3 Möglichkeiten zum Deaktivieren der Autokorrektur auf iPhone und iPad

Die meisten Apple-Benutzer verwenden Autokorrekturen gerne auf ihrem iPhone und iPad, um häufige Tippfehler zu erkennen. Daher ist es standardmäßig aktiviert und funktioniert für die meisten gut.

Es ist jedoch nicht immer die zuverlässigste Funktion – manchmal ist der Fehlerkorrektor der Fehlerersteller. Wenn Sie lieber auf die Möglichkeit dieser lästigen Fehler verzichten möchten, haben Sie drei Möglichkeiten, die Autokorrektur auf Ihrem iPhone und iPad zu deaktivieren.

So deaktivieren Sie die Autokorrektur auf iPhone und iPad

  1. Öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein.
  2. Tippen Sie auf Tastatur.Tippen Sie auf Allgemein und dann in den iPhone-Einstellungen auf Tastatur
  3. Deaktivieren Sie die automatische Korrektur.Schalten Sie die automatische Korrektur auf dem iPhone aus

Ihr iPhone ändert oder korrigiert jetzt kein Wort automatisch.

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, führen Sie die obigen Schritte aus, um diese Option wieder zu aktivieren. Sie können diesen Trick jederzeit verwenden, wenn Sie die Autokorrektur ein- oder ausschalten möchten.

Deaktivieren Sie die Autokorrektur für bestimmte Wörter auf dem iPhone und iPad

  1. Öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein.
  2. Tippen Sie auf Tastatur. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf Textersetzung.Tippen Sie auf die allgemeine Tastatur und anschließend in den Einstellungen des iPhones auf Textersetzung
  3. Tippen Sie auf das Plus-Symbol (+).
  4. Geben Sie in die Felder Phrase und Shortcut dasselbe Wort ein und tippen Sie auf Save.Tippen Sie auf Plus, geben Sie Phrase und Verknüpfung ein und tippen Sie dann auf Auf iPhone speichern

Dadurch wird sichergestellt, dass die Autokorrektur beim Eingeben des Originals nicht gegen ein anderes Wort ausgetauscht wird.

Mit dieser Funktion können Sie Textverknüpfungen erstellen, mit denen Sie einen Satz oder eine Phrase mit wenigen Zeichen eingeben können.

Hinweis: Wenn Sie eine Hardwaretastatur mit iPad verwenden, öffnen Sie Einstellungen → Allgemein → Tastatur → Hardwaretastaturen → Deaktivieren Sie die automatische Korrektur.

Verwenden Sie zum Tippen die normale Eingabe anstelle der Folie

Ab iOS 13 unterstützt die integrierte iPhone-Tastatur auch das Eingeben von Folien. Auf diese Weise können Sie mit dem Finger über mehrere Tasten streichen, um sie einzugeben. Es ähnelt der automatischen Korrektur dahingehend, dass Schimpfwörter und andere Phrasen automatisch in nicht profane Alternativen umgewandelt werden.

Um die Eingabe der Folie zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen → Allgemein → Tastatur → Deaktivieren Sie „Folie zur Eingabe nach Word löschen“.

Sie können auch einfach auf jeden einzelnen Buchstaben tippen, anstatt über die Tastatur zu streichen.

Wir hoffen, dies hat Ihnen geholfen, die Autokorrektur auf Ihrem iPhone oder iPad zu deaktivieren. Wenn Sie die Dinge aufpeppen möchten, haben wir eine Liste der besten Tastaturen für Ihr iOS-Gerät. Sie bieten Funktionen wie Themenunterstützung, integrierte Zwischenablagen und mehr.

Darüber hinaus wurden Verbesserungen an der Tastatur in iOS 14 vorgenommen, z. B. die Möglichkeit für Benutzer, nach Emojis nach Namen zu suchen.

WEITERLESEN:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *