdoppeln können.

Übrigens, welche ist Ihre bevorzugte datenschutzorientierte Funktion in iOS? Es wäre großartig, wenn Sie in den Kommentaren unten Ihr Feedback zur neuesten Datenschutz-Suite von Apple hätten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *