4 Möglichkeiten, auf einem Mac produktiver zu sein

Apple sagt, dass es ungefähr 100 Millionen aktive Mac-Benutzer, daher ist der PC recht beliebt. Sie besitzen Ihren Mac wahrscheinlich schon seit Jahren und verwenden ihn täglich. Aber es kann eine Menge tun, viel mehr, als Sie wissen. Die Funktionen können dazu beitragen, Ihre Produktivität zu steigern und es Ihnen ermöglichen, in kürzerer Zeit mehr zu erledigen. So können Sie auf einem Mac produktiver sein.

1. Desktop-Symbole stapeln

Ihr Desktop sollte keine Müllhalde für Ordner, Dateien und Verknüpfungen sein. Aber wenn Sie es als eine verwenden, sind Sie nicht allein! Warum nicht Ihr Leben einfacher machen und Desktopsymbole auf Ihrem Mac stapeln, um die Produktivität zu steigern? Alles ist in Reichweite, sodass Sie keine Zeit mit der Suche nach einer bestimmten Datei oder einem bestimmten Ordner verschwenden müssen.

Sie können Desktopsymbole nach Typ (z. B. PDF), Datum (z. B. Erstellungsdatum) oder . stapeln Finder-Tags. Um Ihren Desktop aufzuräumen, können Sie alle Dokumente in einem Stapel gruppieren und Screenshots in einem anderen Stapel gruppieren.

2. Erstellen Sie einen gemeinsamen Posteingang

Wenn Sie ein Unternehmer sind, ist es wichtig, einen gemeinsamen Posteingang zu haben. Wenn verschiedene Teammitglieder einen Posteingang verwenden, werden E-Mails schneller beantwortet, was den Kundenservice verbessert. Du kannst einen gemeinsamen Posteingang erstellen in Outlook für Mac in wenigen Minuten und der Posteingang funktioniert wie ein Gemeinsames Gmail-Postfach.

Wenn Sie verschiedene Personen haben, die Kunden unterstützen, werden Lösungen schnell bereitgestellt. Es wird auch einfach, Gespräche mit Kunden zu verfolgen, da sie alle an einem Ort sind.

Sie können auch eine Mac-Mail-App verwenden, die freigegebene Posteingänge unterstützt. Einige ermöglichen es vielen Personen, auf denselben Posteingang zuzugreifen, Aufgaben zuzuweisen, den Fortschritt zu überprüfen, Fristen festzulegen und vieles mehr.

3. Speichern Sie Ihre Suchanfragen

Sie suchen wahrscheinlich jeden Tag nach hundert Dingen (nicht alle?), aber manchmal kann es schwierig sein, Informationen über etwas zu finden, nach dem Sie früher gesucht haben. Zum Glück für Sie lässt macOS Sie nicht jedes Mal bei Null anfangen. Sie können Ihre Suche in speichern Intelligente Ordner. Intelligente Ordner sind virtuelle Ordner, die ständig aktualisierte Suchergebnisse enthalten.

So richten Sie die Ordner ein:

  1. Führen Sie eine Suche im Finder durch.
  2. Verwenden Sie das Suchfeld oben rechts, um Filterkriterien hinzuzufügen.
    Sie können ganz rechts auf das Symbol + klicken, um weitere Kriterien hinzuzufügen.
  3. Nachdem Sie Ihren Smart Folder eingerichtet haben, klicken Sie auf Speichern und benennen Sie den Ordner.
  4. Jetzt, wann immer Sie es in Zukunft verwenden müssen, greifen Sie über die Seitenleiste darauf zu.

4. Verwenden Sie Textersetzungen, um schneller zu tippen

Sind Sie es leid, häufig verwendete Textstellen abzutippen? Sie müssen nicht. Wenn Sie das nächste Mal Ihre Adresse zu einer E-Mail oder das lachende Emoji zu einer Chat-Nachricht hinzufügen möchten, lassen Sie Ihren Mac die ganze harte Arbeit machen. Geben Sie einfach eine Verknüpfung ein (wie „meine-Anzeige“), und Ihr Mac-Betriebssystem fügt automatisch die vollständige Textzeichenfolge hinzu.

Um Textersetzungen einzurichten, öffnen Sie das Apple-Menü → Systemeinstellungen → Tastatur → Text. Dort finden Sie einige Beispiele, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Verwenden Sie die Schaltfläche + darunter, um neue Textersetzungen hinzuzufügen. Wo immer Sie auf Ihrem Mac Text eingeben, werden die Textersetzungen angewendet.

Das ist alles!

Dies sind einige der einfachsten Möglichkeiten, um auf Ihrem Mac produktiver zu sein. Haben Sie weitere Möglichkeiten, die Produktivität auf dem Mac zu steigern? Teile in den Kommentaren unten!

Lesen Sie als nächstes:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *