4DDiG Mac Datenwiederherstellung Review: Eine schnelle und coole Datenwiederherstellungsoption

Datenwiederherstellung ist kein Scherz. Es stellt sicher, dass Ihre Bemühungen, Ihre Zeit und Ihr investiertes Geld nicht aufgrund eines dummen Fehlers oder eines unglücklichen Systemabsturzes umsonst bleiben. Die 4DDiG-Datenwiederherstellungssoftware von Tenorshare kann dabei helfen, die Daten ohne Backup, technischen Abschluss, übermäßige Wartezeit und Tonnen von $$$ wiederherzustellen. Aber wie?

Genau das werden wir in diesem Testbericht aufdecken. Und vor allem, warum finde ich, dass die 4DDiG-Datenwiederherstellung für Mac eine coole Wiederherstellungsoption ist.

Tenorshare 4DDiG: Es dreht sich alles um diese Daten, kein Problem!

Wenn Sie mein Wortspiel im obigen Titel verpasst haben, lassen Sie mich Sie an einen Song von Meghan Trainor erinnern – bei mir dreht sich alles um diesen Bass, ‘Bout that bass, no treble. Zugegeben, das ist vielleicht noch nicht mein klügstes, aber es macht auf jeden Fall Klick.

Ob Sie durch die 4DDiG website oder stöbern Sie in der App auf Ihrem Mac- oder Windows-Gerät herum, der Schwerpunkt liegt darauf, Ihnen bei der Wiederherstellung aller Arten von Daten zu helfen. Ich präsentiere Exponat A, auch bekannt als der nächste Abschnitt, um den Punkt zu beweisen.

Ein umfassendes Unterstützungssystem

In erster Linie verspricht 4DDiG, Ihnen bei der Wiederherstellung von Daten in jedem Szenario zu helfen, sei es bei einem Updatefehler, einem Systemabsturz, einem Partitionsverlust, einem versehentlichen Löschen, einem Festplattenschaden oder einem Virenangriff. Darüber hinaus deckt es fast alle Dateitypen, Betriebssysteme und Geräte ab.

1000+ Datei- und Formattypen

  • Dokumente – DOC, XLSX, PPTX, CWK, HTML usw.
  • Fotos – JPEG, PNG, BMP, GIF, PSD, CRW, RAW, SWF, SVG usw.
  • Video – AVI, MOV, MP4, M4V, WMV, MKV, FLV usw.
  • Audio – MP3, M4A, WMA, AAC, WAV usw.
  • E-Mails
  • Archive – ZIP, RAR, SIT, ISO, HTML usw.

Unterstützte Geräte im Apple Ecosystem

  • MacBook
  • iMac
  • Festplatte
  • SSD
  • USB Laufwerk
  • Speicherkarte
  • Kamera
  • iPod

Unterstütztes macOS

  • Monterey
  • Big Sur
  • Catalina
  • Mojave
  • Hohe Sierra
  • Sierra
  • Kapitän
  • Yosemite

Unterstütztes Dateisystem

Ich denke, der Kommentar “Alles über diese Daten” macht jetzt tatsächlich Sinn.

Intelligente Funktionen für eine intelligentere Mac-Datenwiederherstellung

Während Exponat A beeindruckend war, präsentiere ich Ihnen jetzt etwas lukrativeres!

  • Zwei Wiederherstellungsmodi – 4DDiG für Mac bietet
    • Schnellscanmodus – Scannt und findet die neuesten und leicht verfügbaren Dateien.
    • Deep Scan – Ein eingehender Scanner, der tief vergrabene gelöschte Dateien findet. Es ist zeitaufwändig, bietet aber eine höhere Erfolgsquote bei der Wiederherstellung.
  • Dateifilter – Finden Sie schnell eine verlorene Datei anhand ihres Namens, Typs, Datums, ihrer Erweiterung und mehr.

Dateifilter in 4DDiG Mac Datenwiederherstellung

  • Kostenloser Scan – Möchten Sie die App testen, bevor Sie investieren? Scannen Sie verlorene Fotos und Dokumente und zeigen Sie sie in der Vorschau an, bevor Sie sie wiederherstellen können.
  • Benutzerzentrierte Benutzeroberfläche – Die Benutzeroberfläche der App ist super einfach und unkompliziert. Alles ist gut beschriftet, und es sind nur drei Schritte erforderlich.
  • Sichere Daten auch nach der Wiederherstellung – Wenn Sie die über 4DDiG wiederhergestellten Daten löschen oder verschieben möchten, müssen Sie das Mac-Passwort eingeben. Eine interessante Möglichkeit, weitere Unfälle zu vermeiden.

Die Wiederherstellung in drei Schritten

  1. Wählen Sie den Scan-Speicherort

Öffnen Sie 4DDiG auf Ihrem Mac und wählen Sie das Verzeichnis, die Festplatte, USB usw. und klicken Sie unten auf der Seite auf Scannen.

Öffnen Sie auch die Ansicht der 4DDiG Mac-Datenwiederherstellung

Hinweis: Möglicherweise erhalten Sie eine Warnung zum Deaktivieren von SIP, bevor Sie fortfahren können. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie müssen den Mac neu starten, also speichern Sie eine Kopie der Anweisungen auf dem Bildschirm als Referenz.

  1. Suchen Sie die gewünschten Daten

Der Scan kann je nach Größe der Daten einige Zeit in Anspruch nehmen. Suchen Sie nach Abschluss der Datei nach der Datei. Sie können zwischen einer Baumansicht oder Dateiansicht wählen oder auf Fotos, Audio usw. klicken, um die Datei schnell zu finden.

Datei im 4DDiG Mac Datenwiederherstellungstool scannen

Klicken Sie auf die Datei, um eine Vorschau anzuzeigen, und wählen Sie die Dateien aus, die Sie abrufen möchten.

Hinweis: Wenn Sie die gesuchte Datei nicht finden können, klicken Sie unten auf den Link Deep Scan.

  1. Stellen Sie Ihre verlorenen Dateien wieder her

Klicken Sie nach Auswahl der Dateien auf Wiederherstellen und wählen Sie einen geeigneten Speicherort aus.

Ausgewählte Datei mit 4DDiG Mac Datenwiederherstellung wiederherstellen

Hinweis: Der heruntergeladene Ordner enthält möglicherweise Unterordner, in denen die Dateien getrennt werden. Bevor Sie also die gefundene Datei bewundern können, müssen Sie möglicherweise ein wenig kräuseln.

Sollten Sie Tenorshare 4DDiG graben?

iGeekometer

Benutzeroberfläche Funktionen Effizienz und Geschwindigkeit der Datenwiederherstellung Kompatibilität Preis-Leistungs-Verhältnis

Tenorshare 4DDiG hat mich über die schiere Menge an Daten und Gerätekompatibilität begeistert. Und es ist fast so gut, wie es auf dem Papier klingt, es ist einfach, effektiv und auf jeden Fall einen Versuch wert.

Obwohl die Software auf meinem M1 Mac nicht die versprochene Leistung erbringen konnte, ist das etwas ärgerlich. Trotz ihrer einfachen Benutzeroberfläche und der dreistufigen Anleitung glaube ich, dass selbst ein nicht technisch versierter Benutzer Daten problemlos wiederherstellen kann.

Vorteile

  • Vereinfacht den Gesamtprozess
  • Unterstützt eine Vielzahl von Dateitypen und Geräten
  • Gute Datenwiederherstellungsgeschwindigkeit, auch während des Tiefenscans
  • Kostenloser Scan zum Testen, bevor Sie investieren
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Nachteile

  • Scannt jeweils nur ein Laufwerk
  • Unterstützt keine M1-Macs
  • Monatslizenz ist ziemlich teuer

Preis:

  • 1-Monats-Lizenz – 55,95 $
  • 1-Jahres-Lizenz – 59,95 $
  • Lebenslange Lizenz – 69,95 $

Herunterladen

Lesen Sie als nächstes:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *