6 Einfache Möglichkeiten, um das Problem der selbst zugewiesenen IP-Adresse auf dem Mac zu beheben

Bei MacOS-Benutzern tritt häufig ein Problem mit der selbst zugewiesenen IP-Adresse auf, durch das die Netzwerkschnittstelle bei Bedarf eine Ad-hoc-Verbindung herstellen kann. Dies bedeutet, dass, obwohl Sie über WLAN verfügen, die Meldungen “Internet funktioniert nicht” weiterhin angezeigt werden.

Ihr System erstellt nur dann ein Ad-hoc-Netzwerk, wenn es die Hardware findet, jedoch Probleme mit der Kommunikation mit dem DHCP-Server hat, um Ihre IP-Adresse zu erhalten. Das Problem liegt in den Firewall-Konfigurationsproblemen des Systems, und es gibt viele Möglichkeiten, es zu beheben.

Hier ist unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Beheben des selbst zugewiesenen IP-Fehlers auf einem Mac.

Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen auf dem Mac zurück

  1. Starten Sie den Finder.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Los → Gehe zu Ordner.
  3. Geben Sie im Popup-Fenster die angegebene Zeile ein: / Library / Preferences / SystemConfiguration /
  4. Löschen Sie diese Dateien:
    com.apple.airport.preferences.plist
    Networkinterface.plist
    Einstellungen.plistLöschen Sie diese Dateien aus der Systemkonfiguration auf dem Mac
  5. Starten Sie Ihren Mac neu.
  6. Melden Sie sich an und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk her.
  7. Gehen Sie erneut zur TCP / IP-Einstellung und überprüfen Sie die Router-Dateien.

Nach dem Neustart Ihres Mac sollten Sie in der Lage sein, die gelöschten Dateien in Ihrem Ordner zu finden.

Erneuern Sie DHCP Lease unter macOS

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo.
  2. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen.
  3. Suchen Sie und gehen Sie zu Netzwerkeinstellungen.
  4. Wählen Sie Wi-Fi oder Ethernet. Meistens sind diese Optionen standardmäßig ausgewählt.Wählen Sie Wi-Fi oder Ethernet in den Netzwerkeinstellungen auf dem Mac
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  6. Wechseln Sie zur Registerkarte TCP / IP.Wechseln Sie auf dem Mac zur Registerkarte TCP / IP unter Erweiterte Optionen
  7. Suchen Sie die Schaltfläche DHCP-Lease erneuern und klicken Sie darauf neben der Zeile IPv4-Adresse.
  8. OK klicken.

Überprüfen Sie nach Erneuerung des Mietvertrags, ob Sie eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellen können. Wenn dies nicht hilft, erstellen Sie einen neuen Netzwerkspeicherort und verlängern Sie den Mietvertrag.

Erstellen Sie einen neuen Netzwerkspeicherort

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo.
  2. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen.
  3. Suchen Sie und gehen Sie zu Netzwerkeinstellungen.
  4. Klicken Sie neben Standort auf das Dropdown-Menü.Klicken Sie neben Standort in den Mac-Netzwerkeinstellungen auf das Dropdown-Menü
  5. Klicken Sie auf Standorte bearbeiten.
  6. Klicken Sie auf das Symbol +, um einen neuen Standort hinzuzufügen.Klicken Sie auf das Symbol +, um einen neuen Standort auf dem Mac hinzuzufügen
  7. Nennen Sie den neuen Netzwerkspeicherort.
  8. Klicken Sie auf Fertig.
  9. Wählen Sie Wi-Fi oder Ethernet. Meistens sind diese Optionen standardmäßig ausgewählt.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  11. Wechseln Sie zur Registerkarte TCP / IP.
  12. Suchen Sie die Schaltfläche DHCP-Lease erneuern und klicken Sie darauf neben der Zeile IPv4-Adresse.
  13. OK klicken.

Versuchen Sie nach der Verlängerung des Mietvertrags, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen.

Wenn Sie versuchen, Konfigurationsänderungen am System vorzunehmen, treten bei der Firewall Ihres Mac Konfigurationsprobleme auf. Beheben wir dieses Problem, indem wir die Firewall zurücksetzen.

Setzen Sie die Firewall auf Ihrem Mac zurück

  1. Starten Sie den Finder.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Los → Gehe zu Ordner.
  3. Geben Sie im Popup-Fenster Folgendes ein: / Macintosh HD / Library / Preferences /
  4. Löschen Sie die folgende Datei: com.apple.alf.plist
  5. Starten Sie Ihren Mac neu.

Nach dem Systemstart werden Sie aufgefordert, den Zugriff auf zahlreiche Programme und Dienste zuzulassen. Abhängig von Ihrer Wahl können Sie den Zugriff auf zahlreiche Programme und Dienste zulassen. Versuchen Sie dann, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen.

Legen Sie die Servicereihenfolge in den Netzwerkeinstellungen des Mac fest

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo.
  2. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen.
  3. Suchen Sie und gehen Sie zu Netzwerkeinstellungen.
  4. Klicken Sie unten auf das Zahnradsymbol.
  5. Klicken Sie auf Serviceauftrag festlegen.Legen Sie die Servicereihenfolge in den Netzwerkeinstellungen des Mac fest
  6. Ziehen Sie die Dienste an den Anfang der Liste.

Wenn Sie Wi-Fi verwenden, ziehen Sie Wi-Fi per Drag & Drop nach oben.

Ändern Sie die DNS-Server unter macOS

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo → Gehen Sie zu Systemeinstellungen.
  2. Navigieren Sie zu Netzwerkeinstellungen
  3. Wählen Sie Ihr Wi-Fi oder Ethernet. Normalerweise sind sie standardmäßig ausgewählt.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  5. Gehen Sie zur Registerkarte DNS.Wechseln Sie in den erweiterten Netzwerkeinstellungen auf dem Mac zur Registerkarte DNS
  6. Klicken Sie auf das Symbol +.
  7. Fügen Sie diese Zahlen hinzu:
    8.8.8.8
    8.8.4.4
    1.1.1.1
    9.9.9.9
  8. OK klicken.

Wenn Sie immer noch Probleme mit der selbst zugewiesenen IP-Adresse haben, wenden Sie sich an das Apple Support-Team.

Welche dieser Methoden hat bei Ihnen am besten funktioniert? Lass es mich in den Kommentaren wissen. Wenn keine dieser Methoden funktioniert, müssen Sie sich möglicherweise an den Apple Support wenden.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *