5 Apple CarPlay-Tipps, die jeder Fahrer im Jahr 2021 kennen sollte

Seit seinem Debüt im Jahr 2014 ist Apple CarPlay sprunghaft gewachsen. Ein Teil seines Reizes liegt in seiner Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit. Die meisten Hersteller integrieren CarPlay inzwischen in Fahrzeuge, was seine Popularität erhöht. Seine Fähigkeiten sind mit der Zeit ebenfalls gewachsen, was das Multitasking verbessert.

Sie können jetzt Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf Maps finden, Siri verwenden, um mehr zu tun, oder eine neue Kalenderansicht hinzufügen. Egal, ob Sie gerade erst angefangen haben oder verwendet haben AutoPlay Hier sind einige Apple CarPlay-Tipps, die Sie seit Jahren kennen müssen.

  1. Finden Sie ganz einfach die nächsten Ladestationen für Elektrofahrzeuge
  2. Verwenden Sie „Bitte nicht stören“, um friedlich zu fahren
  3. Erinnere dich, wo du geparkt hast
  4. Verwenden Sie Siri, um mehr zu tun
  5. Passen Sie den CarPlay-Startbildschirm an

1. Finden Sie ganz einfach die nächsten Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Wenn Sie ein Elektrofahrzeug besitzen, müssen Sie sich unterwegs keine Sorgen mehr machen, eine Ladestation zu finden.

CarPlay hilft Ihnen, wenn es Zeit für eine Aufladung ist. Öffnen Sie einfach Apple Maps → gehen Sie zur Suchleiste → geben Sie EV-Ladegeräte ein → Tippen Sie auf den Eintrag für EV-Ladegeräte → es erscheint eine Karte mit den nächsten Ladestationen.

Geben Sie EV-Ladegeräte in die Suche in Apple Maps ein
Finden Sie ganz einfach die nächstgelegenen Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Apple Maps

2. Verwenden Sie „Bitte nicht stören“, um friedlich zu fahren

Die Apple CarPlay-Einstellungen sind jetzt besser denn je. Sie können die Hintergrundfarbe so einstellen, dass sie sich automatisch an Tag- oder Nachtfahrten anpasst. Sie werden die Funktion „Beim Fahren nicht stören“ lieben, wenn Sie es vorziehen, ohne Ablenkungen zu fahren.

So schalten Sie die Funktion ein:

  1. Gehe zu den Einstellungen
  2. Wählen Sie Während der Fahrt nicht stören.
  3. Aktivieren Sie Mit CarPlay aktivieren, um den Modus „Nicht stören“ automatisch auszulösen, wenn Sie CarPlay verbinden.

    Aktivieren Sie

Hinweis: Sie müssen festlegen, wie Sie Benachrichtigungen von Ihrem iPhone erhalten.

3. Merken Sie sich, wo Sie geparkt haben

Viele Fahrer mit iPhones haben CarPlay schon immer verwendet, um Wegbeschreibungen abzurufen, Geschwindigkeitsbegrenzungen anzuzeigen und geschätzte Ankunftszeiten zu überprüfen. Auf iOS 14 bietet CarPlay detailliertere Karten. Sie können Gebäude und Geschäfte in 3D sehen, einschließlich Restaurants und Tankstellen.

CarPlay kann Ihnen sogar dabei helfen, sich daran zu erinnern, wo Sie geparkt haben. Um die Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen → Karten → Geparkten Standort anzeigen. Stellen Sie jedoch vor dem Parken sicher, dass Sie mit dem CarPlay-Dashboard des Autos verbunden sind. CarPlay zeigt Ihren Parkplatzstandort auf Apple Maps an.

4. Verwenden Sie Siri, um mehr zu tun

In der neuesten Version von CarPlay blockiert Siri Ihren Bildschirm nicht mehr. Sie erhalten auch bessere, genauere Anweisungen.

Anstelle von “Biegen Sie in 500 Fuß links ab”, sagt Siri Ihnen: “Biegen Sie an der nächsten Ampel links ab.” Sie können auch Siri verwenden, um die besten zu finden Autohaus in Ihrer Nähe. Es gibt eine größere Auswahl an Sprachbefehlen, sodass Sie während der Fahrt nicht auf Ihren Bildschirm tippen müssen.

Der Sprachassistent erscheint unten in einer kleinen wirbelnden Kugel, wenn Sie Siri etwas fragen. Siri kann auch Audionachrichten senden und Ihre voraussichtliche Ankunftszeit teilen.

Nutzen Sie die Shortcuts-App, um benutzerdefinierte Sprachsteuerungsbefehle zu konfigurieren. Sie können beispielsweise einen Siri-Sprachbefehl einrichten, der Wegbeschreibungen in Google Maps auf CarPlay anbietet.

5. Passen Sie den CarPlay-Startbildschirm an

So ändern Sie das Aussehen Ihres CarPlay-Dashboards:

  1. Öffnen Sie Ihre iPhone-Einstellungen → Allgemein → CarPlay.

    Tippen Sie auf CarPlay unter Allgemein auf dem iPhone

  2. Tippen Sie auf das vernetzte Auto und klicken Sie auf Anpassen.
    Auf dem angezeigten Bildschirm können Sie auswählen, welche CarPlay-Apps auf dem Dashboard angezeigt werden.

    Passen Sie den CarPlay-Startbildschirm an

Hinweis: Sie können die Reihenfolge der Apps ändern und so ändern, wie sie auf dem Dashboard angezeigt werden.

Hier hast du es! Verwenden Sie diese 5 Apple CarPlay-Tipps, um Ihr Fahrerlebnis zu verbessern. Hast du noch andere Tipps? Teile sie in den Kommentaren unten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *