15 besten Tipps und Tricks für macOS Big Sur für 24-Zoll-iMac, MacBook und mehr

Nach monatelangen Gerüchten und Spekulationen ist der 24-Zoll-iMac endlich offiziell mit einem Sinneswandel, dh mit dem M1-Chip. Und Apple bietet jetzt M1-CPU für die MacBook- und iMac-Produktreihe an. Die Vielseitigkeit von macOS Big Sur hilft Ihnen bei der Optimierung dieser verschiedenen Bildschirmgrößen, von einem erschwinglichen 13-Zoll-MacBook bis zu einem massiven 24-Zoll-iMac.

Wir haben einige der besten Tipps und Tricks für macOS Big Sur zusammengefasst, damit Sie jeden Zentimeter des Geräts zusammendrücken und Ihre Produktivität auf die nächste Stufe heben können.

Beginnen wir mit dem grundlegendsten.

  1. Gehen Sie in macOS Big Sur auf mehrere Fenster
  2. Reinigen Sie Ihren Mac regelmäßig
  3. Verwenden Sie die erweiterte Suchoption
  4. Fügen Sie Widgets im Control Center hinzu
  5. Holen Sie sich mehr Platz auf dem Bildschirm
  6. Verwenden Sie einen PDF-Editor
  7. Vertikale Registerkarten in Microsoft Edge
  8. Passen Sie die Safari-Registerkarten an
  9. Blockierte Site-Tracker anzeigen
  10. Verwenden Sie die integrierte Übersetzung von Safari
  11. Ändern Sie den Akzent und markieren Sie die Farben
  12. Videos bearbeiten
  13. Master-Tastaturkürzel
  14. Verwenden Sie das Mac Control Center
  15. Pin-Gespräche in der Nachrichten-App

1. Gehen Sie in macOS Big Sur auf mehrere Fenster

I. Verwenden Sie die Standardoption

Mit der Standardoption für mehrere Fenster können Sie zwei Apps nebeneinander anzeigen. Öffnen Sie eine beliebige App und bewegen Sie den Mauszeiger auf das Vollbild-Fenstersymbol. Das Betriebssystem bietet Ihnen die Möglichkeit, in den Vollbildmodus zu wechseln oder das Fenster nach links oder rechts zu heften.

Stecken Sie das Fenster in macOS Big Sur links oder rechts fest

Alternativ können Sie zur Windows-Option in der Menüleiste gehen und Kachelfenster links vom Bildschirm / Kachelfenster rechts vom Bildschirm auswählen.

Kacheln Sie das Fenster in macOS Big Sur rechts vom Bildschirm

Das Betriebssystem wird die App basierend auf Ihrer Wahl anheften. Sie können eine zweite App auf der anderen Seite auswählen oder eine vom Dock aus öffnen. Mit Apple können Sie auch die Fenstergröße ändern. Ziehen Sie den Schieberegler nach links oder rechts, um mehr Platz für Ihre bevorzugte App zu erhalten.

II. Verwenden Sie die Magnet-App

Die Standardlösung von Apple ist bestenfalls einfach. Mit Magnet können Sie mehr als zwei Apps auf einem Bildschirm verwenden.

Mit der Magnet-App können Sie Multitasking mit vielen geöffneten Apps durchführen. Sie können Ihre Fenster nach Ihren Wünschen anordnen, und die App macht den Vorgang schnell und einfach.

Verwenden Sie die Magnet-App, um in macOS Big Sur mehrere Fenster zu erstellen

Mit einem einzigen Zug an den Rand der Anzeige können Sie die Größe eines Fensters halbieren. Ziehen Sie die App in die Ecken, um sie in Viertel umzuwandeln. Probieren Sie es aus und nutzen Sie den großen iMac-Bildschirm.

Preis: $ 7.99 (Einmaliger Kauf)

Herunterladen

III. Gehen Sie mit der Rechteck-App

Suchen Sie nach einer kostenlosen Magnet-Alternative, um die Größe von Fenstern auf dem iMac zu ändern? Wir haben eine andere App für Sie – Rectangle. Es ist eine Open-Source- und kostenlose App zum Verschieben und Ändern der Größe von Fenstern in MacOS mithilfe von Tastaturkürzeln oder Fangbereichen.

Mit der App können Sie auch Gesten für die Fensterverwaltung und mehr festlegen. Als Open Source bietet Rectangle einige offensichtliche Open Source-Vorteile gegenüber seinen Closed Source-Konkurrenten.

Gehen Sie mit der Rechteck-App zum Multi-Fenster auf dem iMac

Die Funktionen sollten mehr als ausreichend sein, wenn Sie zum ersten Mal den Fenstermanager ausprobieren möchten.

Herunterladen

2. Reinigen Sie Ihren Mac regelmäßig

Reinigen Sie Ihren iMac mit der MacCleaner Pro-App

Sowohl das neueste MacBook als auch der 24-Zoll-iMac starten mit 256 GB SSD. Nachdem Sie es einige Monate lang verwendet haben, füllt sich Ihr Gerät mit irrelevanten Dateien, Apps und Cache-Daten. Es gibt keine einfache Möglichkeit, Junk-Dateien vom Mac zu identifizieren und zu entfernen. Geben Sie eine Drittanbieterlösung namens MacCleaner Pro ein.

Es ist eine All-in-One-App für Mac-Dienstprogramme, die verschiedene Tools in einer einzigen Lösung bietet. Sie können sich einen Überblick über den Mac-Speicher verschaffen, ihn beschleunigen und bereinigen, Speicherplatz verwalten, doppelte Dateien suchen, Apps deinstallieren und vieles mehr.

Standardmäßig analysiert MacCleaner Pro die App einige Minuten lang und bietet Ihnen verschiedene Vorschläge zur Behebung von Leistungsproblemen auf dem Mac. Mit einem einzigen Klick können Sie alle nicht benötigten temporären Supportdateien vom Gerät entfernen.

Ich benutze MacCleaner Pro seit sechs Monaten. Und die App findet und entfernt normalerweise jeden Monat ein paar GB Cache- und Junk-Dateien.

Preis: 44,95 USD (einmaliger Kauf)

Herunterladen

3. Verwenden Sie die erweiterte Suchoption

Die Spotlight-Suche funktioniert für die meisten da draußen einwandfrei. Es lässt jedoch viel zu wünschen übrig für Power-User. Alfred ist eine leistungsstarke Spotlight Search-Alternative für Mac.

Im Gegensatz zur Spotlight-Suche arbeitet Alfred mit Apps von Drittanbietern wie Google Chrome und 1Password. Meine Lieblingsfunktion aus dem Haufen sind Systembefehle. Gestatten Sie mir, näher darauf einzugehen.

Verwenden Sie die erweiterte Suchoption Alfred 4 Mac App

Mit der App können Sie auf Systembefehle wie Ruhezustand, Herunterfahren, Beenden und mehr zugreifen. Sie müssen weder Magic Mouse noch MacBook Trackpad verwenden, um durch die am häufigsten verwendeten Funktionen des Geräts zu navigieren. Starten Sie einfach die Alfred App und geben Sie Systembefehle ein.

Mit Alfred können Sie auch komplexe Workflows erstellen. Es ist wie IFTTT (If This Then That) bei Steroiden. Die meisten Funktionen können kostenlos verwendet werden. Funktionen wie Workflow und 1Password-Integration sind Teil des Powerpack-Plans.

Preis: £ 29 (Einzellizenz)

Herunterladen

Apple hat die iOS-Widgets auch auf den Mac übertragen. Sie können dem Benachrichtigungsfeld des Mac beliebig viele Widgets hinzufügen.

Fügen Sie Widgets im Control Center von macOS Big Sur hinzu

Mit einem einzigen Klick auf Ihren Mac können Sie Informationen aus Apps wie Apple Notes, Erinnerungen, Microsoft Outlook, Bear Notes, Podcasts und mehr anzeigen. Sie können Widgets jederzeit im Benachrichtigungsmenü bearbeiten, entfernen und neu anordnen.

Hier ist, wie ich es benutze. Mit Widgets kann ich mithilfe des Apple News-Widgets die neuesten Nachrichten aus dem Benachrichtigungscenter anzeigen.

5. Holen Sie sich mehr Platz auf dem Bildschirm

Der 24-Zoll-iMac-Anzeigebereich sollte für die Mehrheit da draußen mehr als ausreichend sein. Möglicherweise fragen Sie jedoch nach mehr Bildschirmfläche auf einem 13-Zoll-MacBook. macOS bietet einen tollen Trick, um das Dock auszublenden, wenn eine App geöffnet ist, um Ihnen zu helfen.

Gehen Sie zu Systemeinstellungen → Dock & Menüleiste → Aktivieren Sie das Dock automatisch ausblenden und einblenden. Dadurch wird der Standardbildschirmbereich auf dem Mac erweitert.

Dock auf iMac automatisch ausblenden

6. Verwenden Sie einen PDF-Editor

Während viele normalerweise PDFs auf dem iPhone bearbeiten, bietet der große Bildschirm von Mac und iMac zusätzlichen Komfort, sorgt für Liebe zum Detail und beugt Fehlern vor. Daher ist es sinnvoll, wichtige Dateien auf Ihrem MacOS-Gerät zu bearbeiten.

Das Mac-Ökosystem ist voll von leistungsfähigen PDF-Editoren. PDF Expert zeichnet sich jedoch durch die Unterstützung der M1-CPU und die umfangreichen Funktionen aus.

Verwenden Sie einen PDF-Editor in macOS Big Sur

Mit PDF Expert können Sie PDF-Seiten anzeigen und mit Textmarker, Text, Kommentaren, Signaturen, Stempeln und anderen integrierten Tools bearbeiten. Die Software ist auch hilfreich, um ein E-Book zu lesen. Vergessen Sie nicht, einen mehrfarbigen Textmarker zu verwenden, um Ihren Lesevorgang mit einem Lesezeichen zu versehen.

Herunterladen

7. Vertikale Registerkarten in Microsoft Edge

Microsoft Edge ist eine hervorragende Chromium-basierte Safari-Alternative für Mac. Es unterstützt alle Google Chrome-Erweiterungen, schont die RAM-Auslastung, bietet einen innovativen Kindermodus und ermöglicht es Ihnen, einen Breitbildmodus mit vertikaler Registerkartenverwaltung zu nutzen.

Vertikale Registerkarten in Microsoft Edge auf Mac

Vertikale Registerkarten sind meine Lieblingsfunktion in Microsoft Edge. Ich benutze es seit seiner Einführung im letzten Monat. Ich kann es kaum erwarten, dass Sie es auf Ihrem glänzenden neuen MacBook oder 24-Zoll-iMac ausprobieren.

Herunterladen

8. Passen Sie die Safari-Registerkarten an

Obwohl der Mac viele Safari-Alternativen bietet, bleibt die Mehrheit bei dem, was aus der Verpackung kommt. Ein solches Beispiel ist der Safari-Browser. Mit dem macOS Big Sur erhielt Safari eine schöne Überarbeitung der Benutzeroberfläche mit Dutzenden neuer Funktionen.

Passen Sie Safari-Registerkarten in macOS big sur an

Eine solche Funktion ist die Anpassung von Registerkarten. Sie können den Mauszeiger über die Registerkarte bewegen, um einen Blick auf die Registerkartenvorschau zu werfen. Sie können auch eine Registerkarte an der linken Seite anheften, um mehrere Registerkarten gleichzeitig auf einem großen Bildschirm anzuzeigen. Die Funktion ist glatt und geschickt!

9. Zeigen Sie blockierte Site-Tracker an

Getreu Apples Anspruch, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, verfolgt und blockiert der Safari-Browser alle unerwünschten sozialen und böswilligen Tracker von einer Webseite.

Klicken Sie oben auf das Menü Tracker, um zu sehen, welche Websites beim Surfen im Internet blockiert wurden. Sie können Live-Daten darüber anzeigen, wie viele Tracker vom Browser blockiert wurden.

Anzeigen blockierter Site-Tracker in Safari in macOS big sur

10. Verwenden Sie die in Safari integrierte Übersetzung

Wenn Sie beim Surfen auf Ihrem iMac auf eine nicht native Webseitensprache stoßen, können Sie sich für die integrierte Übersetzungsfunktion von Safari entscheiden. Es werden Webseiten in Ihre bevorzugte Sprache übersetzt.

Verwenden Sie die integrierte Übersetzung in Safari in macOS big sur

11. Ändern Sie den Akzent und markieren Sie die Farben

Apple bietet weiterhin ein neues M1 MacBook in den gleichen Farben Silber, Grau und Gold an. Der iMac 2021 erhält jedoch lebendige Farben, die perfekt zum Rest des Wohnraums passen.

Das Unternehmen Cupertino bietet einen neuen iMac mit M1-Antrieb in sieben neuen Farben an. Warum also nicht auch diese kräftigen Farben von außen mit der Software abgleichen?

Im Vergleich zu Windows bietet macOS nicht viele Anpassungsoptionen, um das Erscheinungsbild zu ändern. Wenn Sie Ihrer Software jedoch eine gewisse Persönlichkeit verleihen möchten, kann das Ändern der Akzent- und Hervorhebungsfarben hilfreich sein.

Ändern Sie den Akzent und markieren Sie die Farben in macOS big sur

Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das Apple-Symbol → Gehen Sie zu Systemeinstellungen -> Allgemein → Wählen Sie die gewünschte Akzent- und Hervorhebungsfarbe aus.

12. Bearbeiten Sie Videos

Die A14-basierte M1-CPU in der Mac-Reihe ist weiterhin das Hauptverkaufsargument des Geräts. Die neue CPU kann ressourcenintensive Aufgaben wie das Bearbeiten von 4K-Videos bewältigen, ohne ins Schwitzen zu geraten. Viele Benchmarks und Tests haben den Vorteil von M1 gegenüber Intel-Konkurrenten beim Bearbeiten und Exportieren von Videos bestätigt.

Mit der M1-CPU können viele Anfänger und Profis 4K-Videos bearbeiten. Bei der Videobearbeitungssoftware haben wir festgestellt, dass die Mehrheit bei Final Cut Pro auf dem Mac bleibt. Wenn Sie zwischen Windows und Mac wechseln, ist Adobe Premiere Pro auch ein ausgezeichneter Ort, um die Reise zu beginnen.

Wenn Sie Videobearbeitung lernen, verwenden Sie die iMovie-Software von Apple. Es ist einfach und verfügt über mehrere Funktionen, die ein Anfänger intuitiv nutzen kann.

13. Tastaturkürzel

macOS Big Sur unterstützt hilfreiche Tastaturkürzel, um Dinge zu erledigen. Ohne die Finger von der Magic-Tastatur oder der Magic-Maus zu heben, können Sie Systemaufgaben ausführen, z. B. das Finder-Menü durchsuchen, das Emoji-Menü verwenden, das Dock ein- oder ausblenden und vieles mehr.

Wir empfehlen Ihnen, die relevanten MacOS-Tastaturkürzel zu beherrschen. Hier finden Sie eine Liste häufig verwendeter Tastaturkürzel auf dem Mac, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

  1. Befehl + F – Öffnen Sie die Suche im Finder-Menü.
  2. Befehl + W – Schließen Sie die aktuelle App.
  3. Befehl + M – Minimiert das aktuelle App-Fenster.
  4. Strg + Befehl + Leertaste – Öffnen Sie das Menü Emoji und Sonderzeichen.
  5. Befehl + L – Wählen Sie die Adressleiste aus und geben Sie eine Abfrage in Safari ein.
  6. Befehl + Option + D – Dock in einer App ein- oder ausblenden.
  7. Befehl + Steuerung + Q – Sperren Sie Ihren Mac.
  8. Befehl + Umschalt + D – Desktop-Ordner öffnen.

Lesen Sie unseren speziellen Beitrag, um zu erfahren, wie Sie alle Tastaturkürzel für jede Mac-App anzeigen.

14. Verwenden Sie das Mac Control Center

Mit macOS Big Sur schließt Apple die Lücke zwischen iOS und macOS weiter. Das Unternehmen hat das Control Center auf den Mac gebracht.

Klicken Sie in der Menüleiste auf das Control Center-Symbol, um auf die am häufigsten verwendeten Funktionen wie Bluetooth, Wi-Fi, Schieberegler Helligkeit, Tastaturhelligkeit und Bildschirmspiegelung zuzugreifen.

Verwenden Sie das Mac Control Center in macOS big sur

Was ist mehr? Sie können diese Elemente einfach per Drag & Drop aus dem Control Center in die Mac-Menüleiste ziehen, um einen einfachen Zugriff zu erhalten.

15. Pin-Gespräche in der Nachrichten-App

Wenn Sie ein starker iMessage-Benutzer sind, verlieren Sie sich möglicherweise in einem Meer von Gesprächen und verpassen wichtige Nachrichten von Freunden und Familie. Aber nicht mehr! Mit macOS Big Sur hat Apple einige Funktionen für die Nachrichten-App von iOS 14 ausgeliehen.

Sie können jetzt in der Nachrichten-App mit zwei Fingern auf eine Konversation klicken oder mit der rechten Maustaste darauf klicken und sie oben anheften.

Pin-Gespräche in der Nachrichten-App in macOS big sur

Ich hoffe, die oben genannten Tricks helfen Ihnen dabei, die Fähigkeiten von 2021 iMac besser zu nutzen. Wir sind sicher, dass Sie nach der Umsetzung unserer Vorschläge positive Ergebnisse sehen werden.

Welchen Trick haben Sie aus der Liste am nützlichsten gefunden? Teilen Sie in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *