4 Möglichkeiten, Textgespräche höflich und schnell zu beenden, um zu verhindern, dass Leute Sie nerven

Hin und wieder sitzen Sie am Computer, während Sie etwas Wichtiges tun, und Sie erhalten eine Nachricht. Dies kann eine Textnachricht, eine E-Mail, eine Sofortnachricht oder ein What-Have-You sein. Aber Sie können im Moment nicht in dieses Gespräch verwickelt werden, weil Sie Dinge haben, die erledigt werden müssen.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Methoden anwenden, um diese Textkonversation schnell zu beenden, damit Sie wieder arbeiten können. Tun Sie dies jedoch auf höfliche Weise, um die mit Ihnen kommunizierende Person nicht zu beleidigen.

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber hier sind 4 davon.

1. Beenden Sie mit einer Aussage und nicht mit einer Frage und hören Sie auf

Falscher Weg: “Ich arbeite jetzt, können wir uns später unterhalten?”
Richtiger Weg: “Ich arbeite jetzt und muss später chatten.”

Jedes Mal, wenn Sie versuchen, nett zu sein und ein Gespräch mit einer Frage zu beenden, tun Sie nichts anderes, als unnötigeres Smalltalk einzuladen, wenn Sie nur wieder an die Arbeit gehen möchten.

Die oben beschriebene Right-Way-Methode sendet drei Nachrichten gleichzeitig. Du arbeitest jetzt; es ist wichtig; Geh weg.

Wenn die Person versucht, das Gespräch fortzusetzen, antworten Sie nicht. Später können Sie einfach sagen, dass Sie beschäftigt waren (was Sie waren) und deshalb können Sie nicht antworten. Sie haben im Grunde alle Ihre Grundlagen abgedeckt, es sei denn, die Person, die versucht, mit Ihnen zu kommunizieren, ist eine echte festklammern ansollten Sie im klaren sein.

2. Verzögern Sie die Antworten absichtlich um mindestens 10 Minuten

Viele Menschen fühlen sich gezwungen, auf jede Nachricht, die sie erhalten, sofort zu antworten. Wenn Sie mit anderen Dingen beschäftigt sind, tun Sie das nicht. Verzögern Sie Ihre Antworten um mindestens 10 Minuten, und die Person, die versucht, Sie zu nerven, sollte den Hinweis mit Schwerpunkt auf erhalten sollte.

3. Die Antwort auf “Sind Sie beschäftigt?” ist immer ja

Meistens (wenn nicht die ganze Zeit) versuchen Sie, so nett wie möglich zu sein, und wenn jemand fragt: “Sind Sie beschäftigt?”, Antworten Sie möglicherweise mit etwas wie “Ja, ein bisschen”. Tu das nicht. Sagen Sie einfach “Ja”, weil es eine ehrliche Antwort ist. Es stimmt zwar, dass es ein wenig kalt und offensichtlich knapp ist, aber es funktioniert.

4. Zeigen Sie Ihren Chat-Status immer als “weg” an.

Einige von Ihnen denken wahrscheinlich: “Deaktivieren Sie einfach Instant Messaging und Ihr Problem ist hier gelöst.” Es gibt viele Fälle, in denen dies nicht möglich ist, insbesondere in Unternehmensumgebungen. Zum Beispiel beim internen Chatten von Unternehmenstexten (z. B. mit Lotus Sametime), von dir wird erwartet, dass du das blöde Ding immer an hast. Glücklicherweise können Sie Ihren Status als “immer abwesend” festlegen, auch wenn Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen.

Im regulären Internet (insbesondere mit Skype) können Sie sich so einfach wie immer einstellen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *